Über 7.000 Nähbeispiele nach kostenlosen Schnittmustern

Kostenlose Schnittmuster

Kostenlose Schnittmuster – Im Internet findet man jede Menge kostenlose Schnittmuster und gratis Nähanleitungen, um zu Hause individuelle Nähprojekte zu verwirklichen. Für Nähanfänger sind Freebies natürlich perfekt zum ganz einfach Nähen lernen und erste Erfahrungen sammeln.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Einfach Nähen lernen: Schnittmuster kostenlos

Und da dachte ich mir, es wäre doch schön, wenn es eine Sammlung gäbe, bei der jeder seine gezauberten Werke die nach einem kostenlosen Schnittmuster genäht sind, verlinken kann. Natürlich mit Link zum Schnittmuster selbst. Dann könnten Linkpartybesucher schön stöbern was es so alles gibt und neue Seiten entdecken.

Daher habe ich die Kostenlose Schnittmuster Linkparty ins Leben gerufen! Diese findet ihr unten, ganz am Ende des Beitrages!

Möchtest du wissen mit was ich nähe?

Ich zeige dir meine Näh-Ausrüstung.

Meine Nähmaschinen

Foto Shooting Couch 039

Werde Teil der Party

Weil die Anleitungen und Tutorials überall im Internet verstreut sind, habe ich außerdem angefangen, alle gratis Nähanleitungen für euch im Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis mit allen Links und kurzen Beschreibungen zu kostenlosen Schnittmustern zu sammeln und zu kategorisieren – bequem suchbar und nutzerfreundlich!!!

UPDATE: Über 1.500 Freebooks im Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis

Hier geht’s zum Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis mit über 1.000 Freebooks. Nach Themen sortiert, in verschiedene Tabellen katalogisiert, mit Größe, Ersteller und einer kurzen Beschreibung versehen!

Zum Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis

Habt ihr dann ein tolles Werk selbst genäht, könnt ihr es ganz einfach hier bei der Kostenlose Schnittmuster Linkparty verlinken und Teil der Community werden! (Mit Blog oder Facebook!)

Hier findest du alle Freebooks von Nähfrosch, unter anderem auch die am meisten genähte Babyhose RAS mit nur einer Naht.

Nähbeispiele als Inspirationsquelle

Doch nicht nur euer eigenes Werk könnt ihr hier anderen zeigen! Die Kostenlose Schnittmuster Linkparty umfasst inzwischen über 7000 Verlinkungen! Also über 7000 Nähbeispiele, die mit viel Liebe genäht wurden, warten darauf, angeschaut zu werden.

Für Nähanfänger eine wunderbare Art, Schnitte zu entdecken um die Näh-Skills weiter zu entwickeln. Und für “alte Hasen” bietet sich eine wahre Inspirationsquelle, wenn man durch tolle Nähbeispiele stöbert und neue Nähideen entdeckt.

Durchstöbere die Sammlung

Für jede Gelegenheit kann man ein kostenloses Schnittmuster umsonst herunterladen, indem man auf das verlinkte Bildchen unten in der Sammlung klickt und dann einfach dem Link im entsprechenden Beitrag folgt. Ob einfaches Babyshirt, ein Utensilo, eine Tasche oder ein Kleid, mit kostenlosen Schnittmustern kann man prima und ganz einfach Nähen lernen!

Video Anleitung wie man teil nimmt

Teilnahme an der Linkparty

Eine ganz Ausführliche Anleitung, wie man an einer Linkparty teilnimmt und was es dir bringt, findest du in diesem Artikel!

Um dein eigenes Nähwerk zu zeigen, welches du nach einem kostenlosen Schnittmuster genäht hast, brauchst du entweder einen Blog oder Facebook. Du kannst dann bei der Linkparty den entsprechenden Blogbeitrag über das Nähwerk oder einen einzelnen Facebook Post über das Nähwerk verlinken.

Bitte verlinke auf jeden Fall im Blogbeitrag das kostenlose Schnittmuster, welches du verwendest hast damit es andere auch finden können!

Bei Facebook den Namen des Schnittmusters und Verfasser nennen, damit sollte man es auch finden können.

Teilnahme mit Blog

Schreibe einen Blogbeitrag über das nach einem kostenlosen Schnittmuster genähte Werk von dir und verlinke das Schnittmuster.

Einfach unten auf den blauen “Add your link” Button klicken und die URL deines Beitrags (nicht die allgemeine Adresse!), deinen (Blog-) Namen und Mailadresse eingeben. Dann im “next step” ein Bild aus deinem Post auswählen (wenn du magst kannst du es vorher mit “crop” zurechtschneiden) und fertig.

Ganz wichtig: In deinem Beitrag musst du einen Backlink zu dieser Seite (www.naehfrosch.de) eingeben, sonst klappt es nicht!

Dieses Linkparty-Bild kannst du mit auf deinen Blog nehmen:

Kostenlose Schnittmuster

Dazu einfach folgenden Text kopieren:

<a border=”0″ href=”https://naehfrosch.de/kostenlose-schnittmuster-linkparty/” target=”_blank”><img src=”https://naehfrosch.de/wp-content/uploads/kostenlose-schnittmuster/kostenlose-schnittmuster.png” alt=”Kostenlose Schnittmuster” width=”200″/></a>

Bei Blogger unter “Layout” das Gadget “HTML/JavaScript” hinzufügen, den kopierten Text dort einfügen und abspeichern, fertig!

Teilnahme mit Facebook

Schreibe einen Facebook Beitrag auf deinem Profil oder deiner Facebook Seite über das Nähwerk und nenne den Namen des kostenlosen Schnittmusters und den Verfasser. Dann klickst du bei dem Beitrag auf Datum und Uhrzeit. Dadurch öffnet sich der Post einzeln und du kannst aus dem Browser oben einfach die URL kopieren. Die sieht dann z.B: so aus:

https://www.facebook.com/naehfrosch.de/posts/1671922512861028

Bei der Linkparty hier klickst du dann einfach unten auf den blauen „Add your link“ Button. Dann fügst du die eben bei Facebook kopierte URL in das entsprechende Feld ein und gibst deinen (Blog-) Namen und Mailadresse ein. Dann im „next step“ ein Bild aus deinem Post auswählen (wenn du magst kannst du es vorher mit „crop“ zurechtschneiden) und fertig.

Ich freue mich auf eine riesige tolle Sammlung mit kreativen Werken und vielen kostenlosen Schnittmustern!!! :)

Kostenlose Schnittmuster Linkparty:


Nähbücher: Nähtechniken und Stoffarten

Das richtige Nähbuch für Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene finden.

Meine Empfehlungen

Nähbücher Empfehlungen
Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.