NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

Im Sommer eine Maske tragen ist nicht ganz so angenehm. Da es natürlich trotzdem wichtig ist, sich und andere zu schützen, tragen wir weiter Maske! Nur eben ein dünneres Modell wie dieses hier, aus speziellem Stoff der es ermöglicht, die Maske einlagig zu nähen. Was das für ein Stoff ist, und wie leicht du daraus das beliebte halbrunde Maskenschnittmuster von Nähfrosch einlagig nähen kannst, erkläre ich dir in dieser Anleitung!

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit – und alles über’s Nähen. Erfahre mehr über uns!

Sommer-Maske-naehen

Der richtige Stoff

Ich möchte zuerst mal davon abraten, Masken aus gewöhnlicher Baumwollwebware oder am Ende gar Musselin einfach einlagig zu nähen! Doppellagig schützt aus Baumwollwebware viel besser! Einlagige Masken also bitte nur aus dafür geeignetem Stoff nähen.

Ein geeigneter Stoff ist dieser speziellen Masken-Stoff von IBENA, der sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt und der sich aktuell im Zertifizierungsprozess als Medizinprodukt befindet. Dieser Stoff ist von IBENA, die sonst z.B. leistungsfähige Schutzbekleidungsgewebe für die Einsatzkleidung von Feuerwehren entwickeln. Der Maskenstoff besteht aus speziellem hoch atmungsaktiven und feinfädigen 100% Polyester Microfaserfilament. Diese Art von Gewebe weist durch eine wasserabweisende Ausrüstung Tröpfchen ab und durchfeuchtet weniger. Das Gewebe ist trotz guter Atemdurchlässigkeit sehr dicht, hat also bei richtiger Trageweise vermutlich bessere Schutzeigenschaften als andere Stoffe.

Hier kannst du den speziell entwickelten Masken Stoff als Nähpaket direkt bei IBENA kaufen!

NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

Material zum Masken nähen

Außer Stoff benötigst du für die einlagige Maske noch zwei Zutaten: Gummiband oder anderes Band zum binden der Maske, sowie Schrägband oder Falzgummi zum einfassen der Kanten. Besonders angenehm zu tragen werden die Masken mit diesem sehr weichen Gummiband. Das spürt man wirklich kaum hinter den Ohren, es lässt sich super waschen und ich kann es voll empfehlen.

Welche Nähmaschine soll ich kaufen? Diese Frage stellen sich viele Anfänger, die mit dem Nähen Zuhause beginnen möchten. In unserem Nähmaschinen Ratgeber findest du alle Antworten auf deine Fragen und ganz sicher DEINE neue Nähmaschine!

Zum Nähmaschinen-Ratgeber
Naehfrosch Katja lila und weisser Hintergrund 175 quadratisch

Anleitung einlagige Maske nähen

Um eine einlagige Maske zu nähen, benötigst du erst mal das kostenlose Schnittmuster für die Maske Halbrund von Nähfrosch. Das findest du entweder hier in diesem Artikel zum herunterladen, oder in diesem Buch von mir. Du benötigst außerdem noch den geeigneten Stoff, Gummiband oder anderes Band zum binden der Maske, sowie Schrägband oder Falzgummi.

Zuschnitt

Schneide dann aus dem Stoff nur zwei mal das Maskenteil gegengleich zu, statt 4 mal. Die Nahtzugabe ist im Schnitt enthalten, aber gib an der geraden Seite je einen Zentimeter zusätzlich hinzu!

Nähanleitung

  1. Lege die beiden Maskenteile LINKS auf LINKS aufeinander, du siehst also die rechte Stoffseite. Damit die Innenseite der Maske angenehm zu tragen wird, und der Stoff an der Naht nicht aufribbelt, nähen wir nun nämlich eine französische Naht, auch rechts-links-Naht genannt. Stecke also die Maskenteile entlang der Rundung links auf links aufeinander und nähe diese Naht.

NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

2) Nun drehe dein Nähstück, so dass die Maskenteile rechts auf rechts aufeinander liegen. Die Nahtzugabe der eben genähten Naht liegt also nun innen. Nun nähe die Naht von dieser Seite noch einmal, mit einigen mm Abstand zur Kante. Auf diese Weise wird die fransige Nahtzugabe innen eingeschlossen und die Maske sieht von beiden Seiten schön aus, obwohl sie nur einlagig ist!

NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

3) Schlage nun die beiden Seiten der Maske zweimal knapp ein und steppe ab. Die Seiten sind nun gesäumt.

4) Als nächstes werden die Gummis oder Bindebänder angenäht. Nähe an allen 4 Seiten die Enden der Gummibänder etwa einen Zentimenter lang an. Die Maße der Gummibänder kannst du in der Grundanleitung nachschauen.

NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

5) Fasse nun die obere und die untere Kante der Maske mit Falzgummi oder Schrägband ein. Das Falzgummi wird einfach um die Kante herum gefaltet, und dann fest genäht, ohne Dehnung. Anfang und Ende des Falzgummis habe ich etwa 1 cm nach innen eingeschlagen, bevor ich es um die Kante gefaltet habe.

NÄHFROSCH – www.naehfrosch.de

Fertig ist deine einlagige Sommermaske! Wenn du Spaß am Nähen gefunden hast, dann schau unbedingt mal im Nähfrosch Shop vorbei, dort warten tolle Schnittmuster (auch einige kostenlose!) für alle Gelegenheiten auf dich.

Du suchst Online-Shops um Stoffe und Nähzubehör zu kaufen? Damit du den Überblick in den Weiten des Internets nicht verlierst, habe ich dir hier Online-Shops aufgelistet, in denen ich häufig Stoffe kaufe. Egal ob Stoffe oder Nähzubehör, hier wirst du garantiert fündig!

Zu meinen Shop-Empfehlungen
Naehfrosch Katja lila und weisser Hintergrund 041 quadratisch

Erhalte 3 Nähfrosch-Schnittmuster deiner Wahl geschenkt

Werde Nähfrosch Mitglied und du erhältst als Willkommens-Präsent 3 Schnittmuster deiner Wahl geschenkt.

Mehr erfahren
3 kostenlose Schnittmuster
Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.