Kleid Easy aus Viskose Jersey mit eingenähtem Gummi

Von |2018-06-27T15:15:50+00:0024. Mai 2018|Nähen|
(Unbezahlte Werbung durch Markennennung)Surabaya 025
Mein nude farbenes Kleid nach dem Schnitt Easy von Milchmonster habe ich mit einem praktischen Gummizug auf Taille gebracht. Wie ich das durch geschickte Faltung ganz einfach bewerkstelligt habe, erkläre ich in diesem Artikel. Außerdem erfahrt ihr, warum dies der 2. Anlauf für Fotos von dem Kleid waren und was ein abgebrochener Zahn und ein Spontaner Kinderarztbesuch damit zu tun haben.
Surabaya 014

Bilder im Zweiten Anlauf

Zwei Anläufe hat es gebraucht, dieses Kleid zu fotografieren. Bereits im Probenähen für den Schnitt entstanden, schafft es das Kleid erst jetzt auf den Blog. Die Fotos die ihr hier seht, sind in Indonesien entstanden, in einem Einkaufszentrum. Hat sich so ergeben und ich finde den Look der Bilder richtig cool. Bilder von unserem 1. Versuch werdet ihr nicht zu sehen bekommen – es sind nämlich gar keine entstanden! Soweit kamen wir nicht.

Surabaya 028

Bei einem Ausflug in den Zoo wollte ich das Kleid fotografiert haben. Die dicke Kamera wurde mitgeschleppt, die Kinder freuten sich auf die Tiere. Doch schon kurz nach Betreten des Zoos hatte Alex einen „kleinen“ Unfall. Er stürzte, und zwar mit dem Gesicht auf Schotter. So richtig dolle und aus mehr als seiner Stehhöhe. Überall Blut (nur ein Cut an der Lippe zum Glück), er am Schreien natürlich. Was macht Mutti? Scheiß auf die Klamotten, Kind auf den Arm! Das Fotoshooting war sowieso gelaufen und Blutflecken auf dem Kleid waren mir in dem Moment auch wirklich egal. Am Kiosk im Zoo bekamen wir was zum kühlen, und dann nix wie weg. Ein Besuch in einem Krankenhaus brachte nichts, die hatten nämlich keine Notaufnahme. Da hat Dr. Google mal echt nicht geholfen. Inzwischen hatte ich auch entdeckt, dass ein Stück vom vorderen Schneidezahn von Alex abgebrochen war. Zum Glück nur eine kleine Ecke. Der Weg zum nächsten Krankenhaus mit Notaufnahme für Kinder war genauso weit wie der Weg zurück zum regulären Kinderarzt, der zum Glück offen hatte, also nix wie hin. Dass ich auf der Fahrt zwischen Panikattacke und Ohnmacht schwankte, brauche ich nicht erwähnen oder?! Alex hatte sich inzwischen wieder beruhigt, aber man weiß ja nie, am Ende ist doch irgendwas oder ne Gehirnerschütterung. Der Kinderarzt gab dann aber Entwarnung, es war nur eine dicke Schürfwunde, eine aufgeplatzte dicke Lippe und eben die abgebrochene Ecke des Zahns.
Nachdem ich das Kleid dann am nächsten Tag einer gründlichen Reinigung unterzogen hatte, lag es erst mal eine Weile rum und musste auf eine gute Gelegenheit warten. Mir war einfach erst mal nicht nach dem Kleid. Die Blutflecke gingen aber super wieder raus und man sieht heute absolut gar nichts mehr von dem turbulenten Möchtegern-Shooting am Kleid.
Surabaya 001

Das Kleid

Nun aber zu erfreulicheren Themen, das Kleid ist nämlich echt klasse und ich trage es super gern. Die Farbe des Viskosejerseys ist im Moment meine Liebste. Ich trage aktuell gern nude, koralle und natürlich mein pink. Den Ausschnitt habe ich eingefasst, mit einem Streifen vom Rest dieses Shirts aus dem klasse Blumen Streichelstöffchen. Ansonsten habe ich bei dem Kleid Easy von Milchmonster den gerundeten Saum gewählt. Unverzichtbar für den Look des Kleides ist ja ein Gürtel oder der in der Anleitung beschriebene extra eingesetzte Tunnelzug, bei dem man dann vorne ein Band/Kordel binden kann. Ich habe es ein bisschen anders gemacht. Mir war das Kleid für meinen Geschmack im Probenähen nämlich einen Tick zu lang, aber das habe ich erst nach Fertigstellung gemerkt. Durch geschicktes Falten habe ich einen Tunnel erhalten, in den ich dann ein Gummiband eingezogen habe! Problem mit der Länge gelöst!
Surabaya 027

Besondere Falten

Was hab ich also  genau getan? Ich habe durch Faltung einen Tunnel für einen Gummi entstehen lassen. Hierfür habe ich auf Taillenhöhe erst mal eine Linie markiert, auf dem fertigen Kleid. Und dann noch eine, parallel dazu im Abstand von 1 cm oder so. Ich wollte nämlich einen Gummi von 0.5cm Breite einziehen. Dann habe ich die eine Linie auf die andere Linie gefaltet, so dass quasi 3 Stofflagen übereinander lagen. Also die eine Linie „hoch gezupft“ und auf die andere Linie gelegt und ganz gut und gerade fest gesteckt. Dann habe ich von Rechts knapp an der Linie entlang die 3 Stofflagen fest gesteppt mit dehnbarem Geradstich und dabei eine Öffnung gelassen, durch die der Gummi rein gezogen werden konnte. Dann habe ich parallel dazu das untere Ende der Faltung sozusagen auch fest gesteppt, ohne Öffnung diesmal. So habe ich durch geschicktes Falten einen Tunnel erhalten, in den ich nun mein Gummiband einziehen konnte! Gummibandenden zusammen nähen, Öffnung im Tunnel schließen, Kleid fertig!
Surabaya 049
Ich mag diese „Notlösung“ mit dem eingenähten Gummi echt gern, und werde es definitiv nochmal so nähen. Vielleicht dann mal aus leichter Webware?! Und vielleicht mal mit den süßen Käppchen Ärmeln?! Was meint ihr? Mein Kleid geht heute auf jeden Fall noch zu Rums!

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Katja Czajkowski
Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

2 Comments

    Claudia
    Hi Katja, boa das Kleid ist der Knaller und es steht die ganz ausgezeichnet. Solche krassen Situationen mit Kindern...Auch schon zur Genüge getestet. Meine Tochter letztens nen gebrochenen Daumen...genähte Klamotten hatte ich nicht an...😂...ist aber bei sowas auch echt wurscht...Hauptsache den Kiddies geht es gut. Liebe grüße Claudi
    Katja Czajkowski
    Oh wei, gebrochen war hier zum Glück noch nix... xD

Hinterlassen Sie einen Kommentar