Unterm Weihnachtsbaum lag…

Von |2018-03-10T07:02:47+00:006. Januar 2018|Familie|

WerbungHeiligabend 210

Heute möchte ich euch ein paar Dinge vorstellen, die unter unserem Weihnachtsbaum verpackterweise Platz fanden und nun die ganze Familie erfreuen. Vom neuen (Reise-)Buggy, über personalisiertes Kindergeschirr (mit RABATTCODE für euch!!!) , ein Nähbuch bis hin zum selbstvorlesendem Buch mit den derzeitigen Lieblingstieren beider Kinder, ihr dürft gespannt sein! Auch, wie wir uns beim Aufbau angestellt haben soll nicht verschwiegen werden.

Heiligabend 211

Farbiger Reisebuggy für Mutti

Nach oder während zweier Kinder, und nach so einigen Reisen und Flügen war unser bisheriger Buggy doch sehr beansprucht und musste so langsam mal ersetzt werden. Deshalb hat die Mutti (also ich) sich quasi selbst was zu Weihnachten geschenkt: Ein schickes neues Gefährt, wendig, leicht auf und ab zu bauen und vor allem klein zusammenklappbar. Und ich konnte es nicht lassen und habe beim eventuell letzten Kinderwagen dieses Haushalts ordentlich in den Farbtopf gegriffen. Endlich mal was anderes als schnödes (ok, pflegeleichtes) schwarz!

Heiligabend 215

Kaum ausgepackt, hat Alexander herausgefunden, dass man das „Capri Blue“ farbene Teil mit Rollen noch nicht mal ausklappen muss, um es schieben zu können. So konnten wir also in Ruhe erst mal die Gebrauchsanweisung studieren. Bzw. der Mann. Ich lese selten Bedienungsanleitungen. Ich finde Sachen müssen intuitiv sein! :P Ja hätte ich mich mal durchgesetzt. So haben wir echt bestimmt 20 Minuten nach einem blöden Knopf gesucht, der nur in der Anleitung existiert! In der Realität packt man an den Knopf am Griff und zack steht das Teil.

Heiligabend 217

Es ist ein „Good Baby Qbit Buggy Extra Kompakt Flugzeugtauglich“, den wir online über www.kinderwagen.com bestellt haben. Dort gibt es echt einen Haufen Kinderwagen und Buggys zur Auswahl und man hat tolle Suchkriterien um seine persönliche Wahl zu treffen. So kann man z.B. filtern ob die Rückenlehne und oder Fußstütze verstellbar sein soll, Gelände- oder Stadttauglich, ein oder mehrere Kinder reinpassen sollen und vieles mehr. Ich wollte diesmal einen kleinen Kinderwagen, bzw. eben einen der sich klein und einfach zusammenklappen lässt. Denn am Flughafen hat mich echt genervt, dass ich jedes Mal beide Hände brauchte, um den Buggy zu klappen und Alex währenddessen „frei herumlief“. Das dieses Modell jetzt extra flugzeugtauglich ist und ein sogenannter „Reisebuggy“ finde ich interessant. Ich bin gespannt, ob er im Gegensatz zum normalen Buggy wirklich einen Vorteil bringt. Man kann ihn jetzt halt mit ins Flugzeug als Handgepäck nehmen – sofern genug Platz vorhanden ist denn sonst muss man ihn doch aufgeben am Gate. Das muss man aber mit einem normalen Buggy auch, von daher ists egal. Entweder es klappt mit dem mitnehmen in der Kabine, oder nicht. Ich bin echt gespannt. Und ich bin auch gespannt, wie wir den dann überhaupt mit ins Flugzeug schleppen! Denn mit 2 Handgepäckstrolleys, Rucksack, Kinderziehkoffer, Wickeltasche und zwei Kindern hatten wir bei der letzten Reise über Dubai nach Indonesien eigentlich überhaupt keine Hand mehr frei!

Heiligabend 218

An heilig Abend nach viel Familie, leckerem Essen, Krippenspiel in der Kirche (Sophia war ein Engel!) und Geschenke auspacken war Alex total begeistert von dem Wagen. Er hatte keinen Mittagsschlaf gemacht und war hundemüde. Sobald der Buggy halbwegs stand – man sieht es auf dem Foto, er ist da noch nicht mal ganz eingerastet – ist er schon rein geklettert und hat ihn in Beschlag genommen. Die Rückenlehne lässt sich super nach hinten legen und dass die Beinchen nicht abgekickt sein müssen, fand er glaube ich in dem Moment auch sehr bequem.

Heiligabend 223

Personalisiertes Geschirr – Rabattcode

Ansonsten lagen eher „kleine“ Dinge unter dem Weihnachtsbaum. Die Kinder bekamen jeweils ein Geschirrset von Littleli, das ich zuvor für jeden designt hatte. Man kann aus einer Vielzahl von Gesichtern und Frisuren und Farben sein eigenes Kind zusammenstellen! Andere Designs gibt es aber auch, schaut doch einfach mal rein! Mit dem Code naehfrosch10 bekommt ihr sogar 10% Rabatt auf eure Bestellung!

Heiligabend 204

Dinosaurier Ting Buch

Man sieht es an der Ecke herausblitzen auf dem Foto – die Kinder freuten sich seeeehr über ein zweites Starterset mit dem Ting Stift der ihnen vorliest, nämlich das Dinosaurier Starterset. Um den einen schon vorhandenen Stift haben die zwei Chaoten sich dermaßen gestritten, dass das Christkind ein einsehen hatte. Nun ist auch das Dinosauerier Buch hier eingezogen und Sophia und Alex sind immernoch schwer fasziniert von den „Nino“. Kennt ihr die Ting Bücher schon? Wir sind große Fans.

Nähbuch Klimper Groß

Außer dem Buggy lag für mich sogar noch etwas unter dem Weihnachtsbaum. Das Christkind war so nett und hat mir das noch fehlende Klimperkleine Nähbuch gebracht! Endlich gibts die tollen Schnitte von Pauline auch für die Großen und ich habe sogar schon etwas aus dem Buch Klimper Groß genäht. Wie auch bei den Schnitten für Kindern gibts an der Passform nix zu meckern. Und nun entschuldigt mich, ich muss noch ein paar Schnitte abpausen…

 

Zur Transparenz

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es NÄHFROSCH-Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Katja Czajkowski
Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

Hinterlassen Sie einen Kommentar