Meine Blogbeiträge über Singapur2018-09-20T15:57:20+00:00

Meine Blogbeiträge über Singapur

(Unbeauftragte Werbung)

Singapur liegt etwa 12 Flugstunden entfernt in Asien und ist von Deutschland aus sehr gut und ohne Umsteigen erreichbar. Für einen einfachen Städtetripp mal zwischendurch ist es vielleicht ein bisschen weit, aber Singapur ist für viele das Einstiegstor nach Südostasien. Manche machen hier nur einen Stoppover, manche verweilen hier einige Tage, bevor sie weiter reisen.

Gardens By The Bay Singapur 020

Asien für Einsteiger

Wir waren nun 3 Mal mit der Familie in Singapur und jeder Aufenthalt wurde länger, denn mit jedem Mal verloren wir mehr unser Herz an diese großartige Stadt. Hier gibt es jetzt mal einen Überblick über ALLES in Singapur und einen Haufen guter Tipps für den Aufenthalt in Singapur mit Kindern.

Womit fotografieren wir?

Wir zeigen dir unsere komplette Foto-Ausrüstung.

Unser Equipment

Sonnenuntergang Bali Gunug Agung

PS: Weiter unten auf dieser Seite findest du nützliche Informationen rund um Singapur knapp zusammengefasst!

Nähfrosch

Hi, ich bin Katja!

Auf Nähfrosch berichte ich über Themen rund um's Familienleben, unsere Reisen mit kleinen Kindern und über meine Leidenschaft, dem Nähen. Außerdem gebe ich dir leicht umsetzbare Tipps zum Fotografieren. Denn wie ihr seht sind mir und vor allem meinem Mann schöne Fotos sehr wichtig.

Hier erfährst du mehr über mich!
0 h
Flugzeit nach Singapur
0 h+
Zeitdifferenz (Winterzeit)

Meine Blogartikel über Singapur

  • Singapore Sightseeing 040

Singapur Chinatown mit Kindern

Die Pagoda Street ist das Herzstück von Chinatown, das sich zwischen Kreta Ayer Road, New Bridge Road und South Bridge Road erstreckt. Hier findet man kleine Shophouses, renovierte traditionelle Gebäude, [...]

  • Gardens By The Bay Singapur 008

Besonderheiten in Singapur

(Südost-)Asien für Einsteiger Warum schreibe ich das so? Singapur ist doch in Asien? Am Äquator? In den Tropen? Naja, also zunächst mal, Singapur ist hochmodern. Das sind natürlich [...]

  • Singapore Flyer 013

Singapore Flyer Riesenrad mit Kindern

Das Riesenrad Singapore Flyer gab erst vor kurzem seinen Rang als höchstes Riesenrad der Welt ab, und steht symbolisch für den aufstieg des Stadtstaats. An guten Tagen hat man von [...]

  • Singapore Sightseeing 050

Hawker Center und das Essen in Singapur

In Singapur wird eigentlich den ganzen Tag gegessen. Die ganze Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen und das spiegelt sich absolut im Essen wieder. Egal ob Restaurant, Foodcourt [...]

  • Gardens By The Bay Singapur 009

U-Bahn: Singapur MRT mit Kindern

Sich in Singapur mit dem MRT (=Mass Rapid Transit) fort zu bewegen ist mit Kindern eine tolle Möglichkeit. Man muss sich keine Gedanken um Kindersitze oder Babyschalen machen und alles [...]

  • Singapore Zoo 004

Singapur Zoo mit Kindern Erfahrungsbericht

Ein Zoo-Besuch mit Kindern geht eigentlich immer - und erst recht in Singapur! Hier verraten wir dir Tipps für einen entspannten Zoo-Besuch und was ihr am besten mitnehmt (Badekleidung!).

  • Kinder Koffer Vergleich

JetKids BedBox vs. Trunki: Duell der Kinderkoffer

Bekanntermaßen haben wir die JetKids Bedbox als auch den Trunki Kinderkoffer für reisebegeisterte Familien Zuhause. Beide sind schon seit längerem in Gebrauch, doch für jedes Modell haben sich unterschiedliche Einsatzzwecke [...]

  • Reisevorbereitung

Reisevorbereitung und Kaugummiverbot in Singapur

Heute erzähle ich mal wieder ein bisschen von unserer Reisevorbereitung. Reiseroute und die Probleme die sich bei den Koffer und Handgepäckmaßen ergeben, habe ich neulich schon beschrieben.Heute geht es dagegen um [...]

  • DSC07503

Unsere Asien Reiseroute und Kofferroulette

Die Reisevorbereitung hat mich grade voll im Griff. Mit der einen Hirnhälfte überlege ich, was alles in unsere persönliche Reiseapotheke muss, mit der anderen plane ich wer welche Koffer mit [...]

Singapur allgemeine Reiseinformationen

Tourismus

Mehr als 11 Millionen ausländische Touristen im Jahr besuchen Singapur, daher zählt die Stadt zu den 10 meistbesuchten Städten der Welt und ist mit Hongkong wichtigster Finanzplatz in Asien.

Singapur ist wohlhabend, mit einer der niedrigsten Kriminalitätsraten auf der ganzen Welt. Ursache sind wohl die strengen Gesetze und ein hoher Grad an Überwachung und geringe Korruption. Das Sprichwort „Singapore is a fine city“ (fine = „toll“ und „Geldstrafe“) stimmt jedenfalls! An Verbotsschilder sollte man sich stets halten und Abfall (auch Zigarettenreste) nie einfach weg werfen.

Respekt und Höflichkeit sind in Singapur sehr wichtig. Wie in China gibt es z.B. die Regel, dass der andere nie „sein Gesicht verlieren“ darf, also auf Fehler nie direkt angesprochen werden sollte. Lieber später vorsichtig ansprechen oder einen Dritten einschalten.

Reise

Von Deutschland aus kommt man in ungefähr 12+ Std auf direktem Weg nach Singapur. Mit arabischen Airlines macht man in der Regel einen Zwischenstopp und ist etwas günstiger aber dafür auch länger unterwegs.

Um den passenden Flug zu suchen und Preise zu vergleichen nutzen wir persönlich immer Skyscanner. Oft entscheiden wir uns dann für Singapore Airlines, da sie erfahrungsgemäß guten Service bieten und sehr familienfreundlich sind.

Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Singapur liegt im Sommer bei +6 Std und im Winter bei +7 Std, Singapur ist uns also voraus.

Einreise

Ein gültiger Reisepass ist Pflicht, um nach Singapur einreisen zu dürfen. Dieser muss auch 6 Monate nach der Reise noch gültig sein! Ein Kinderreisepass wird anerkannt.

Deutsche erhalten bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage, diese sollte nicht überschritten werden, da hohe Strafen drohen.

Bei Ein- und bei Ausreise werden Fingerabdrücke digital eingescannt. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren.

Zollvorschriften

Es dürfen z.B. keine Kaugummi eingeführt werden. Auch Spielzeugwaffen führen sofort zu polizeilichen Ermittlungen. Zigaretten müssen einen Zollstempel tragen, jede einzelne. Wird man mit einer ohne Stempel erwischt, muss mit einer sehr hohen Strafe gerechnet werden.

Es dürfen nicht alle Medikamente eingeführt werden.

Währung

In Singapur bezahlt man mit Singapur-Dollar, Abgekürzt SGD. 1 SGD enspricht ungefähr 0,60 €

Abheben und Bezahlen mit Kreditkarten ist eigentlich überall möglich und üblich.

Klima

Singapur liegt in den Tropen. Die Temperatur schwankt das Jahr über nur wenig und liegt stets eigentlich immer etwas mehr als 28 Grad mit hoher Luftfeuchtigkeit. Durch den Monsun im Oktober – Februar gibt es etwas mehr Niederschläge. Daher würde ich dir empfehlen zwischen März und September Singapur zu besuchen.

Regengüsse kommen in Singapur plötzlich und heftig. Fängt es an zu Tröpfeln, sollte man schnellstmöglich einen Unterstand finden sonst wird man klatschnass.

Sprache

Für uns Touristen ist es ganz praktisch, dass in Singapur Englisch eine der 4 Amtssprachen ist, neben Chinesisch, Malaiisch und Tamil. Es versteht und spricht eigentlich jeder Englisch und man kann sich super verständigen.

Küche

Viele Köche verderben den Brei? Nicht in Singapur. Die Einflüsse der verschiedenen Bevölkerungsgruppen mischen sich ganz hervorragend in der Küche. Bekannte Gerichte sind zum Beispiel die herzhafte Suppe Laksa, gegrillte Chilli Crab oder Fischkopfcurry.

Die Singapurer essen bevorzugt in sogenannten Hawker Centern, das sind open-air Foodcourts.

Transport

In Singapur herrscht Linksverkehr und Mietwagen fahren ist eher teuer aufgrund von Parkgebühren, Maut und Treibstoff. Das öffentliche Verkehrsnetz, besonders die UBahn MRT ist sehr gut ausgebaut, hochmodern und preisgünstig. Auch Taxis sind weit verbreitet, sicher und günstig.

Der Singapore Changi Airport ist einer der bedeutendsten Flughäfen in Südostasien und wird von über 100 internationalen Fluglinien angeflogen.

Lage

Singapur ist ein Stadtstaat in Südostasien. Das Land umfasst eine Hauptinsel sowie 3 größere und über 50 sehr kleine Inseln.

Singapur zählt als kleinstes und südlichstes Land von Kontinentalasien, weil es durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.

Nachbarländer von Singapur sind Malaysia auf dem Festland und die Inseln von Indonesien.

Dimensionen

Singapur ist eine hochmoderne Großstadt in der Größe wie Hamburg, oder halb so groß wie London.

Die Landfläche Singapurs ist sehr begrenzt, und es gibt viele Projekte zur Landgewinnung um der wachsenden Bevölkerung mehr Platz zu bieten. Singapur ist also ein wachsendes Land!

Leben

Singapur ist eines der reichsten Länder (und Städte) auf der Welt und gilt als eine der Städte mit den höchsten weltweiten Lebenshaltungskosten. DIe Singapurer gehören übrigens zu den Wohlhabendsten der Welt.

Die medizinische Versorgung ist sehr gut, aber auch teuer.

Bevölkerung

In Singapur leben über 5,6 Millionen Menschen. Chinesen, Malaien und Inder stellen die größten Bevölkerungsteile dieses multiethnischen Staats.In Singapur leben verschiedene Religionen auf engem Raum friedlich zusammen.

Geschichte

Singapur zählt zum Commonwealth of Nations, eine lose Verbindung von Staaten des Vereinigten Königreichs, Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien, also quasi der Nachfolger des British Empire.

Es gibt erste Aufzeichnungen über Singapur in chinesischen Schriften aus dem 3. Jahrhundert, doch die Stadt verlor schnell an Bedeutung und war dann nur von wenigen malaiischen Fischern besiedelt und eine Zuflucht für Seeräuber bis 1819 Sir Thomas Stamford Raffles in Singapur die erste britische Niederlassung gründete. Deshalb gilt Raffles als Gründer des modernen Singapur.

Die Kompanie Raffles vereinahmte 1824 die gesamte Insel, die sie dem Sultan für 60.000 Dollar abkaufte.

Im zweiten Weltkrieg eroberten die Japaner die Stadt und benannten Singapur um. 1945 kam Singapur wieder einmal unter britische Herrschaft und wurde 1963 vom Vereinigten Königreich unabhängig.

Als einer der 4 Tigerstaaten schaffte Singapur innerhalb einer einzigen Generation dann den Sprung vom Entwicklungsland hin zu einer modernen Industrienation.

Der Name Singapura stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Löwenstadt“, daher auch das Wahrzeichen Singapurs: Der Merlion. Ein Fabelwesen mit Löwenkopf und Fischkörper.

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Share
Tweet
Pin
WhatsApp