Freude nach der großen Eins

Von |2017-08-19T21:42:05+00:009. Mai 2014|Familie|6 Kommentare

Die kleine Maus hatte ja neulich ihren allerersten Geburtstag!
Sie hatte richtig viel Spaß, weniger mit den Geschenken (die haben sie garnicht so interessiert) sondern mit den Gästen! Sie war happy dass die ganze Familie da war und ist aufgeregt den ganzen Nachmittag von einem zum andern gestürmt. Mein erster Geburtstagskuchen für die Hexe kam gut an, Bananabread in Eisenbahnform!

Geburtstagskuchen

Aber auch die anderen mitgebrachten Kuchen und Torten waren soooo lecker…. Und erst Omas Kartoffelsalat! Auf den war Sophia dann sogar so scharf, dass sie das erste Mal 6 Schritte frei gelaufen ist!!! Das allein ist ja schon ein Grund, um beim Freutag mitzumachen. Aber es geht noch weiter!

Kinderwa-gang.jpg

Am nächsten Tag war Kindergeburtstag. Die ganze Gang war da und die Kids hatten im Alcatraz mehr oder weniger Spaß ;)
Steckt man 4 Mädels rund um ihren ersten Geburtstag in das Alcatraz, können die Muddis gemütlich testen, ob Frühstücksbrötchen mit Heringssalat oder Marmelade besser zum Kaffee passt. So war zumindest die Idee. Stellt sich raus, 4 Mädchen auf 4 Quadratmeter plus ein Berg pädagogisch mehr oder weniger wertvolles Spielzeug ist zwar artgerechte Haltung, aber Ruhe hat Mama trotzdem nicht!
Die eine hat Sophia öfter mal stürmisch umgetackelt, Sophia ist ihr dafür auf den Rücken geklettert als sie mit gemopstem Spielzeug weg krabbeln wollte – platsch! Wie im Comic gibt es einen Bauchplatscher und Sophia mopst sich das Spielzeug zurück und so weiter. Diese zwei spielen eher äh grob, aber für sie scheint es in Ordnung zu sein! Kein Geheule, und sie suchen sich die ganze Zeit.
Die andere hat schon einen leicht hysterischen Anfall bekommen, wenn die beiden Grobmotoriker auf sie zugekrabbelt sind! Die wollen doch nur spielen! xD Die nochandere hat lauthals das ergatterte Spielzeug verteidigt und so war der Geräuschpegel einem Kindergeburtstag angemessen. Sophia hätte gern noch das Radio dazu laufen lassen, gut das sie noch nicht ran kommt.

2014-04-29 13.57.08 Kopie.jpg

Dafür macht die Hexe nun ihrer Monkeypants alle Ehre und erklimmt affengleich schon fast den Fernsehtisch. Warum? Weil man da mit dem Patschehändchen prima auf der Mattscheibe quietschen kann!!! Allerliebst. Ob man den Fernseher vielleicht doch lieber an die Wand hängt? Oder versucht mein Chaoskind dann (wie beim GROßEN Spiegel im Flur) zu schauen was sich dahinter verbirgt???

2014-04-29 14.45.13 Kopie

Weiter mit den Freugründen: Ihr großes Geburtstagsgeschenk steht im Garten! Allerdings passt mehr Sand rein als gedacht und so kann sie noch nicht wirklich darin spielen…

png

So, zu guter Letzt freue ich mich noch darüber, dass die Linkparty für Werke nach kostenlosen Schnittmustern so rasant wächst! Und darüber, dass gestern mein Freebook Babyhose RAS beim Freebooktratsch von Mamahoch2 vorgestellt wurde. Und über eure lieben Kommentare zu meinem Shirt und Make-up gestern ;)

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

6 Comments

  1. Jasmin 9. Mai 2014 um 8:44 Uhr - Antworten

    Na dann herzlichen Glückwunsch an die kleine Klettermeisterin. Schönes Interview übrigens beim Freebooktratsch. Dein Frühaufsteherdasein macht dich gleich noch sympathischer. Ich werde die Nachteulen nie verstehen und bei RUMS immer nur in der unteren Hälfte auftauchen. Das du schreibst, wie fu denkst, gefällt mir gut. Für journalistische Höchstleistungen ist doch keine Zeit, dass nächste Nähprojekt sitzt doch im Nacken. Vielen Dank für deinen tollen Blog, die freebook Linkparty und natürlich RAS.

    • Katja 9. Mai 2014 um 8:47 Uhr - Antworten

      Das geht ja runter wie Öl ;) Danke für deine lieben Worte Jasmin!
      Du hast recht, immer Zeitdruck!!! Ich habe schon wieder was zugeschnitten obwohl ich eigentlich grad gar keine Zeit habe…

  2. ImmermalwasNeues 10. Mai 2014 um 12:58 Uhr - Antworten

    Da wär ich gern in echt dabei gewesen, bei der Schlacht um Alcatraz! *hihi*
    Ich kanns mir bildlich vorstellen…

    Liebe Grüße
    Ina

  3. Angelika 22. Februar 2015 um 7:04 Uhr - Antworten

    Liebe Katja, ich finde den Geburtstagskuchen so toll und wollte mal gerne wissen, wie genau du den gemacht hast. Ist der mit Schoki ueberzogen, und ist das nur EIN Banana Bread, in 3 Teile zerlegt? Vielen Dank und schoene Gruesse, Angelika

    • Katja 23. Februar 2015 um 10:34 Uhr - Antworten

      Hi!
      Ja genau, das war eine Kastenform Bananabread die ich in drei Stücke geteilt, mit schokiguss aneinander gepappt und dann mit schokiguss bestrichen und verziert habe. Ging ganz einfach! So hat es meine Mama schon für meinen Kindergeburtstag gemacht ;)
      LG
      Katja

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Share
Tweet
Pin
WhatsApp