An diesem Freutag vor dem ersten Advent erfreue ich mich an meinem Adventskranz. Die letzten Jahre hatte ich nur die immer gleichen Kugeln auf eine Schale geworfen und 4 Teelichter in Gläsern dazwischen gequetscht.
Aber dieses Jahr wird alles anders! Die erste Adventszeit mit klein Sophia!
Es wird weihnachtlich geschmückt, beglitzert und belichterkettet, dass es nur so knallt… Oder besser hoffentlich nicht knallt, die Sicherungen sollten das doch aushalten.

Für das erste Weihnachten der kleinen Maus setze ich auf die traditionellen Weihnachtsfarben rot, grün und gold und eben diesmal einen bemoosten und bezweigten Adventskranz. Ich gebe zu, selbstgebastelt ist er nicht, aber ich bin auch keine Supermama… Wie ich leider feststellen muss. Zwischen pädagogisch wertvoller Krabbelgruppe, Babyschwimmen und Brei selbst kochen müssen Abstriche gemacht werden. Da backe ich lieber selbst Plätzchen und kaufe eben den Kranz! :)

Was ansonsten noch hier geschmückt wurde, habe ich noch nicht gescheit fotografiert bzw fotografieren lassen. Aber ein paar Fakten kann ich geben. Bisher wurden 8 Lichterketten verlegt, davon 5 innen (2 davon mit Batterie bzw Akku) und 3 außen mit Solarantrieb. 2 große Leuchtsterne aus Papier, 1 Leuchtpyramide. Jede Menge Tannenzweige tummeln sich gemeinsam mit diversen Stern- und Rentieranhängern sowie Tannenzapfen in zwei besackten und beschleiften Blumenkübeln vor der Tür und nebendran an der Türlampe hängt eine völlig überdimensionierte beglitzerte Christbaumkugel. Desweiteren hängt drinne noch jede Menge Schnickschnack und 2 Elche stehen um einen XMAS-Schriftzug. Merry Adventszeit!

Der Post geht noch zu Pamelopee und Weihnachtszauber. Und hier hin.

Und hier gibts noch eine spontane Linkparty:

Du willst noch mehr Neuigkeiten?

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an!

Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu neuen Produkten, Gewinnspielen und neuen Artikeln!