Lady Ophelia Kleid mit Teilung

Von |2018-08-07T15:23:20+00:0026. April 2018|Nähen|

naehfrosch_blackwhite_100-011_01

Die Lady Ophelia von Mialuna mit dem interessanten amerikanischen Ausschnitt (wie man ihn von Baby Bodys kennt), habe ich nun endlich mal als Kleid genäht! Dabei habe ich in der Taille eine Teilung eingefügt, die die schlanke Mitte in Szene setzt und somit die Vorzüge betont. Ein Figurschmeichler mit Lieblingsfarbe, schick und leger tragbar. Ich denke sowohl schwarze Ballerinas, als auch weiße Sneaker passen gut dazu. Oder die lange verstaubten schwarzen stöckelhohen Pumps mit der beerenfarbenen Sohle… wo sind die eigentlich…

naehfrosch_blackwhite_100-011_03

Wo die Pumps sind, muss ich mal auskundschaften. Habt ihr auch so ein Chaos bei den Schuhen wie wir?! Bei 4 Personen sammelt sich da so einiges an. Sandalen, FlipFlops, Sneaker, Sportschuhe, Gartenschuhe, Gummistiefel, Hausschuhe… Allein die Kinder füllen damit schon ein Regal. Wie komm ich jetzt eigentlich auf Schuhe? Ich will doch vom Kleid erzählen. Jedenfalls habe ich viele schwarze Schuhe, weil schwarz passt ja immer. Ausser meiner Meinung nach zu ganz dunklem braun oder blau, das kann ich persönlich in Kombi mit schwarz gar nicht ab. xD Jeder hat so seinen Spleen.

naehfrosch_blackwhite_100-011_04

Kleid also. Die Lady Ophelia habe ich schon mehrmals als Shirt genäht (hier mit Erdbeeren, hier mit grauen Blumen, hier in royalblau mit Blumen zu rotem Haar und hier mit glitzernden Libellen) und schon seit ich den Schnitt von Mialuna habe, wollte ich mal ein Kleid nähen. Davon abgehalten hat mich bisher, dass ich nicht wusste, wie die im Schnitt vorgesehene Teilung auf Hüfthöhe bei mir wirkt. Generell stehen mir Sachen, die eine hohe Taille betonen besser, sonst sieht mein Oberkörper so lang aus und ich kräftiger als ich bin. So Besonderheiten der eigenen Figur und Wirkungen von Kleidungsstücken merkt man sich ja irgendwann, auch wenn gelegentliche Modeerscheinungen/Lieblingskleidungsstücke/Fehltritte durchaus vorkommen. :Dnaehfrosch_blackwhite_100-011_02

Dunkleres Unterteil kommt bei mir jedenfalls immer gut, denn helleres bzw. gemustertes zieht die Blicke auf sich, also nach oben. So tritt eine breite Hüfte wie bei mir optisch in den Hintergrund und schon schmeichelt das Ganze. Wenn ich dann eben noch die schmalste Stelle der Taille betone, die bei mir nun halt nicht in Hüftgegend zu finden ist, dann siehts meiner Meinung nach gleich noch besser aus.

naehfrosch_blackwhite_100-011_05

Diese Grundsätze habe ich hier bei diesem Kleid wirklich gut beherzigt. Der Rockteil meiner Ophelia ist schwarz, ein leichter Sweat. Das Oberteil ist „wild“ aber dezent gemustert in schwarz- weiß. Das Design von Cherry Picking (Swafing) auf nicht angerautem Modal Sweat hat mich auf den ersten Blick ein bisschen an 101 Dalmatiner erinnert! Fand ich total süß. Beim Zuschneiden hatte ich kurz Bedenken ob ich wohl am Ende wie Cruella aussehen würde?!

naehfrosch_blackwhite_100-011_06

Doch ich glaube, wie die böse durchgeknallte Dame sehe ich nicht aus. Durchgeknallt eventuell, das kann ich nicht abstreiten. Der beerenfarbene Streifen ist aus stabilem Jersey, hierfür habe ich das Oberteil nochmal geteilt. Der Streifen endet quasi wie das Oberteil des Kleides im Schnitt vorgesehen. Die Höhe des Streifens habe ich Pi mal Daumen gemacht, etwa eine Handbreit. Die Teilung mag ich echt gerne, das werde ich bestimmt nochmal so machen. Bündchen am Ausschnitt und an den 3/4 Ärmeln sind wie immer mit dem Einfasser der Cover und ruck zuck gemacht. Unten am Kleid befindet sich ein Saum, gecovert.

naehfrosch_blackwhite_100-011_07

Mein Kleid werfe ich noch rüber zu Rums!

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Über den Autor:

Katja Czajkowski
Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

2 Comments

    Sarah
    Wow das Kleid steht die wirklich gut! Mag den amerikanischen Ausschnitt auch sehr gerne und sollte ihn bei einem Kleid auch mal probieren ;) Grüße
    Katja Czajkowski
    Na dann ran an den Stoff! :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar