Ein bunter Maxi-Rock

2018-08-13T11:12:24+00:00Nähen|

Noch so ein Sommerteilchen was es bisher noch nicht auf den Blog geschafft hat, ist mein kunterbunter Maxi-Rock. Genäht bereits vor dem Indonesienurlaub für genau diesen. Ein leichter Rock passend zu den Temperaturen aber auch schön bedecken so dass ich ihn sowohl in der muslimisch geprägten Stadt Surabaya, als auch am Strand von Bali anziehen kann, das war das Ziel. Schöner Nebeneffekt den ich damals beim Nähen noch gar nicht bedacht hatte: Wenn man einen kleinen Lauflerner hat, muss man sich permanent bücken, in die Knie gehn oder sonstige Gymnastik veranstalten. Ein knielanger Rock lässt da schnell Rückschlüsse auf die Farbe der Unnerbuxe zu, weshalb diese Länge von mir nur noch mit Leggins getragen wird. Deshalb habe ich diesen hier ja im Urlaub nicht so oft getragen.

PicMonkey Collage5

Ein Maxi-Rock also. Ich wollte ja auch mal was aus Baumwolle nähen. Ihr wisst ja, ich bekämpfe meine Baumwollphobie! Und es gibt sooo tolle Stöffchen die ich gerne mal an der Frau spazieren tragen würde. Ein Kleid für die Chaosmaus hat ja schon geklappt, also kann so ein Rock für mich doch wohl nicht so schwer sein.

PicMonkey Collage4

Der obere Teil von meinem Jersey Rock (hier meine schnelle Anleitung) gefällt mir nach wie vor gut und da ich ein richtiges Bündchen vermeiden wollte habe ich mich oben wieder für Jersey entschieden. Also oben quasi der Jersey Rock, damit man ihn gut anziehen kann und so weiter. Darunter habe ich dann bahnenweise Baumwolle getackert.
Und zwar dachte ich mir, ich mach das wie beim Frühlingsröckchen. Also die untere Bahn ist die längste. Nun ist es ja so, dass die natürliche Grenze, sozusagen das obere Maximum, durch die Länge der Stoffbahn bestimmt wird. Eine Baumwollstoffbahnlänge ist also die Länge der unteren Bahn. Und oben haben wir die kürzeste Länge durch den Jerseyrock vorgegeben. Nun habe ich grob überlegt wieviele Stoffbahnen ich haben möchte.

MT5A5359

Bei mir sind es Jersey oben + 6 Bahnen Baumwolle. Also hab ich mir ausgerechnet wie viele Zentimeter die Bahnen unterschiedlich lang sein müssen. Dann hab ich immer die obere Kante der neuen Bahn gesmokt mit einem auf die Länge der letzten Bahn abgeschnittenem Smokgummi, so dass eben die neue Bahn dann auf die Länge der letzten Bahn gerafft wird. Dann annähen. Achso, weils ja Baumwolle ist, hab ich brav alles vorher durch die Overlock gezogen damit ja nix ausfranst. So wuchs der Rock dann Bahn um Bahn und unten hab ich einfach die mit Overlock versäuberte Kante gelassen, das fällt bei meinem Stoff eh nicht auf.

PicMonkey Collage3

Mir gefällt mein luftiges Röcklein sehr gut, allerdings dem Nähfroschmann nicht. Ich habe klare Anweisung den Rock nur im Urlaub zu tragen :D
Ich trage diesen Rock-Post nun stolz rüber zu den RUMS Damen! Und zum Kopfkino, wenns recht ist.
Die Fotos sind übrigens auf Bali entstanden, die Hotelanlage ist einfach total schön gemacht!

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

6 Comments

  1. Stellas Nähwelt 2. Oktober 2014 um 6:36 Uhr - Antworten

    Was für schöne Fotos und der Rock steht dir richtig gut.
    Lg
    Kristina

  2. julibuntes 2. Oktober 2014 um 6:41 Uhr - Antworten

    Hach, in dieser Kulisse präsentiert… Zum Träumen schön! Das passt genau dorthin – anderswo natürlich auch, aber es fügt sich so harmonisch in alles ein…
    VLG Julia

  3. Corinna 2. Oktober 2014 um 21:43 Uhr - Antworten

    Ich finde den Rock total toll! Bunt, sommerlich, feminin! Und er steht dir wirklich sehr gut! :-)

    Liebe Grüße
    Corinna!

  4. pamelopee 5. Oktober 2014 um 23:50 Uhr - Antworten

    Toller Rock, tolle Fotos, toller Post! :-) Und ganz klar: Ihr müsst also häufiger in den Urlaub fahren! :-D
    Sag, wäre meine aktuelle Verlosung nicht auch was für dein Fröschlein? ;-)
    http://pamelopee.blogspot.de/2014/10/verlosung-wind-wettercreme-mittester.html

  5. Lara 6. Oktober 2014 um 19:20 Uhr - Antworten

    Toller Rock, tolle Bilder!

    Und nur im Urlaub sollst Du ihn tragen? Dann müsst ihr wohl ganz viel in den Urlaub fahren :-) :-) :-)

    Liebe Grüße
    Lara

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Share
Tweet
Pin1
WhatsApp
Share
Tweet
Pin1
WhatsApp