Der Blick in den Kleiderschrank verriet: Bäh! Nix gescheites drin! Jedenfalls nichts ausgehtaugliches auf das ich Lust hatte. Was also nun? Der neue Stoff von Astrokatze namens “Mono Blossom” hat die Farbe, die ich an diesem Tag für mich passend fand. Nämlich ein geniales Mint! Mit großen weißen Blumen, nicht zu dicht und nicht zu kitschig. Ich liebe zwar meine “Kinderstoffe”, aber zum Ausgehen Abends (ja! Wir hatten mal wieder “Freigang”!) kann es manchmal etwas … äh … dezenter sein.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Naehfrosch-Toni2

Richtig dezent ist es natürlich auch irgendwie nicht, aber passend für einen sommerlichen Abend (der ja plötzlich gestern da war) auf einer tollen Terasse einer Lokalität in der Nähe. Tja, was macht man, wenn man nix zum anziehen hat aber einen tollen Stoff? Man schaufelt sich 2 Stündchen Zeit frei (indem man die Wäscheberge gekonnt ignoriert und beschließt das der Boden auch noch einen Tag ohne Staubsauger aushält) und flitzt an die Maschine.

Naehfrosch-Toni3

In so kurzer Zeit und mit so tollem Stoff habe ich keine Experimente gewagt und einen mir bestens vertrauten Schnitt raus gesucht, der ohne viel Schnickeldi und tausende Nähte auskommt. Eine Toni von Milchmonster mal wieder, diesmal mit Taillenbündchen aus Jersey und einem geflochtenen Gürtel aus Jerseynudeln. Und mit kurzen Ärmeln. Die andern sind alle Langärmelig, deshalb hatte ich ja nix zum anziehen. (Andere Tonis von mir gibts hier mit pinken Erdlöwen und hier mit großem Kuschelkragen in grau und hier in maritim mit Streifen und Bubikragen!) Naehfrosch-Toni1 Das tolle frische Mint vom Blumenstoff  habe ich mit einem dunkleren Mint/Petrol mit Pünktchen kombiniert, den ich auf dem letzten Stoffmarkt mitgenommen hatte. Die Farben ergänzen sich ganz toll, wie ich finde! Farbenfroh und doch Ton in Ton. Und das gewisse Extra sitzt unten am Saum, eine feine weiße Spitzenborte! Am Ausschnitt fand noch ein kleiner Marienkäfer seinen Platz: ein kleiner Stoffrest von meiner Damenhose RAS (Freebook) eingesetzt als Nahtverstecker des Bündchenstreifens! Naehfrosch-Toni4 Zugeschnitten und genäht in genau 2 Stunden, den Gürtel habe ich zwischendurch mal geflochten. Und was sagte der Mann? “Ja kannste anziehen. Das ist endlich mal ein gutes Kleid!” Äh ja, danke. Oder so. ;) Mein Traum in Mint fliegt jedenfalls rüber zu den Mädels von RumsSeasonalSewing und OutNow!

Es tut und leid, dass dieser Beitrag für dich nicht hilfreich war! Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Folge uns in den sozialen Medien:

Hole dir unser Schnittmuster Babyhose RAS!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte kostenlos unser Schnittmuster.

Anmeldung erfolgreich! Bestätige in der Willkommensmail deine Anmeldung und du erhältst den Downloadlink für unser kostenloses Schnittmuster.

Die Anmeldung hat leider nicht geklappt. Versuche es noch einmal.

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.