Der online bestellte Stoff ist zum Teil noch nicht vorgewaschen, also noch längst nicht aufgebraucht, da fällt uns mal wieder auf dass wir so nicht weiter leben können. Zwar könnte man vernünftigerweise erst mal die Vorräte vernähen, aber Katja braucht unbedingt Sweat und hat nur noch Jersey und Nicki (frei nach dem Motto: der Kleiderschrank ist zwar voll aber ich habe NIX zum anziehen!!!) , während die arme Annika Bündchenmäßig auf dem Zahnfleisch geht.
Waren wir nicht letzte Woche erst im Stoffladen? Ach egal, dort hieß es ja es wären noch Stoffe nicht ausgepackt gewesen, die müssen wir doch anschauen! Außerdem wurden bei Katja noch ein Loop-Schal in „erwachsenenfarben“ und eine lustige Jogginghose in Auftrag gegeben. Genug gewissensberuhigende Ausreden gesammelt: Wir MÜSSEN also in den Stoffladen!

Am besten nach dem donnerstäglichen Baby-Frühsport… Ähhh… Babymassage und danach lecker Mittagsfrühstücken an der örtlichen Mamasammelstelle auf dem Marktplatz. Es lebe die Elternzeit!

…Fotos unserer Ausbeute und einen Bericht wie das Frühstück war gibts beim nächsten Mal ;)

…Halt stopp, fast vergessen! Das hier soll ja ein Babychaos & NÄHblog sein!
Wir starten eine Umfrage: Welches DIY Tutorial sollen wir als erstes in Angriff nehmen?


1) Wie man kleine Schleifen zum verzieren näht (siehe Mütze)
2) Wie man einen Loop-Schal näht (das ist das Ding unter der Mütze)
3) Wie man Bündchen annäht (Richtig, das ist das rosa Ding unten an der Mütze!)

Die Umfrage findet ihr rechts oben, wir bitten um rege Beteiligung!
So, nun aber Frühstücken, Kind anziehen und ab zur Babymassage, der Stoffladen wartet!!!

Du willst noch mehr Neuigkeiten?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte kostenlos mein Schnittmuster Babyhose RAS!

Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu neuen Produkten, Gewinnspielen und neuen Artikeln!

Hinweise zum Newsletter, Datenschutz, Analyse und Widerruf

Es tut und leid, dass dieser Beitrag für dich nicht hilfreich war! Lass uns diesen Beitrag verbessern!