Liebster Award

2017-03-02T12:41:54+00:00Familie|

Oh mein Gott ich bin so gerührt! Schnüff! Ich kann es garnicht fassen! Ich bin so glücklich! Ich danke meiner Mama, meinen zahlreichen Mitarbeitern, meiner Nähmaschine Brunhilde und natürlich dem lieben Gott. Oder so ähnlich.

Jetzt hat die Alte komplett einen Sockenschuß! Fast. Also ja, aber meine feierliche Rede hat einen Sinn! Ja wirklich! Echt.
Ich habe nämlich einen Award bekommen! Von der süßen Marie! Ihren Blog kannte ich vorher noch garnicht. Marie hat eine coole Linkparty, wo man seine Organisationsideen zeigen kann! Z.B. wie man seine Schränke organisiert, oder Bücherkiste oder Einkaufszettel oder Kleiderschrank oder Nähzeug. (Katharina, das wäre doch was für deinen Jeans-Organizer!) Das wäre ja jetzt nicht direkt was für mich (räusper), aber ich schaue mir gern an, wie es wäre wenn ich äh einen Plan hätte. Oder die Geduld hihi. Marie schreibt ganz toll aus dem Leben, wie sie ihrer Familie z.B. abends Obstteller aufzwingt oder wie man Lavendelzucker macht…. yammi! Also Marie, bei dir schaue ich definitiv mal wieder rein, einen Follower mehr hast du hiermit. (Oder noch nicht ganz, kannst du nicht auch die Möglichkeit für Folgen über Bloglovin anbieten???)

Zurück zum Award. Marie stellt mir 10 Fragen, hier sind sie:

  1. Warum bloggt ihr? Oder: warum habt ihr zu bloggen begonnen?
    Kind kam, Elternzeit kam, irgendwann habe ich festgestellt dass ich auch wieder Zeit für irgendwas habe. Da fing ich motiviert von einer Freundin an zu nähen. Ich wurde direkt süchtig und auf der Suche nach Schnittmustern bin ich über tolle Blogs gestolpert, und dachte: Ok, das probier ich auch! Und nun bin ich auch Blogsüchtig ;)
  2. Wo findet ihr eure Themen?
    Ich schreibe was mir in den Sinn kommt. Ohne Plan. Ich habe mir nur vorher überlegt, wieviel privates ich preisgeben will. Zum Beispiel gibts bei mir keine Fotos wo klein Sophia erkennbar ist.
  3. Über welche Themen bloggt ihr am liebsten?
    Ähhh…. ich blogge übers nähen, Alltagsgeschichten, Pleiten Pech und Pannen, … Und demnächst auch über Urlaub???
    Viel Spaß macht es mir auch, meine DIY und Freebooks zu schreiben! Ich arbeite gerade an einem Schnittmuster für eine Babyhose und ein Shirt namens Sempit für Damen. Falls jemand dann Probenähen will, ich rufe dann zu gegebener Zeit dazu auf ;) Ach ja, nicht zu vergessen, ich lieeebe meine Linkparty für Werke die nach kostenlosen Schnittmustern genäht wurden!!!
  4. Wie, wo und mit wem lebt ihr?
    Ich wohne in einem Kaff, aber ganz in der Nähe von 2 mittelgroßen und einer ganz großen Stadt. Wir haben direkt Felder vor der Tür und können prima spazieren gehen. Aber auch in der Stadt ist man eben schnell. Perfekte Lage. Wir bewohnen eine Dachwohnung mit Familienanschluß :D Unter uns wohnen die Schwagers, gegenüber die Schwiegers und im Keller wohnt hoffentlich bald mein Nähreich.
  5. Welche Bücher liegen derzeit auf eurem Nachttisch?
    Buch: Mini Shopaholic, Kindle: Net Force
    Auch beim Lesen bin ich keinem einzelnen Typ zuzuordnen. Ich bin halt halb rosa glitzer Mama und halb technikbegeisterter Kopfmensch mit liebe zur Mathematik.
  6. Welches Ziel wollt ihr 2014 erreichen?
    Ähhhh… Ich möchte gern immer Zeit haben um kreativ zu sein.
  7. Was wollt ihr 2014 definitiv nicht mehr tun?
    Unkreativen langweiligen Alltag nach dem Modell Hamsterrad ohne Freiräume.
  8. Welche Art von Blog lest ihr am liebsten?
    Kunterbunte Nähblogs zum Inspiration holen und austauschen. Und lustige Geschichten von anderen Mamas!!! Das holt einen immer wieder in die Realität zurück. Von wegen bei andern funktioniert ja auch nicht alles ;)
  9. Welche Blogprojekte habt ihr euch für 2014 vorgenommen?
    Meine schon oben erwähnten Schnittmuster (und vielleicht noch mehr wenn sie gut ankommen), Bezwingung meiner Baumwolllegasthenie durch das Nähen eines Geldbeutels (schon beim Gedanken daran werde ich nervös), Ausbau der Linkparty!
    Und nach dem Indonesienurlaub (wir fahren zum wiederholten mal zur Verwandtschaft) schön darüber bloggen.
  10. Wenn ihr genau eine Sache in der Welt für immer ändern könntet, was wäre das?
    Ungerechtigkeit. Ich hasse Ungerechtigkeit. Alle sollten die gleichen Chancen haben. Wenn sie die nicht nutzen, haben sie halt Pech und sollten nicht alles vor den Hintern getragen bekommen. Aber erst mal gleiche Chancen.

Nun soll man normalerweise 10 neue Blogs (mit am besten unter 100 Lesern) nominieren, die die neuen 10 Fragen beantworten.  Da viele Blogger keinen Bock auf Awards oder Getagge haben, habe ich beschlossen nur 5 zu nominieren. Ich hoffe ihr habt Lust mitzumachen! Schließlich ist das ganze eine Art Aufnahmerithus in die Bloggerwelt. Aber wenn nicht, auch nicht schlimm, ich nehme euch das nicht übel, alles freiwillig!!! Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich nur Blogs mit unter 100 Lesern erwischt habe. Falls ihr mehr habt, auch egal ;)
Nominiert sind:

Zimt & Zucker

Waldfee

Credogtive

MiToSa Kreativ

Die Chaosperlerei

Und hier sind meine grandiosen Fragen:

1) Hast du einen Plan oder bist du eher Typ Chaot?

2) Ist dir schon mal was richtig peinliches passiert? (Worüber du heute lachen kannst)

3) Sind bei dir schon mal reales Leben und Bloggerleben kollidiert/wurdest du von Bekannten im Netz entdeckt oder wissen eh alle dass du blogst?

4) Wie schaffst du es,  Kind (wenn vorhanden), Haushalt, Job und deine Kreativität unter einen Hut zu bringen? Gehts auch manchmal schief – nach dem Motto: Wer putzt ist feige oder so?

5) Ist es bei dir Zuhause stylisch, bunt, romantisch, gemütlich,…?

6) Worüber musstest du herzlich lachen?

7) Faschingsfan oder -muffel? Und wie lebst du das aus?

8) Worüber blogst du am aller liebsten? z.B. Rezepte, Alltägliches,…

9) Welche Hausarbeit machst du (im Verhältnis) gern, und welche magst du überhaupt nicht?

10) Onlineshopping oder Stadtbummel? Verrätst du auch deine Lieblingsläden?

 

 

 

 

 

So und zu guter letzt möchte ich noch drauf hinweisen, dass ich schon hier und hier  und hier fleißig Dinge über mich verraten hab, falls es jemanden interessiert. Und völlig unnütze Informationen über mich (z.B. wo die Knöpfe meiner Bettwäsche hin gehören) findest du außerdem noch hier bei den 20 Fakts about me.

 

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

7 Comments

  1. ImmermalwasNeues 16. Februar 2014 um 12:44 Uhr - Antworten

    Du hast mich (mal wieder) mit Deiner „Schreibe“ zum Lachen gebracht!
    Ich fühle mich hier beim Bloggen von lauter Comedians umgeben. :O)
    Kopfkino hat mich Dich im langen Abendkleid vorm Mikro stehen sehen, mit ’nem Taschentüchlein und dem Award in der Hand… *kringel*
    Ich wünsch Euch einen gaaanz tollen Urlaub und freue mich jetzt schon auf (witzige) Berichte vom anderen Ende der Welt!

    Liebe Grüße
    Ina

  2. SKA 16. Februar 2014 um 12:48 Uhr - Antworten

    Huch! Aaaah! Wie lieb. Was muss ich tun? ;) Als Erstes wohl die Fragen kopieren und beantworten und dann frag ich den Nähfrosch ;) Danke meine Liebe

  3. zimtsZucker 16. Februar 2014 um 20:43 Uhr - Antworten

    Ahhh, super. Ich werde mich heute Abend mal durch die Fragen lesen und dann auch schön geantworten. :-)
    Ich habe übriegens meinen Namen geändert. So gefällt er mir besser.

    Liebe Grüße Tina

  4. ilanoé 16. Februar 2014 um 23:14 Uhr - Antworten

    Gratuliere zum „liebster Aufward“, ich freue mich für dich aber auch etwas über dich zu erfahren! Stimmt schon, das Nähen, Bloggen (+bei mir Stoffe kaufen) machen ja süchtig :) aber es ist ja eine schöne Sucht, und du zauberst ganz schöne Kreationen! Ich würde gerne etwas mehr in der Natur leben, aber es geht im Moment nicht, zum Glück habe wir Bäume und Garten vor der Tür, ist halt in einer Stadt nicht immer möglich!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

  5. pamelopee 16. Februar 2014 um 23:35 Uhr - Antworten

    Ein toller Post! Gut geschrieben! Ich hatte richtig Spaß beim Lesen, danke dafür!
    Liebe Grüße!

  6. Marie 17. Februar 2014 um 8:12 Uhr - Antworten

    Danke für den tollen Post und deine lieben Kommentare zu meinem Blog! Ich freue mich, dass du den Award annimmst. Ich lese deinen Blog schon länger, weniger wegen des Nähens (das ist nicht so ganz meins, mit Säge und Farbe fühle ich mich wohler), sondern wegen der netten Ideen und deiner lustigen Art.
    Danke für den Tipp, werde gleich bloglovin einbinden.
    Mit lieben Grüßen
    Marie

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Share
Tweet
Pin
WhatsApp