Weihnachten ist die Zeit der erfüllten Träume. Und da wir Nähuschis immer was neues benötigen, eignet sich das Weihnachtsfest perfekt dafür, unseren Lieben mit auf den Weg zu geben, was sie uns für das beste Hobby der Welt schenken können. Darum haben wir hier die besten Weihnachtsgeschenke für Nähbegeisterte zusammengetragen. Passenderweise verlinken wir euch die Produkte gleich, damit ihr sie weiterleiten oder auf euren digitalen Wunschzettel packen könnt.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Suchst du noch Ideen für Geschenke zum selber nähen? Hier findest du die 15 schönsten Schnittmuster für Geschenke! (Und es sind sogar Freebooks!)

Weihnachtsgeschenke fuer Naehbegeisterte

1. Nähbücher

Es gibt so viele tolle Kreativbücher auf dem Markt, und ständig kommen neue hinzu, die neue Themen und Materialien behandeln. Ein Schnittmuster Buch oder Buch über Nähtechniken ist ein super Geschenk für eine Nähuschi. Hier kann man gemütlich drin blättern und schließlich losnähen. Du fragst dich, welches Buch du verschenken oder dir wünschen sollst? Hier findest du alle (über 40!) von Nähfrosch rezensierten Nähbücher der verschiedensten Verlage. Ausführlich wird auf die einzelnen Titel eingegangen, erklärt welche Schwerpunkte das Buch setzt und für wen es geeignet ist!

2. Nähhelfer

Einige Dinge erleichtern einem das Nähen ungemein. Von Grundausstattung bis Geheimtipps die das Nähen überraschend erleichtern gibt es so einiges, was sich auch prima zum Verschenken eignet. Den ausführlichen Artikel, randvoll mit spannenden und auch mal kuriosen Nähgadgets findest du hier.

Kamera Kaufberatung

„Welche Kamera soll ich mir kaufen?“. Dies ist eine der häufigsten Fragen, die wir gestellt bekommen. Deshalb findest du hier einen ausführlichen Ratgeber zur Wahl der „richtigen Kamera“ und zwar für deinen Einsatzzweck!

Welche Kamera soll ich kaufen? Hier entlang!

Kamera Kaufberatung

3. Schneiderpuppe

Näht man für sich selbst, ist eine Schneiderpuppe wirklich eine gute Sache. Mit einer verstellbaren Puppe kann man sogar noch seine eigenen Maße (einigermaßen) einstellen und Anpassungen noch leichter vornehmen! Außerdem macht sich so ein Teilchen einfach gut im Nähzimmer.

4. Näh-Schlappen

Schlappen, Hausschuhe, Pantoffeln. Woran erkennt man eine Nähuschi? Am fehlenden rechten Schuh! Gas geben an der Nähmaschine kann man einfach besser ohne feste Sohle. Damit einem beim Nähen (in den kalten Monaten) nicht die Füße abfrieren und man im Bett liegt statt an der Nähmaschine zu sitzen, brauchts ein paar Näh-Schlappen! Aus diesen sollte man ganz einfach rein und raus schlupfen können, so ist es zum Nähen am praktischsten. Außer sie haben eine seeeehr flexible Sohle wie z.B. “dicke Socken”, dann kann man sie anlassen.

Es gibt übrigens Hausschuhe (zum Teil) aus recyceltem Material, das wäre auch eine Überlegung wert.

Ist Nachhaltigkeit ein Thema für dich? Kennst du schon diese Artikel von Nähfrosch?

Du suchst Online-Shops um Stoffe und Nähzubehör zu kaufen?

Damit du den Überblick in den Weiten des Internets nicht verlierst, habe ich dir hier Online-Shops aufgelistet, in denen ich häufig Stoffe kaufe. Egal ob Stoffe oder Nähzubehör, hier wirst du garantiert fündig!

Hier geht's zu unseren Empfehlungen

Stoffe kaufen klein

Noch mehr Ideen für Weihnachtsgeschenke für Nähbegeisterte

5. Sehr gute Stoffschere

Wir sagen es äußerst ungern, aber mit der Billigschere aus dem Discounter kommt ihr nicht weit. Spätestens bei festeren oder aber sehr feinen Stoffen, macht das Billigteil schlapp oder zieht unnötig Fäden. Darum gehört eine gute Stoffschere zum Standard-Equipment beim Nähen. Gute Scheren benötigt man aber nicht nur beim Zuschnitt, sondern auch bei allen anderen Näharbeiten. Kleine, filigrane Scheren helfen dabei, Fadenreste zu kürzen oder Overlock-Nähte aufzuschneiden. Es gibt gute Scheren, und sehr gute Scheren. Nach oben ist (wie immer) keine Grenze gesetzt.

6. Tasse mit coolem Nähspruch

Weil wir wissen, dass Nähen nicht immer nur eitel Sonnenschein ist, muss auch eine Tasse mit passendem Nähspruch her, die den aktuellen Zustand der eigenen Verfassung im Nähchaos beschreibt und zusammenfasst. Tassen mit Nähsprüchen findest du z.B. hier bei Etsy.

Nicht das passende Nähzubehör zum Verschenken dabei? Welches Nähzubehör man benötigt, erklären wir hier.

7. Weinglas mit Spruch

Nach dem Kaffee kommt meistens der Wein. Spätestens, wenn das Nähprojekt droht zu einem Fisko zu werden, braucht die Nähuschi was stärkeres! Darum ist ein Weinglas mit entsprechendem Spruch häufig die Rettung.

Lustige Näh-Sprüche

Wer kennt sie nicht, diese Sprüche und Zitate, die jeden zum Grinsen bringen. Natürlich gibt es auch für unser Hobby so einige lustige Sprüche. Hier findest du die witzigsten Näh-Sprüche zum Teilen auf Insta & Co.

Zu den Näh-Sprüchen

Naehfrosch-naehenSprueche-wuensche
Instagram Katja folgen klein

Weihnachtsgeschenke für Nähbegeisterte: Sprüche auf Holz oder Glas

8. Spruch zum Aufhängen

Familienmitglieder müssen wissen, wie unsere Einstellung zum Thema Nähen ist. Weil wir aber mit Nähen beschäftigt sind und eben nicht sprechen können, braucht’s Sprüche zum Aufhängen, damit alle Bescheid wissen. Mit den Sprüchen weiß zum Glück jeder, woran er ist und es gibt keine Missverständnisse. Einen Spruch zum aufhängen findest du z.B. hier bei Etsy.

9. Spiegel für die Anprobe

Das Teil ist fertig genäht. Jetzt muss man sich nur noch im Spiegel bewundern. Blöd ist aber, wenn der fehlt. Im eigenen Nähzimmer sollte man auf jeden Fall einen Spiegel aufhängen, damit man sich nach getaner Arbeit auch bewundern kann. Idealerweise ist der Spiegel aber so groß, dass man sich ganz sehen kann.

Damit beim Blick in den Spiegel die Frisur auch sitzt, empfehle ich dir den super easy Messy Bun, den du mit der selbst gemachten Dutt-Socke total einfach nachmachen kannst!

10. Lampe für den Nähplatz

Beim Nähen muss man gut sehen können. Leider reichen die Lampen der Nähmaschine nicht immer aus. Echt Nähfreaks nähen auch gern mal nachts, wenn alles schläft. Darum ist eine gute Beleuchtung wirklich unerlässlich.

Damit man an der Nähmaschine gut sehen kann, eignen sich klemmbare Lampen, die direkt auf den Nähfuß ausgerichtet werden.

Andere wiederum haben einen Standfuß und erleuchten den gesamten Nähplatz:

11. Schmuck für echte Näherinnen

Natürlich geht das Hobby auch soweit, dass selbst edle Geschmeide irgendwas mit dem Nähen zu tun haben. Egal ob Ketten, Ringe oder Armbänder – wir finden, mit dem schönsten Hobby der Welt kann man sich jederzeit schmücken. Schmuck zum Thema nähen findest du z.B. hier bei Etsy.

12. Gutscheine für Shops

Suchtis benötigen Stoff! Immer! Darum macht man Nähverrückten eine große Freude, wenn man ihnen Gutscheine für Shops schenkt, in denen sie sich dann das aussuchen können, was Ihnen am besten gefällt. Gutscheine bekommt man schon beim kleinsten Stoffhändler.

Eine Liste von Stoffhändler mit Gutscheinen findet ihr hier.

Habt ihr noch andere Ideen für Weihnachtsgeschenke für Nähbegeisterte? Dann kommentiert gern, was ihr gern unterm Weihnachtsbaum haben wollt.

Die besten Nähbücher

Ständig erscheinen neue Nähbücher auf dem Markt. Doch welche sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierten Nähbücher.

Hier geht's zu allen Buchrezensionen

Naehbuecher
Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.