Damen Hose AWAH

4,99 

Enthält 7% MwSt.
Passend dazu:
12,99  / m
3 × Plissee Jersey - karamell

Vorrätig

12,99  / m
TIPP! Du erhältst dieses Schnittmuster kostenlos, wenn du eine der folgenden Mitgliedschaften in den Warenkorb mit dazu legst: Mitgliedschaft: 2,99€/Monat or Mitgliedschaft: 2,99€/Monat (Schnittmuster-Flatrate). Du bist bereits Mitglied? Dann musst du dich hier anmelden, um es kostenlos zu erhalten.

Designer

Größe

Schwierigkeit

Stoffart

Schnittmusterart

PDF Ebook

Zielgruppe

Damen

Beschreibung

Das Ebook beinhaltet das Schnittmuster (DIN A4 + DIN A0), eine ausführliche Nähanleitung mit vielen Fotos und Anpassungsmöglichkeiten sowie praktische Tipps zum Nähen.

Einfache weite Hose nähen im Marlene-Stil

Hoch in der Taille, weit am Bein – wenn du eine Hose für einen perfekten Auftritt suchst – et voilà! Die Hose AWAH zieht garantiert die Blicke auf sich. Obwohl der Schnitt einfach ist – weit geschnitten und mit Gummizugbund – macht er viel her. Die Palazzohose AWAH trägt sich lässig und sieht edel und elegant aus, je nach Stoffwahl. Wichtig sind weich fallende Webwaren oder Plissee, oder für den lässigen Homewear-Look der Marlenehose auch Feinstrick. Wichtig ist, die extravagante Hose richtig zu kombinieren, mit einem schmalen Oberteil in den Bund gesteckt (oder gar Bauchfrei) und hohe Schuhe dazu. So erhält das Outfit eine gestreckte Optik. In der Länge kannst du AWAH variieren: bodenlang oder auch in 3/4 Länge als Culotte. Nahttaschen kannst du optional dazu kombinieren, sie sind im Schnitt enthalten.

Lässig, schick, außergewöhnlich! Das ist die Hose AWAH. Im Stil einer Marlenehose oder Palazzohose hat sie ein schwingend weites Bein und eine hohe Taille. Diese Hose ist ein wahrer Allrounder: Sie zaubert eine tolle Figur, ist super stylisch und passt dabei zu allem. Wichtig ist, ein schmales und/oder kurzes Oberteil dazu zu kombinieren, und ggf in die Hose zu stecken, damit die Taille optimal akzentuiert wird. Das weite Hosenbein verbirgt und umspielt kleine Pölsterchen gekonnt und kombiniert mit hohen Schuhen oder eher spitz zulaufenden Flats wie Ballerinas zauberst du endlos lange Beine. Natürlich kannst du die AWAH auch ganz lässig mit Sneakern kombinieren. Für Frühjahr und Sommer näh dir die AWAH als trendige gecroppte Culotte! Nähen lässt sich diese Schlupfhose im Handumdrehen.

Modische Webware Hose nähen, schon als Anfänger

Diese Hose kann dein Einsteigerprojekt werden, denn AWAH ist kinderleicht zu nähen. Voraussetzung ist, dass du nicht gleich mit herausfordernden Stoffen startest. Denn bei Qualitäten wie Plissee schadet etwas Näherfahrung nicht. Also versuche es doch erstmal mit einem weichfließenden “Standard”-Stoff wie Viskose Webware.

Das Ebook nimmt dich Schritt für Schritt mit vielen Bildern an die Hand, so wird das Zuschneiden und Nähen zum Kinderspiel. Auch ein kleiner Grundlagenteil ist im Ebook enthalten, in dem die gängigen Begriffe und Näh-Vokabeln kurz erklärt werden. Auch das Drucken und Zusammenkleben des Schnittmusters ist genau erklärt!

Der Name AWAH

AWAH ist indonesisch und heißt übersetzt “Oh..”. Mehr Worte braucht es auch nicht, um diesen Schnitt zu beschreiben ;-) Einfach unschlagbar elegant!

Stoffempfehlung:

Für die Hose AWAH eignen sich weich fallende Webwaren hervorragend. Für eine leichte Sommerhose sind Leinen, Musselin, Twill und andere leichte Hosenstoffe zu empfehlen. Die AWAH darf aber auch gern ein wenig wärmer werden für Herbst und Winter, dafür kannst du zum Beispiel Anzugstoffe aus Wolle oder weichen Cord verwenden. Viskose-Krepp ist auch ein optimales Material. Richtig businesstauglich wird AWAH natürlich aus Anzug- und Kostümstoffen. Eine tolle Optik zaubert ein Plissee Stoff. Für eine kuschelige Homewear Hose kannst du auch mal einen Feinstrick benutzen.

Stoffverbrauch:

Für die Hose benötigst du (ausgehend von 140 cm Stoffbreite plus Nahtzugaben und Puffer):

  • Gr. 34 – 40 = 2,25 m
  • Gr. 42 – 56 = 2,35 m

Die Hosenlänge endet vom Schnitt her am Knöchel. Solltest du die Hose kürzer oder extra lang haben wollen, ändert sich entsprechend der Stoffverbrauch. Der Bund der Hose AWAH wird aus dem Hosenstoff genäht, mit eingezogenem Gummi, 5 cm breit. Du kannst natürlich einen etwas schmaleren Gummi nutzen, solltest dann aber die Bündchenhöhe entsprechend anpassen. Von dem Gummi brauchst du einmal die Länge gemäß deines Taillenmaßes.

 

Du möchtest dieses Schnittmuster gewerblich nutzen? Dann hier entlang!

Du hast Fragen zum Bestellvorgang oder Download des Schnittmusters? Hier gibts Antworten.

Designbeispiele und weitere Informationen zum Schnittmuster findest du in diesem Blogartikel.

Zusätzliche Information

Designer

Größe

Schwierigkeit

Stoffart

Schnittmusterart

PDF Ebook

Zielgruppe

Damen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Damen Hose AWAH“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …