Was schmeckt bei dieser Hitze besonders gut? Melone, Eis und natürlich Ananas! Wie schön, wenn man sie dann auch direkt anziehen kann. Beziehungsweise diese Kleidungsstücke gerade nicht, denn bei 30+ Grad würden mir die Kinder diese langärmelige Shirts wohl vor die Füße pfeffern, da können sie noch so schön aussehen. Trotzdem möchte ich euch diese tollen Stoffe heute vorstellen, die Jolijou für Swafing extra für Pauline Dohmen’s neues Buch designt hat!

Warum zeige ich also langärmeliges im Hochsommer? Ganz einfach. Die Stoffe durften wir Probenähen vorab unter die Maschinen schieben, und zwar eben im frühen Frühjahr. Und da habe ich ehrlich gesagt gar nicht darüber nachgedacht, sommerliches zu nähen! Ich habe die Südfrüchte einfach fürs Frühjahr vernäht, beziehungsweise so, wie man in unseren Breitengraden einfach am meisten davon hat: dünn und langärmelig. :D Das geht ja ausser jetzt im Hochsommer eigentlich immer, oder?

So gab es für Sophia eine Minimartha von Milchmonster in Größe 110 als Shirtversion. Die Taschen haben Bündchen, die Länge habe ich zum Säumen großzügig zugeschnitten und mit faulem Bündchen versehen. Dazu gab es noch lange Ärmelbündchen aus den Pfeilen und ein bisschen Jerseynudel Verzierung. Das Halsbündchen habe ich ganz normal angenäht und nicht eingefasst, denn dieses schwarzes Bündchen ist etwas störrisch und wenig dehnbar wenn man es durch den Einfasser laufen lässt.

Passend dazu gabs noch eine Leggins nach dem Schnittmuster „Slimlegs“ aus der Ottobre 1/2016 in Gr. 110. Dieser Schnitt fällt etwas größer aus, also länger und weiter. Ich habe oben einen breiteren Gummi eingenäht, dadurch sitzt es oben ganz gut, sonst wäre es am Bauch viel zu lang geworden. Unten habe ich auch großzügige 3 cm mit der Coverlock als Saum umgenäht. So passt ziemlich gut und bietet trotzdem noch ein paar Zentimeter zum wachsen.

Alex trägt hier mit  das Shirt Pepe von Mialuna über Farbenmix in Gr. 86/92. Es ist noch bisschen groß weil er auf den Bildern grade erst gut die 80 trägt. Deshalb wollte ich natürlich nicht mehr die 74/80 nähen! Dem Jersey habe ich einen „Pulli-Look“ verliehen, durch die Bündchen am Bauch und überall sonst. die Stern Appli habe ich diesmal ganz professionell mit der BSN Folie aufgebügelt, die hält nämlich für immer und nicht nur bis zum ersten Waschgang wie mein doppelseitiges „Applizier-Vlies“. Ihr kennt das doch vielleicht auch, dass in der Mitte einer größer flächigen Appli die Stoffe so voneinander weg hängen? Wisst ihr was ich meine? Das passiert jedenfalls bei BSN Folie nicht mehr, dafür wird die Appli aber auch ein wenig fester.
Alex Hose ist die Baggy Bottom Hose aus der Ottobre 4/2015 mit den tollen Abnähern am Bobbes die richtig Raum geben. Genäht habe ich hier Gr. 86 mit Bündchen oben und unten.  Für die Kniepatches habe ich den Stoff mit den Pfeilen einfach um 90 Grad gedreht, was einen ganz witzigen Effekt ergibt. Grade heute hatte er die Hose mal wieder an, die ist echt auch für den Sommer perfekt. Inzwischen sitzt sie von der Größe her richtig super! Jaja, die Zeit vergeht.

Eine Mütze hat Alex ja auch noch auf dem Kopf, das ist mal wieder die Knotenmütze nach dem Klimperklein’schen Freebook. Die Ananas Stoffe und natürlich so einige mehr könnt ihr auch im neuen Klimperklein’schen Schnittmusterbuch sehen, ich hoffe ich halte mein Exemplar auch bald in den Händen – es ist noch unterwegs! Ich bin schon ganz gespannt und freue mich aufs nähen!

Hach ja, schaut mal wie schön die beiden auf den Fotos miteinander spielen! So idyllisch war es natürlich gar nicht. Es ist echt schwer, beide Chaoten lange genug an einem Fleck zu halten um Mal 3 Fotos zu machen! Vor allem natürlich jetzt, wo Alex auch richtig feste läuft. Er ist nur unterwegs mit seinen 13 Monaten, klettert überall drauf, schaut überall rein und ich muss echt permanent ein Auge auf ihn haben. Derzeitiger Renner: Auf Sophias Hochstuhl klettern und Akrobatik machen, grüne Erdbeeren und deren Blätter pflücken, schnell in den Mund stecken, vor Mama weg Rennen und sich kaputt lachen.

Ein richtiger Lausbub. Passt prima zu der anderen kleinen Chaotin! Sie ist so eine tolle große Schwester. Kommt gerannt wenn er weint, und gibt ihm etwas zu spielen oder einen Keks. Nimmt ihm das Playmobil aus dem Mund, dass er wie ein kleiner Hund apportiert. Manchmal hat sie natürlich auch keinen Bock und es wird geschrien, geschubst und auch mal gebissen. Normaler Wahnsinn. Hier ist definitiv nicht alles nur rosarot und schön gefiltert! Oft genug geht es ordentlich drunter und drüber, es geht auf die Nerven und an die Substanz. Dann kommt ein tiefer Seufzer und der Gedanke dass so ein Tag ohne Kinder auch mal ganz schön wäre! Doch dann irgendwann liegen sie wieder kuschelnd undkichernd auf einem Haufen und man muss sie doch nicht auf den Mond schiessen!

Dieser Artikel kommt nun noch zu ein paar Linkpartys: Kostenlose Schnittmuster Linkparty SewMini Handmade on Tuesday Dienstagsdinge Made4Boys Söhne&Kerle Kiddikram Made4Girls

joliArrow und joliPineapple von Jolijou: Die exklusiven Swafing Stoffe zum Buch „Nähen mit Jersey – Klimperklein“ von Pauline Dohmen sind jetzt im Fachhandel erhältlich. Mehr Informationen: https://blog.swafing.de/tag/klimperklein-buch-3/ Link zum Buch: http://frech.de/klimperklein

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!