Frau Kännchen ruft auf zum DIY Jahresrückblick! Gute Idee und Gelegenheit für mich mal zu rekapitulieren.

Bloggstart war für mich Ende August 2013 mit der ersten selbstgenähten Babymütze in schick magenta mit Hündchen. Ich glaube Sophia hatte sie 2 Mal auf bevor sie zu klein wurde :D Bei der Hitze brauchte sie ja auch keine Mütze. Angefangen zu Nähen habe ich Anfang August, also ich wurde direkt süchtig nach Nähen und bloggen deshalb ging es dann Schlag auf Schlag. Der Ninja-Baby-Post mit vielen Babyhosen,

der erste RUMS mit Loop, zwischendurch ein bisschen was fürs Herz über das kleine Baby(-monster), der schwere Abschied vom ersten froschigen Lieblingsstoff zu gunsten des neuen euligen Lieblingsstoffes, Aktion Pimpfrosch mit grandios coolem Video vom kreativen Nähfroschbruder:

Wieder was fürs Herz beim lustigen Babysuchbild, der erste Stoffmarkt und das Aufrüsten (oder: Die Ankunft der Näh-Sticki), das erste Mal Probenähen (Flügelsäckchen für Halloween und Weihnachten), Annikas grandioser Nadelsitzkissen-Unfall, die Verlosung zur Feier des 80. Fakebook-Likes, das große Getagge hier und hier und hier, inzwischen rollen die Babyfrösche, auf die erste Anleitung (Loop-Schal) folgt direkt die Anleitung für eine Wimpelkette, klein Sophia landet im Baby-Alcatraz während ich mich auf Probenäh-Blogtour begebe,eine Hochzeit findet statt,

ich verrate 20 Dinge über mich die keinen interessieren, die pinkblaue Schaffensphase erlebt ihren bisherigen Höhepunkt mit der farbexplodierten Masunje,

mich ereilt das Häkelfieber und es entsteht die Reflektor Boshi, mein Baby schreibt einen Gastpost, der Weihnachts(baum)post, und schließlich der After-Weihnachten-Freupost.

Genug Text, obwohl ich natürlich hoffe dass euch meine verbalen Ergüsse auch gefallen. Aber nun gibts was auf die Augen! Achtung, gesammelte DIY-Werke von 2013 (wobei wie gesagt ja erst ab August genäht und gebloggt wurde):

Die Baby-Kleidung-Parade, gefolgt von der Shirts-für-Mama-Parade und zum Schluß die Loop-und-Sonstiges-Parade:

Bäm! Ganz schön was geschafft, wenn man das so sieht. Ich wünsche mir für 2014 dass es so weiter geht und klein Sophia mir ab und zu ein bisschen Zeit zur kreativen Entfaltung lässt. Außerdem wünsche ich mir dass Sophia glücklich und gesund bleibt und ihr Immunsystem wenns denn sein muss selbst stärkt und die Kinderkrankheiten nicht mir überlässt.
In diesem Sinne – ich muss mal weg das Kind hat hunger.
Guten Rutsch ihr Lieben!!!

Du willst noch mehr Neuigkeiten?

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte kostenlos mein Schnittmuster Babyhose RAS!

Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu neuen Produkten, Gewinnspielen und neuen Artikeln!

Hinweise zum Newsletter, Datenschutz, Analyse und Widerruf

Es tut und leid, dass dieser Beitrag für dich nicht hilfreich war! Lass uns diesen Beitrag verbessern!