Einen Trotzkopf nach dem Freebook von Schnabelina zu nähen war ja wohl längst mal fällig. Zumal klein Chaoskind ja auch öfters mal ein elefantöser Trotzkopf ist!

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

IMG_3486b

Ich habe den süßen Elefantenstoff bei Stoff-Flausen online entdeckt und mir gleich schicken lassen. Ein Traum in pink schon auf dem Foto! In “echt” finde ich ihn auch richtig toll, er ist nicht so ein dünner Labber-Jersey sondern schön griffig. Finde ich immer gut weil dann rollt er sich nicht zu sehr ein und man hats einfacher beim nähen. Kombiniert hab ich mit rosa Bündchen und grauem Jersey aus meinem äh “Fundus”. Also Stofflager kann man mein Chaos gerade nicht bezeichnen. Dabei hatte ich doch erst alles so schön aufgeräumt! Ich brauche echt eine handvoll Heinzelmännchen die nachts meine Kreativität wieder ordentlich aufräumen, die ich so hinterlasse. Ständig wird alles aus den Kisten gezerrt, nebeneinander gelegt, zusammengeknüllt auf einen Berg geschmissen und so weiter. Solange bis der Berg umkippt und ich gezwungen bin zwei Berge zu machen aufzuräumen.

Ich shoppe Stoffe gern online, weil man da eeewig Stöbern kann (einfach Tabs offen lassen hihi). Zwar ist es auch schön, die Farben in echt zu sehen und die Stoffe anfassen zu können, aber dafür kann man JEDERZEIT einkaufen. Heute zum Beispiel bin ich zum nächstörtlichen Stoffdealer gedüst. Und dort ist mir eingefallen dass der Montags Ruhetag hat! Pah! So n Mist. Jetzt ist die Näh-/Freizeit/Hausarbeitszeit des Tages um wegen unnötiger Fahrerei. Ich finde es sollte Stoffautomaten geben. Wo Suchtis wie ich Sonntags oder Nachts mal n halben Meter Jersey ziehen können! :D Das wärs doch oder???

Die Elefanten in der dritten Reihe haben wohl leider Kopfschmerzen, da hätte ich geschickter zuschneiden können. Hab ich garnicht dran gedacht in dem Moment. Sondern mal wieder nur daran, wie ich möglichst stoffsparend alle Schnittteile hinpuzzeln kann. Weil es ist einfach schrecklich, wenn ein Stoff wirklich mal LEER wird! xD

Von unserem Snowboardurlaub mit klein Sophia schreibe ich die Tage noch. Das braucht definitiv einen eigenen Artikel. Geht ja mal wieder auf keine Kuhhaut was es da wieder zu erzählen gibt. Fieber, Gondel fahren, eigene Mini-Ski, Windelexplosion,… you name it. Nur eins fand nicht statt: Mama auf Piste. Egal, das gesparte Geld für die Leihschuhe & -Board wird einfach in Stoff investiert. Das muss ich nur noch dem Nähfroschmann verklickern… Grins.
Den trotzigen Elefantenpulli werf ich rüber zu Meitlisache und Kidikram!

Es tut und leid, dass dieser Beitrag für dich nicht hilfreich war! Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Folge uns in den sozialen Medien:

Hole dir unser Schnittmuster Babyhose RAS!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte kostenlos unser Schnittmuster.

Anmeldung erfolgreich! Bestätige in der Willkommensmail deine Anmeldung und du erhältst den Downloadlink für unser kostenloses Schnittmuster.

Die Anmeldung hat leider nicht geklappt. Versuche es noch einmal.

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.