Fliegen mit kleinen Kindern und der JetKids BedBox

Von | 2018-01-26T16:26:58+00:00 12. Januar 2018|Reisen|

Kooperation
Jetkids BedBox 03

Während unserer 2 monatigen Asien Reise haben wir einige Flüge hinter uns gebracht. Fliegen mit kleinen Kindern ist zwar definitiv anstrengend, aber durchaus machbar und kein Hexenwerk. Auch ein Langstreckenflug mit Baby (12 Std.) wie wir ihn in der Vergangenheit schon hatten! Dieses Mal waren es Mittelstreckenflüge (6 – 7 Std.) und ein paar Kurzstreckenflüge (1 – 2 Std.), dafür aber gleich mehrere recht dicht hintereinander. Von diesen möchte ich hier erzählen, außerdem haben wir diesmal dran gedacht, die Wickelmöglichkeit im Flugzeug mal zu fotografieren und ich möchte eine super bequeme Lösung für kleine Kinder im Flugzeug vorstellen: die JetKids BedBox! Und eine in Wunschfarbe könnt ihr sogar gewinnen!

Jetkids Fliegen mit Kleinkind 06

Hier seht ihr direkt die BedBox in Aktion. In dem „Reitkoffer“ steckt nämlich eine tolle Überraschung: Mit wenigen Handgriffen lässt sich die JetKids BedBox am Flugzeugsitz mit der Leine befestigen und der Sitzplatz des Kindes schnell verlängern, so dass auch bequem darauf geschlafen werden kann! Das Anschnallen ist dabei überhaupt kein Problem, Sophia hatte die ganze Zeit den Flugzeuggurt um. (Wir hatten hier wie ihr seht Plätze an der „Trennwand“, ohne weitere Sitzreihen vor uns, doch auch in einer normalen Sitzreihe funktioniert die BedBox!)

Jetkids BedBox Flugzeug 10

Der Platz im Koffer kann auch gut genutzt werden. Die zusammengerollte Matratze der JetKids BedBox ist wirklich klein und natürlich sehr leicht, dennoch ist der Platz für Spielzeug natürlich begrenzt. Besonders wenn das Kind versucht, sein halbes Kinderzimmer darin unter zu bringen! ;) Dass der Deckel oben ab geht, war für mich erst mal gewöhnungsbedürftig, aber im Flugzeug ist das echt praktisch, so konnte man seitlich die Malbücher rausholen und wieder wegpacken, während das Kind oben thronte.

Jetkids Kinderkoffer 02

Platz zum Beine vertreten boten dann auch die diversen Flughäfen, die wir ansteuerten. Hier seht ihr wie Sophia im Wartebereich am Gate in Dubai mit ihrer JetKids BedBox herum flitzt. Die vorderen beiden Rollen sind beweglich, da kann man richtig schön um die Kurve fetzen, um den kleinen Bruder abzuhängen, der so gern auch mal drauf wollte. (Ihn musste man aber immer festhalten, denn seine kurzen Beinchen reichen mit 1.5 Jahren noch nicht auf den Boden wenn er drauf sitzt!)  Generell war die BedBox echt super für die ganze Flugreise. Am Flughafen schob der Mann den Wagen mit allen aufgetürmten Koffern bzw. zog die zwei Handgepäckstrolleys, ich hatte den Buggy mit Alex in der einen Hand, und Sophias Kofferleine in der anderen. Sie saß brav drauf und wir mussten uns nicht Sorgen, dass sie im Getümmel verloren geht. Und sie meckerte nicht, dass sie SO WEIT laufen muss. ;)

Jetkids BedBox Koffer 04

Dank Baby konnten wir auf allen Flügen an der „Trennwand“ sitzen, das war echt super. So hatten wir viel Beinfreiheit und Platz um unseren Kram abzulegen und Alex konnte ein bisschen vor uns rumturnen. Sophia war davon begeistert, einen eigenen Fernseher zu haben und hat eigentlich die ganze Zeit nur Filme geschaut. Meine Meinung ist, auf Reisen, also im Flugzeug z.B. kann man ruhig mehr erlauben als im Normalzustand Zuhause. Sonst macht man sich nur selbst die anstrengende Reise noch schwerer.

Jetkids Flugzeug 08

Dass es ein extra Kinder Essen gab und sie dafür nicht mal die Glotze ausmachen musste, war natürlich für Sophia der Hit. Für Alex gab es bei einer Airline ein Babyglässchen, bei den anderen nichts, da er keinen eigenen Platz hatte. Macht aber nichts, satt wurde er trotzdem von unseren Tellern und den mitgebrachten Beschäftigungsknabbereien! ;) Trotzdem muss man das wirklich bedenken: Nehmt auf jeden Fall einiges an Knabbereien mit, um Kinder/Babys zwischendurch zu beschäftigen und notfalls auch satt zu bekommen! Auf den langen Flügen konnten wir für Alex immer eine Banane bekommen, das war super.

Kinderessen Flugzeug 03

Natürlich hat Alex mal vor Übermüdung geschrien. Natürlich hatte Sophia mal einen Nervenzusammenbruch als der Papa nicht schnell genug den nächsten Film anklickte. Natürlich kam es zu stressigen Situationen wo mal schnell der Becher festgehalten werden musste damit er nicht durchs Flugzeug flog. Natürlich war ich phasenweise mit den Nerven etwas hinüber. Das gehört zum Fliegen mit Kindern dazu. Und Kinder gehören zum Leben dazu, also auch zum Fliegen, ob das anderen Fluggästen nun passt oder nicht. Ich habe mir nicht so sehr Kopf gemacht, ob wir jemanden nerven und habe nicht bemerkt ob jemand mit den Augen rollte! Insgesamt haben sich die Kinder (und wir!) aber echt gut geschlagen. Meist hatten wir auch andere kleine Kinder um uns herum, Trennwand-Sitze eben. Die haben sich genau wie unsere überwiegend „gut benommen“, aber bei jedem einzelnen gab es auch für die Eltern nervige/stressige/laute Situationen. So ist das halt! Völlig normal und kein Grund, das Fliegen zu meiden.

Jetkids Bedbox Fliegen 09

Und hier wie versprochen noch der Blick auf die Wickelmöglichkeit. Die befindet sich natürlich auf der Toilette. In der engen Kabine hat man nicht viel Platz, das ist wohl klar. Trotzdem war das Wickeln recht entspannt möglich, solange nicht plötzlich die Anschnallzeichen aufleuchteten und es etwas holprig wurde. Auch die Windelsprengung damals haben wir gut meistern können! ;)

Flugzeug Wickeltisch 01

Hier die Sicht mit ausgeklapptem Wickeltisch. Bei den meisten Airlines bekommen Babys übrigens ein kleines Wickelset geschenkt. Bei der Windelgröße muss man Glück haben, dass sie passt, aber ein kleines Päckchen Feuchttücher und eine zusätzliche Wickelunterlage sind toll! Man sollte sich übrigens immer ein Set Wechselklamotten ins Handgepäck stecken. Es kann immer mal ein Malheur passieren, ob von der Windel ausgehend oder von einem umgekippten Becher etc.. ;)

Flugzeug Wickeltisch 02

Was übrigens lustig zu beobachten war: ALLE Eltern haben an irgendeinem Punkt für die Kleinen das Handy oder ein Tablet ausgepackt. Grade die 1-2 jährigen interessieren sich ja noch nicht so sehr für die zahlreichen Kinderfilme auf dem Bildschirm vor sich, sondern eher für lustige Videos auf denen sie sich selbst oder vielleicht den Papa oder die Mama sehen! Man kann von solchen Medien für Kinder halten was man will, bei langen Flügen retten einem ein paar witzige Videoclips vielleicht die letzten Nerven. ;)

Jetkids Reitkoffer 01

Verlosung JetKids BedBox

Ich darf nun eine JetKids BedBox an euch verlosen! Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag (bis 21.01.2018) und verratet mir, welche Reise bei euch als nächstes ansteht oder von welchem Ort ihr aktuell träumt! Und natürlich möchte ich wissen, ob ihr die BedBox in rot oder blau haben wollt! :)
(Bitte gebt ausserdem noch eine gültige Emailadresse an über die ich euch erreichen kann!)

Teilnahmebedingungen:

  • Kommentar mit gültiger Emailadresse unter diesem Blogartikel. (Nur „dabei“ oder ähnliches zählt nicht,  mehrfache Kommentare zählen nur ein Mal.)
  • Teilnahmefrist endet am 21.01.2018 um 24 Uhr.
  • Ich frage euch per Email daraufhin nach eurer Adresse, die ich an JetKids weitergebe damit der Gewinn versendet werden kann.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

168 Comments

  1. Moni 12. Januar 2018 um 8:33 Uhr - Antworten

    Das ist ja eine tolle Sache, sehe ich so zum ersten Mal! Die nächste Reise geht im Mai nach Griechenland. Der Flug ist zwar nicht so lange, aber für die Würmchen mit Ihren Hummeln im Hintern bestimmt genau das Richtige! Im Falle eines Gewinns wäre mir die rote Box lieber.

  2. Mama in Vollzeit 12. Januar 2018 um 10:12 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    ich muss ja ehrlich sagen, mit drei Kindern traue ich mich nicht an Langstreckenflüge… Für diesen Sommer ist aber wieder ein Urlaub geplant. Die letzten zwei Jahre haben wir die zwei „Großen“ vertröstet und sind in Deutschland geblieben, aber sie möchten gerne wieder nach Mallorca, sie kennen bisher auch nichts anderes außerhalb Deutschlands *lach*… Der Kleinste ist im Sommer dann 1Jahr und 8 Monate, das traue ich mich langsam zu, zu fliegen…
    Über den Koffer würde ich mich sehr freuen! Wohl mehr noch meine Jungs :o)
    Liebe Grüße
    Natalja

  3. Laura Espejo Gómez 12. Januar 2018 um 10:23 Uhr - Antworten

    Hallo! Hier ist Laura , ich komme aus Kolumbien! Normalerweise fliegen wir einmal im Jahr nach Kolumbien. Es ist sehr streng…. Düsss-Madrid-bogota-Pereira(24 Stunden) Ich habe 2 Töchter die Große 4 und die Kleine 20 Monaten.

    Die JetKids BedBox werde sehr hilfreich!
    Dankeschön!????

  4. Sabrina 12. Januar 2018 um 10:29 Uhr - Antworten

    Die Bedbox kannte ich tatsächlich noch nicht, danke für diesen super Tipp.
    Wir fliegen relativ viel und gerne und als nächstes steht ein Wochenendtrip nach Barcelona an.
    Über diese Investionsmöglichkeit werde ich tatsächlich mal nachdenken.
    Sollte ich gewinnen, würden wir uns über die blaue Version sehr freuen.

    Danke für deinen Erfahrungsaustausch liebe Katja, Ich sehe es ähnlich wie du, ich finde fliegen mit Kind generell total entspannt.

  5. Eva kartoffeltiger 12. Januar 2018 um 10:53 Uhr - Antworten

    Liebe Katja,

    ein super schöner Bericht und ich lerne echt viel immer dazu, wie man mit Baby oder Kind gut verreisen kann. Das es Wickeltische im Flieger gibt war mir so gar nicht bewusst! Hab mir aber auch noch nie darüber Gedanken gemacht, muss ich ehrlich zugeben. Das man mit Baby einen extra Bereich bekommt ist mir so auch nicht bewusst gewesen, aber echt toll!

    Die bedbox ist ja auch richtig toll! Da wir aber vermutlich keine Langstrecken fliegen werden, brauchen wir sie vermutlich nicht. Deshalb lasse ich lieber anderen den Vortritt. ;)

    Alles Liebe Eva

  6. Janine Zahlten 12. Januar 2018 um 10:53 Uhr - Antworten

    Unser nächster Flug geht nach Mallorca. Der übernächste auf die Kanaren. Auch haben wir schon einen Langstreckenflug gemacht und durch den Nachtflug hat mein 5 jähriger alles verschlafen. Ich würde gerne die blaue Box gewinnen.

  7. Claudia 12. Januar 2018 um 10:58 Uhr - Antworten

    Das wäre ein tolles Geschenk für den Sohn von Freunden, die demnächst nach Bali fliegen. Blau wäre toll.

  8. Anja d 12. Januar 2018 um 11:04 Uhr - Antworten

    Wir wollen mit unserer kleinen Lotte gerne im Mai diesen Jahres nach Irland reisen quasi eine Überraschung für sie sie wird dann ein Jahr alt und wir würden dann gerne jetbox in rot mal ausprobieren. Es wäre zumindest unser erster Flug und da hatten wir uns eine Kurzreise oder ein Kurzflug rausgesucht und Irland ist ja eine wunderschöne Insel und wir würden uns sehr freuen das ausprobieren zu können
    Deine Blogbeiträge sind immer sehr inspirieren und faszinieren und so kommt man doch dahinter wie man mit Kleinkind reisen kann auf jeden Fall wünsche ich euch alles Liebe und Gute weiterhin und freue mich weiter von euch zu lesen

  9. Annelies Pannach 12. Januar 2018 um 11:06 Uhr - Antworten

    Ganz tolle Idee die Jetkids-Box. In unserer Familie wird viel gereist.Nächstes größeres Reiseziel ist Weihnachten 2018 nach Costa Rica. Ich wünschte mir den Gewinn als Oma, könnte ihn dann je nach Bedarf in der Familie ausleihen. Die blaue Box wäre uns lieb. Gibt es eine Größen-oder Gewichtsbegrenzung für die Box?

  10. Tina 12. Januar 2018 um 11:07 Uhr - Antworten

    wir fliegen nach djerba und ich hätte sie gerne in rot

  11. Daria 12. Januar 2018 um 11:24 Uhr - Antworten

    Die Box sieht wirklich sehr praktisch aus. So eine Box in blau hätten wir sehr gerne, denn wir wollen die Elternzeit auch nutzen, um eine etwas längere Reise zu unternehmen. Das Reiseziel wäre Neuseeland.

  12. Renate Busch 12. Januar 2018 um 11:29 Uhr - Antworten

    Rubjerg Knude, eine der größten Wanderdünen Europas, hat an der dänischen Küste einen Leuchtturm mit Wärterhäuschen verschluckt. Ein echtes Naturschauspiel!

  13. Karola Dahl 12. Januar 2018 um 11:38 Uhr - Antworten

    Die nächste, bei uns anstehende Reise geht nach Westaustralien, Port Hedland um genau zu sein. Einfliegen werden wir über Bali. Alles mag sehr nach Urlaub klingen. Tatsächlich wird dort auch gearbeitet – von uns.

    Die BedBox in rot wäre ideal für uns.

  14. Natalie 12. Januar 2018 um 11:39 Uhr - Antworten

    Hallo! Ein super interessanter Beitrag, danke :) Unser nächster Flug geht im August nach Fuerteventura mit unserem dann 6 jährigen sohn und unserer dann 11 Monaten alten Tochter. Wir sind schon etwas aufgeregt, mit Baby zu fliegen ???? Mit unserem damals 3-jährigen Sohn war seine erste Reise nach Singapur und danach weiter nach Thailand und es war überraschend entspannt. Mal sehen wie es s diesmal wird. So eine tolle Box in rot wäre natürlich ein Traum und wie würden uns alle darüber freuen ????

    Liebe Grüße
    Natalie

  15. Mira 12. Januar 2018 um 11:41 Uhr - Antworten

    Wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal nach Norwegen. Ich war noch nie in Skandinavien und freue mich natürlich schon sehr! Wir würden uns auch sehr über eine BedBox in blau freuen :)

  16. Anja 12. Januar 2018 um 11:43 Uhr - Antworten

    Das ist ja supercool. Wir würden mit unserer Kleinen irgendwann gerne nach Island und würden uns sehr über die Bedbox freuen. Gerne in blau. Danke für den Erfahrungsbericht.

    • Ina 12. Januar 2018 um 13:41 Uhr - Antworten

      Liebe Katja,

      danke für deinen klasse Artikel! Deine Tipps sind wirklich hilfreich! Wir wollen im kommenden Winter mit unseren beiden kleinen Mädels ein paar Monate ans andere Ende der Welt nach Neuseeland fliegen :-). Da wäre so eine praktische BedBox einfach nur genial, gerne in Blau. Ohhh, was würden wir uns darüber freuen :-). Viele liebe Grüße, Ina

  17. Isabell 12. Januar 2018 um 11:43 Uhr - Antworten

    Wow das kannte ich bisher noch nicht und bin total begeistert. Unsere nächste Reise geht mit 2 jähriger Tochter über den Atlantik nach San Francisco, da wäre so eine Flugunterstützung sehr willkommen :-) Blau wäre toll :-)

  18. Franziska Schärer 12. Januar 2018 um 11:45 Uhr - Antworten

    Au das wär toll, wenn alles klappt fliegen wir Anfang 2019 nach Neuseeland ???? könnten wir bestimmt sehr gut brauchen

    • Franziska Schärer 12. Januar 2018 um 11:46 Uhr - Antworten

      Ah fast vergessen, blau wär toll ????

  19. Sarah Bühler 12. Januar 2018 um 11:48 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein Traum für meinen kleinen! Wir fliegen im März wieder nach Südafrika und da wäre diese Bedbox ein Traum! Gerne nehme ich sie in blau! Vielen lieben Dank für diese tolle Verlosung! Ich wusste gar nicht, dass es so was tolles gibt ????

  20. Frank 12. Januar 2018 um 11:57 Uhr - Antworten

    Wir möchten im Herbst eine Reise nach Florida oder Madeira unternehmen.
    Wäre ideal, die Jetkids-Bedbox dabei zu haben.

  21. Julia 12. Januar 2018 um 12:07 Uhr - Antworten

    Was für ein informativer Bericht. Vielen Dank. Wir sind im Dezember Eltern geworden und wollen im April nach Mallorca fliegen.
    Da meine Eltern im Ausland leben haben wir in den nächsten Jahren einige Flugreisen vor uns. Eine rote Box wäre prima!

  22. Steffi 12. Januar 2018 um 12:34 Uhr - Antworten

    Tolles Teil! Unsere Erbse ist zwar noch Mini aber wir möchten nächstes Jahr unsere Familie in den USA wiedersehen. Dafür wäre die BedBox sicherlich eine Erleichterung!
    In blau wäre toll! :)
    Liebe Grüße,
    Steffi

  23. jana 12. Januar 2018 um 12:57 Uhr - Antworten

    Frankreich steht bei uns im Februar an,Paris um genau zu sein.Das wird unsere erste Reise 2018 und ist aktuell auch mein Wunsch/Traumziel.
    Ich wünsche mir diese Parisreise schon viele Jahre lang und freue mich schon sehr darauf.die JetKids BedBox wäre natürlich mega Klasse geeignet,wenn wir gewinnen würden wir uns über die JetKids BedBox in rot freuen

    LG

  24. Jasmin 12. Januar 2018 um 13:02 Uhr - Antworten

    Das ist ja toll, wir könnten die Box in rot gut gebrauchen, da wir im März nach Teneriffa fliegen.
    Unsere Kleine ist 20 Monate jung und fliegt dann zum ersten Mal. Ich mach mir jetzt schon nen Kopf, wie ich sie fast 5 Stunden lang auf meinem Schoß sitzend beschäftigen soll????
    Das wird unser erster Urlaub seit 10 Jahren, irgendwann möchten auch mal nach Irland❤

  25. Antje Fitzner 12. Januar 2018 um 13:06 Uhr - Antworten

    Toll! Habe die bedbodems schon mal gesehen und mich gefragt ob die echt so praktisch ist. Danke für den Erfahrungsbericht!

  26. Janni 12. Januar 2018 um 13:08 Uhr - Antworten

    die ist ja echt toll für unseren nächsten Ungarnurlaub

  27. Ariana 12. Januar 2018 um 13:10 Uhr - Antworten

    Toll! So was habe ich noch nicht gesehen. Es ist wie ein Trunki, aber verfeinert und mit mehr Verwendungszwecke. Ich moechte meine Familie in den USA wieder besuchen. Meine Tochter wurde sich über den rote Bedbox freuen. Liebe Grüße.

  28. Vanessa 12. Januar 2018 um 13:13 Uhr - Antworten

    Das ist ein super Gewinn :-)! Träumen tue ich von den Malediven…..Ich würde mich sehr über die Bedbox in blau freuen

  29. Julia 12. Januar 2018 um 13:32 Uhr - Antworten

    Coole Erfindung. Wir sind als Paar schon viel gereist. Aber noch nie mit Baby geflogen was wir aber dieses Jahr unbedingt ändern möchten. Das Reiseziel steht noch nicht ganz fest aber Ziele haben wir viele Südafrika, Argentinien… Wir würden uns sehr über eine solche Box freuen.

  30. Svenja Buß 12. Januar 2018 um 14:04 Uhr - Antworten

    Wir fahren im Sommer mit jetzt zwei kleinen nach Rhodos. Der große wird dann schon bald 5 und wir würden uns riesig über rot freuen. Alles ist bei uns rot, Auto, Kinderwagen, Kindersitze, Türgriffe, Klobrille ????

  31. Karin Posadowsky 12. Januar 2018 um 14:10 Uhr - Antworten

    die ist ja cool. Wir fahren gerne in Deutschland in Jugendherbergen

  32. Kristin 12. Januar 2018 um 14:11 Uhr - Antworten

    Hammer! Das hätten wir das letzte Mal auch schon gut brauchen können! Das war zwar „nur“ ein viereinhalb Stunden Flug von den Kanaren, hat aber doch die einen oder anderen Nerven auf den beengten Raum mit einem einjährigen gekostet, der noch nicht laufen konnte zu dem Zeitpunkt. An Schlaf war aufgrund des Platzmangels nicht zu denken und an Krabbeln erst recht nicht. Da wir gerne in die USA oder Kanada wollen, wäre die JetKids BedBox wundervoll. Wir würden uns sehr freuen, farblich gerne blau. Liebe Grüße :-)

  33. Daniela 12. Januar 2018 um 14:36 Uhr - Antworten

    Das ist eine tolle Idee für die Kleinen und wir würden uns sehr freuen über die blaue Bedbox freuen :-)

  34. Marco Mergenthaler 12. Januar 2018 um 14:42 Uhr - Antworten

    Die nächste Reise geht im Mai nach Thailand. Mit beiden Kids. Junge 4 Mädel 1

  35. Jörg 12. Januar 2018 um 14:45 Uhr - Antworten

    Wir finden die JetKids BedBox einfach klasse. Dein Blog könnte so ähnlich auch von uns sein.
    Jedes Jahr fliegen wir mindestens einmal Langstrecke nach Denver, Colorado, die Heimat meiner Frau.
    Inzwischen erwarten wir unser viertes Kind. Insofern wird es immer anstrengender die Flugreise nach Denver zu überstehen. Wir wissen genau, wie es ist mit kleinen Kindern unterwegs zu sein. Da ist alles drin, von amüsant, abenteuerlich, lustig bis zu schreiend weglaufen wollen. Insofern wäre die JetKids BedBox, – in rot natürlich – einfach super, um mal auszuprobieren, ob das heiße Teil für alle mehr Entspannung auf der Reise bringt.
    Wir würden uns jedenfalls total über die JetKids BedBox freuen und es aml auf Herz und Nieren testen.
    Vielen Dank für den informativen Blog. Schöne Grüße.

  36. Walli 12. Januar 2018 um 15:13 Uhr - Antworten

    Nch Italien.

    Möchte die Box in blau

  37. Nane 12. Januar 2018 um 15:17 Uhr - Antworten

    Wow, so ein Teil hätten wir bei dem ersten Flug nach Griechenland mit unserer Maus (1,5 Jahre) gut gebraucht. Nun steht der nächste an, denn wir sind zu einer Hochzeit nach Rumänien eingeladen. Das wird sicher auch spannend. Mit so einem „Helferlein dabei hätte ich ein paar Sorgen weniger.

  38. Kathrin 12. Januar 2018 um 15:18 Uhr - Antworten

    Ibei uns steht eine Reise nach Vietnam an, und zwar mit zwei Kinder im Alter von 2 und 4. die Box hört sich super an dafür, Farbe ist eigentlich egal, vielleicht etwas lieber in rot.

  39. Janina Möll 12. Januar 2018 um 15:43 Uhr - Antworten

    Hallo Katja, ich habe Flugangst aber große Reiselust und dieses Jahr werde ich mich endlich überwinden und mal wieder fliegen. Wir fliegen das erste Mal als Familie (unser Sohn ist dann drei Jahre alt) und freuen uns riesig mal wieder schönes warmes Wetter im Urlaub zu genießen. Dieses Mal geht es erst mal nach Kroatien, aber wenn der Kleine älter wird und ich weiter an meiner Flugangst arbeite, werden wir uns weiter Reisträume erfüllen. Die Jetkids bedbox finde ich dank deines ausführlichen Berichts echt klasse.

  40. Stefanie 12. Januar 2018 um 15:43 Uhr - Antworten

    Der Reisebericht hört sich nicht schlecht an, klar ist es stressig mit Kindern aber das ist es zuhause ja auch:)))
    Dinge die einem solche Situationen erleichtern sind natürlich super. Ich hoffe wir werden das auch gut meistern wenn wir unterwegs sind. Langstrecke Flugzeug ist schon etwas besonderes. Und ohne Tablett geht glaub ich gar nix mehr, was würde ich nur ohne das Teil auf Reisen tun?

  41. Michi 12. Januar 2018 um 16:16 Uhr - Antworten

    Eine tolle Erfindung! Wir reisen oft nach Ägypten und Griechenland, damit ginge es viel entspannter!!

  42. Barbara 12. Januar 2018 um 16:17 Uhr - Antworten

    Im Sommer wird geheiratet und somit steht die Hochzeitsreise an. Jetzt überlegen wir, was wir unserer Tochter zumuten können – oder eher uns ????. Obwohl wir anfangs eine Fernreise ausgeschlossen hatten, lässt uns diese Verstellung nicht mehr los – Mauritius oder doch Thailand? Wir wissen es noch nicht so genau. Eine Jetkids BedBox wäre aber für jegliche Flugreise ein Traum, wir würden uns sehr darüber freuen (am meisten über eine blaue)!

  43. Uli 12. Januar 2018 um 16:20 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein cooles Teil! wir stecken aktuell noch in der Reiseplanung für 2018. So einen coolen Koffer auf dem man reiten kann und der dann auch noch zum Bett wird, wäre definitiv eine tolle Ergänzung zum Reisegepäck.

    • Uli 12. Januar 2018 um 16:22 Uhr - Antworten

      Ach rot ist die Lieblingsfarbe der kleinen Dame hier ;)

  44. Gesa 12. Januar 2018 um 16:22 Uhr - Antworten

    Hallo, wir wollen endlich mal unsere Freunde und gleichzeitig auch den Patenonkel des Jüngsten in den USA besuchen und wollen das erste Mal so lange fliegen. Da wäre ein blauer Koffer ganz prima.

  45. Eva 12. Januar 2018 um 17:10 Uhr - Antworten

    Sehr cooler Koffer. Wir planen mit unserem jetzt 2 jährigen und seinem im April/Mai kommenden Geschwisterchen für 1-2 Monate nach Südostasien zu reisen. Ob auch Bali oder Thailand oder so steht noch nicht fest aber da es bestimmt übers Drehkreuz Dubai oder Singapur gehen wird, inhaliere ich deine Berichte gerade ;) der Koffer wäre natürlich eine große Reisehilfe :)

    Was mch noch interessieren würde: ich mache mir Gedanken, ob es unserem Großen mit 2-3 Jahren nicht langweilig wird nur mit uns Eltern und dem Baby. Hattet ihr Anlaufstellen mit anderen Kindern oder ratet ihr wegen „Spielgefährten“ auf andere Sachen zu achten bei der Planung und Reise? Oder war das für Sophia gar kein Thema?

    • Katja Czajkowski 12. Januar 2018 um 22:17 Uhr - Antworten

      Hi!
      Spielgefährten finden ist nicht so das Thema. Am Strand sind ja eigentlich immer Kinder und in den Hotels treffen die sich in der Regel automatisch beim Frühstück in der Nähe der Kinderecke oder am Babypool/an der Rutsche. Ich würde auf alle Fälle darauf achten, dass es zB einen Babypool gibt oder eine Kinderbetreuung vielleicht. Nicht um ein Kind abzugeben unbedingt, aber als Indikator dass dort auch andere Kinder sind.
      Wir hatten auch Mal Hotels wo keine anderen Kinder waren, aber wenn man das im Wechsel hat, passt das. Sophia wurde mit uns nicht langweilig! :)
      Wenn man halt zB ein totales honeymoon-spa-hotel auf einer einsamen insel erwischt, wo Kinder am Ende noch leise sein müssen oder zB bestimmte Bereiche Altersbeschränkung haben, würde ich eher abraten. Hab von Hotels gehört bei denen ganze Pools erst ab 18 sind damit da Ruhe herrscht… Das wäre zB blöd. Gibt’s aber selten.
      LG
      Katja

  46. gerlinde kaneberg 12. Januar 2018 um 17:52 Uhr - Antworten

    wir fahren nach wien, wäre toll in rot

  47. Tanja 12. Januar 2018 um 18:11 Uhr - Antworten

    Wir wollen, bevor unsere Tochter in die Schule kommt auch gern nochmal nach Asien und freuen uns über die tollen Flug und Reisetipps. Mit solch einem Koffer macht das Reisen doppelt Spaß, egal ob rot oder blau. Liebe Grüße aus Leipzig

  48. Marie wirtz 12. Januar 2018 um 19:03 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für deine Erfahrungen. Wir planen im Juli den ersten Urlaub mit unseren Zwillingen. Wohin es genau geht steht noch nicht fest aber wir tendieren zu Bora Bora oder Kuba. Noch können die Mädels zwar nicht auf dem Koffer „reiten“ wie deine Maus,aber dann im nächsten Jahr.
    Die Farbe der Box wäre in rot natürlich passend bei Mädels???? vielen Dank für die Möglichkeit auf diesen tollen Gewinn ????????

  49. Isabel 12. Januar 2018 um 19:04 Uhr - Antworten

    Schöner Beitrag. Diesen Koffer habe ich auch im Auge ???? wir sind bald auch wieder unterwegs. Diesmal wage ich es mit meiner Tochter alleine.

    Kleine Anmerkung zu den plötzlich aufleuchtenden Anschnallzeichen: in den meisten Fällen weiß das Personal schon lange vorher, wann es zu Turbulenzen kommt, wenn es sich nicht nur um ein plötzliches Luftloch handelt. Fragt einfach das Bordpersonal und nennt den Grund, dass ihr wickeln möchtet bzw. bittet darum, dass sie euch bei Gelegenheit zeitig Bescheid geben. Das hat bei uns bisher super geklappt ????

  50. Jessica A. 12. Januar 2018 um 19:11 Uhr - Antworten

    Wow, die JetKids BedBox kannte ich garnicht, aber die ist ja wirklich genial. So eine in rot wäre perfekt für unsere erste Flugreise dieses Jahr, auf die Kanaren. Ein wenig Bammel hab ich schon davor. Hoffe ich kann dann auch so entspannt sein wie ihr.

  51. sabine 12. Januar 2018 um 19:21 Uhr - Antworten

    Wir haben für dieses Jahr keine Flugreise geplant, dafür sind mir meine beiden Mäuse noch zu kleine, aber eine Traumziel ist Asien für uns. Die bed box in blau fänd ich toll. Die könnten wir dann nächstes Jahr auch einsetzen.

  52. Danielle 12. Januar 2018 um 19:31 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein cooles Ding, habe ich vorher noch nie gesehen! Wir besuchen im Mai die Oma in Spanien und fliegen leider spätabends, da wäre für unseren Kleinen die BedBox genau das Richtige. Die Farben finde ich beide toll, so schön dezent! Wobei rot vielleicht doch noch ein wenig schöner ist. :D

  53. Miriam 12. Januar 2018 um 20:19 Uhr - Antworten

    Das sieht ja auper aus! Aktuell träume ich von Alaska – kein Katzensprung! Gewinnen würde ich die Box gerne in blau. Schön, dass es mal nicht so gendergetrennte Designs sind!

  54. Wild Norbert 12. Januar 2018 um 20:26 Uhr - Antworten

    Wie möchten nach Malta fliegen. Wunschfarbe wäre blau! Die Kleinen würden sich megamässig freuen!

  55. Julia 12. Januar 2018 um 20:34 Uhr - Antworten

    Wir möchten dieses Jahr gerne nach Griechenland. Wäre der erste Flug mit unserem 5 Jährigen. Ich hab etwas bammel davor ????
    Farbe wäre blau cool.

  56. Frauke 12. Januar 2018 um 22:14 Uhr - Antworten

    Wow. Von der Bed Box habe ich schon gelesen und die wäre ideal, wenn wir mit unserer wilden Biene hoffentlich bald den alten Onkel in Vancouver Island besuchen. Bis da hin ist es schon echt ein langer Ritt, äh Flug. Da könnten wir eine blaue Box gut gebrauchen.

  57. Jennyadel 12. Januar 2018 um 22:18 Uhr - Antworten

    Oh, ich wusste nicht, dass es sowas gibt, aber das ist ja Mega praktisch. Danke für den tollen Artikel. Wir träumen ebenfalls von einer Asienreise. Einige Länder kennen wir schon von diesem tollen Kontinent allerdings noch ohne Kind damals bereist. Liebe Grüße jennyadel

  58. Thea 12. Januar 2018 um 22:49 Uhr - Antworten

    Wir fliegen bald nach Johannesburg ????????Südafrika, und da wäre für unseren Kleinen die Jetkids BedBox genau das Richtige. Vor allem weil es ein sehr langer Flug ist. Eine Jetkids BedBox wäre aber für jegliche Flugreise ein Traum, wir würden uns sehr darüber freuen!!!! Da wäre eine Jetkids BedBox in Rot einfach super toll! ????

  59. Svenja 12. Januar 2018 um 23:36 Uhr - Antworten

    Bei uns geht es als nächstes nach Mallorca. Träumen würde ich definitiv auch wieder von einer Asien reise. Da waren wir zuletzt bevor unsere beiden kids kamen.. wobei du ja mut machst es mit den mäusen zu versuchen :)
    Die box in blau wäre mega ????

  60. Ruth Staudinger 12. Januar 2018 um 23:46 Uhr - Antworten

    Wir möchten mit unserer erwachsenen Tochter und unserer kleinen Enkelin nach Nordamerika reisen. Von dieser Box hatte ich vorher noch nie was gehört – klingt super! Herzliche Grüße

  61. joana 13. Januar 2018 um 0:05 Uhr - Antworten

    Wir haben dieses Jahr eine Reise nach Mexiko geplant und der Koffer in blau würde sich auf der Reise sicher wohl bei uns fühlen.

  62. Jana 13. Januar 2018 um 0:05 Uhr - Antworten

    Wir möchten auch mit in den lostopf fliegen:-)

    Super Artikel :-)
    Den hätte ich vor einem Jahr schon gut gebrauchen können, als wir mit unserer kleinen nach Australien geflogen sind:-)

    Dieses Jahr steht wahrscheinlich Mexiko oder Hawaii auf dem Plan. :-p

    Wir würden uns sehr über eine bedbox in rot freuen, die uns zu 100% das fliegen erleichtert :-)

    Lg

  63. Lyndywyn 13. Januar 2018 um 0:13 Uhr - Antworten

    Unsere nächste Reise geht im Mai nach USA und Canada. Und im Sommer werden wir nach Sizilien fliegen. Ich würde mich für meinen Sohn total über eine Box in blau freuen!!! Er ist nich klein und könnte darauf im Liegen schlafen. ???? vg

  64. Martina L. 13. Januar 2018 um 0:44 Uhr - Antworten

    Die Box ist ja klasse! Bei uns geht es als nächstes an die Ostsee. Traumziele hab ich einige, wie Neuseeland zum Beispiel.
    Die Box in Rot wäre super.

    LG Martina

  65. Tamara S. 13. Januar 2018 um 1:14 Uhr - Antworten

    Ich würde sie gerne im Blau gewinnen. Ihr erster Einsatz wäre in gut 3 Monaten. da fliegt mein kleiner Sohn nämlich mit Oma und Opa in den Urlaub nach Griechenland. Das wäre bestimmt toll!

  66. Karl 13. Januar 2018 um 2:34 Uhr - Antworten

    Unsre nächste Reise führt uns nach England, nächstes Jahr wollen wir nach Südamerika – wahrscheinlich Argentinien.
    Sollten wir gewinnen, würen wir uns für die blaue Box entscheiden!

  67. Thomas 13. Januar 2018 um 8:11 Uhr - Antworten

    wir fliegen nicht, haben aber im Sommer eine 5-6 Stündige Autofahrt in einen Center Park vor uns. Traum wär natürlich mal eine Fernreise vielleicht nach Asien mit dem Flieger aber dafür sind die Kleinen unserer Ansicht nach noch zu jung.
    Rot wär toll…

  68. Reinhard 13. Januar 2018 um 9:42 Uhr - Antworten

    Dieses Jahr geht es nach Schottland……..mache gerne mit

  69. Marie 13. Januar 2018 um 11:06 Uhr - Antworten

    Ein toller Beitrag. Wir sind letztes Jahr nach Irland geflogen mit Kleinkind und selbst die 2 1/2 Stunden waren eine kleine Herausforderung für uns aber es hat alles ganz gut geklappt. Wir wollen nächstes Jahr wieder fliegen. Ich würde gerne nach Kanada oder Afrika, Aber so ganz steht das noch nicht fest. Mal schauen uns der Koffer begleiten wird ???? wir würden blau bevorzugen. Liebste Grüße
    Marie

  70. Sandy 13. Januar 2018 um 11:24 Uhr - Antworten

    Hey! Ich habe euer Reiseabenteur schon die ganze Zeit verfolgt und bald geht es bei uns los! Wir fliegen mit drei Kids für vier Wochen nach Vietnam da wäre so ein “koffer“ natürlich der Hit! Liebe Grüße von Sandy

  71. Miriam 13. Januar 2018 um 11:27 Uhr - Antworten

    Ich verfolge deine Reiseberichte regelmäßig und habe immer das Gefühl, dass bei euch alles total entspannt abgeht und ihr die langen wie auch kurzen Flüge völlig relaxed meistert.
    Schön zu lesen, dass dem nicht (immer) so ist ????
    Unsere längste Flugreise mit Kindern war auf die Kanaren. Also 4,5 Stunden, die sich dank Smartphone oder Spielekonsole auch als ganz erträglich erwiesen.
    Unser Wunsch ist es, bald mal in Richtung USA zu fliegen, was aber bislang an meinem Mut scheitert. Denn mit zwei Kindern, die unterwegs ja nun doch auch schlafen sollten, kann ich mir das nicht so gut vorstellen.
    Der tolle Koffer in blau wäre da sicherlich eine Hilfe und ich würde mich sehr freuen, wenn wir die Chance bekämen, ihn vielleicht schon im Sommer ausgiebig testen zu können.

  72. Maren 13. Januar 2018 um 11:28 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    Super interessant dein Artikel. Bei uns steht im Sommer ein Langstreckenflug mit drei Kids, darunter ein Baby an. Ich bin schon gespannt wie wir das meistern. Die blaue box wäre sicher eine große Hilfe. Bekommt man die Trennwand Plätze automatisch mit Baby oder muss man sie auswählen. Wir sind noch am suchen nach dem günstigsten Flug.
    Lg Maren

  73. Tatjana 13. Januar 2018 um 11:33 Uhr - Antworten

    ein toller Bericht. Eine super Idee diese JetKids BedBox. Wir planen im Oktober mit den Kindern nach Orlando zu fliegen. Es wäre super, wenn es hier klappt. Sollten wir gewinnen, würden wir uns für die blaue Box entscheiden. Daumen sind fest gedruckt:)

  74. Moni 13. Januar 2018 um 12:02 Uhr - Antworten

    Wow, das ist ja eine lustig Erfindung! Sowas hätte ich auch gerne in groß ;-)
    Wir überlegen gerade, wo wir dieses Jahr mit unserer kleinen Maus hinfahren könnten. Die letzte Fernreise war vor bald drei Jahren nach Bali, wo wir uns verlobt haben. Das Fernweh wird immer lauter :-D. Etwas Respekt habe ich aber vor denn Reisen mit Kleinkind… aber mit solchen Helferlein kann man es sich bestimmt entspannter gestalten.

  75. Bianca 13. Januar 2018 um 12:22 Uhr - Antworten

    Was es nicht alles gibt… Perfekt für unsere noch recht kleinen Zwerge.
    Wir würden uns über eine Box in Rot freuen.
    Die nächste Reise geht nach Südeuropa, gerne würden wir aber auch mal wieder in den Indischen Ozean zum Tauchen, aber dafür müssen die Kleinen größer sein ;)

  76. Melanie 13. Januar 2018 um 12:43 Uhr - Antworten

    Diese Box wäre echt klasse. Wir waren im Herbst auf Fuerteventura mit unseren 3 Mädels. Ihr erster Flug, das war schon etwas stressig, weil wir mit einer großen Gruppe unterwegs waren, Oma und Opa, Tante und Onkel. Blöderweise waren nicht mehr soviel Plätze nebeneinander frei und die einzigen 3 Plätze nebeneinander die für mich und die 3 Mädels gedacht waren legen in einer Reihe an Notausgang, wo keine Kinder sitzen dürfen. Da ich aber meine Kinder 5 und 3 bei ihrem ersten Flug nicht alleine neben wildfremden Menschen sitzen lassen wollte, gab’s etwas Stress mit dem Stuart. Zum Glück waren da 3 nette Damen die mit uns die Reihe getauscht haben. Danach lief dann alles super…
    Mein großer Traum wäre aber auch eine Reise nach Asien, dafür könnten wir die Box in rot super gebrauchen.

  77. Marina Shvlv 13. Januar 2018 um 13:24 Uhr - Antworten

    Wow das ist super cool. Wir fliegen oft zu meinen eltern nach Russland, im sommer geht es wieder los. Die bedbox ware echt cool. Ich glaube in rot würde meinem Sohn sehr gefallen, obwohl ich selbst blau bevorzugen würde;) Ein Traum wäre übrigens Japan.
    Eure Reisebilder sind wunderbar, das war sicher sehr coole Reise. Vg Marina

  78. Kathrin 13. Januar 2018 um 13:31 Uhr - Antworten

    So eine tolle Idee! Sowas können wir gut gebrauchen, wenn wir das nächste mal nach Japan fliegen wollen. :-)
    Im Fall der Fälle hätte ich gerne die rote Box.
    Viele Grüße!

  79. Anita 13. Januar 2018 um 14:14 Uhr - Antworten

    Uhui….des klingt nach viel Spaß im Flieger. Wir planen im Sommer eine kleine erste Flugreise nach Spanien….hatte noch gar nicht groß über den Flug nachgedacht aber nun….der Koffer wäre eine tolle Sache und wir hätten ihn gern in Rot. Auch wenn die Farbe eigentlich egal ist…wer weiß was noch kommt aktuell sind wir noch bei Kind 1 von gewünschten 4 also….:-)

  80. Frau Göllner 13. Januar 2018 um 14:53 Uhr - Antworten

    Hallo Katja!
    Wir sind bisher mit den Kindern noch nicht geflogen, möchten aber höchstwahrscheinlich diesen Herbst mit den beiden (dann 5 und 2 Jahre alt) auf die Kanaren, dort soll die Luft hilfreich sein bei Bronchitis (unser Sohn hat leider ständig eine).
    Alles, was uns auf dem Flug hilft, wäre also herzlich willkommen, z.B. Eine Bedbox in rot…?!
    LG, Anna-Maria

  81. Elisabeth Müller 13. Januar 2018 um 15:10 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    Das ist ja ein cooles Teil! In rot gefällt sie mir sogar noch ein kleines bisschen besser als in blau.
    Wir wissen noch nicht genau, wo unsere nächste Reise hingehen wird, es wird die erste mit zwei Kindern sein und da wollten wir doch lieber erst den kleinen Sohn kennen lernen, bevor wir seine erste Reise planen.
    Unsere letzte große Reise ging mit dem damals Einjährigen nach Australien. Das war auch super entspannt (Stillen sei Dank ????).
    Liebe Grüße, Elisabeth

  82. Andrea 13. Januar 2018 um 15:24 Uhr - Antworten

    Ich finde die JetBox in rot Klasse. Für unsere Reise nach Thailand wäre das sicher ideal, gerade weil du ja auch schreibst, dass sie in die „normale“ Sitzreihe auch passt.

    Liebe Grüße,

    Andrea

  83. Katrin 13. Januar 2018 um 16:17 Uhr - Antworten

    Oh super der Koffer und danke für deine Tipps für Flüge mit den Kleinen.
    Wir wollen spätestens nächstes Jahr eigentlich auch weiter weg fliegen

    Sonnige Grüße
    Katrin

  84. Walli S. 13. Januar 2018 um 17:27 Uhr - Antworten

    Von Fuerteventura träumen wir, seit wir mit der ganzen Familie dort waren. Eine Bedbox in rot wäre toll.

  85. Anne 13. Januar 2018 um 17:31 Uhr - Antworten

    Wie toll ist denn dieser „Koffer“ bitte??!
    Danke für deinen tollen Beitrag!
    Am liebsten hätte ich ja tatsächlich für jeden der beiden kleinen eine ????
    Aber der Preis ist doch ganz schön happig ????

    Vielleicht haben wir ja Glück und gewinnen einen in blau?

    Das wäre wirklich eine tolle Überraschung für den nächsten Urlaub im Sommer!
    Gruß
    Anne

  86. Tanja 13. Januar 2018 um 20:49 Uhr - Antworten

    Wie immer ein schöner Reisebericht von dir, ich lese immer wieder gerne auf deinem Blog :) Der nächste Urlaub soll auch ein Langstreckenflug werden – der erste mit unserer kleinen Tochter! Ein großer Traum von mir ist Japan und mein Mann ist auch schon fast überzeugt ;) Die Bedbox ist ja mal mega praktisch, sowas habe ich noch nie gesehen! Die würde ich natürlich wahnsinnig gerne gewinnen, am liebsten in blau :)

  87. Annika 13. Januar 2018 um 21:27 Uhr - Antworten

    Wir haben bis jetzt noch keinen Flug geplant,Aber wir wollen auf jeden Fall nochmal unsere Freunde in Südafrika besuchen!
    In blau wäre die bedbox perfekt für unsere beiden Jungs

  88. Sarah 13. Januar 2018 um 21:34 Uhr - Antworten

    Ich fliege in diesem Jahr nach Rom und nach Mauritius. Ich fliege aktuell noch ohne Kind, da ich noch keine Kinder habe. Die Box würde ich einer guten Freundin schenken die bei der Reise mit ihrer kleinen Maus sowas feines bestimmt gut gebrauchen könnte.

  89. Nadine 13. Januar 2018 um 22:15 Uhr - Antworten

    Wow, ich bin immer wieder erstaunt was es für tolle und praktische Erfindungen gibt, danke für den Bericht!

    Mein Kleiner ist im Sommer 9 Monate alt, dann soll es nach Portugal gehen.
    Der Flug ist zwar nicht so lang aber mein Sohn ist schon jetzt ziemlich temperamentvoll (viele Schrei Phasen ????) und wir entsprechend mit unseren Nerven am Ende. Im Sommer wird er zwar schon etwas älter sein, aber mir graut es jetzt schon vor dem Flug und es wäre natürlich schön bei Bedarf ein Bettchen und Spielzeug parat zu haben.
    Wir würden uns über die blaue Box freuen.

  90. Eugenia 13. Januar 2018 um 22:22 Uhr - Antworten

    Ich würde gerne mal wieder auf die Malediven, es ist dort einfach zu schön.

  91. Dirk Stöber 14. Januar 2018 um 2:02 Uhr - Antworten

    Wir wollen dieses Jahr nach Hamburg. Wir würden uns über die blaue Box freuen.

  92. Anke 14. Januar 2018 um 2:02 Uhr - Antworten

    Liebe Katja,
    vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich habe mich und meine Familie im ganzen Bericht wiedergefunden :-) Ich kenne alle oben genannten Schilderungen aus eigener Erfahrung. Aber obwohl wir schon fast Vielflieger sind (mein Mann kommt aus Kanada und wir müssen aus familiären Gründen öfters im Jahr rüber), habe ich die JetKids BedBox bisher noch nirgendwo gesehen – sei es am Flughafen oder im Flugzeug selbst. Für unsere beiden Mäuse 2 und 4 wäre die JetKids BedBox perfekt und wir hätten nicht ständig die Nerven blank liegen…. Meine Jungs würden die Farbe Blau bevorzugen :-)
    Freundliche Grüße Anke

  93. Ines Behrens 14. Januar 2018 um 8:42 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,

    alle Achtung, was ihr da gemacht habt. Wir waren bisher nur auf Mallorca mit unseren Kindern. Bald geht es wieder da hin. Dann wäre natürlich eine Bedbox genial.
    Gerne in rot.

    Lg Ines

  94. Isabelle 14. Januar 2018 um 9:35 Uhr - Antworten

    Ich fände eine blaue Box schön. Das nächste Mal soll es nach China gehen(wäre dafür natürlich super geeignet)

  95. Mona 14. Januar 2018 um 10:26 Uhr - Antworten

    Wow, die Box wäre genau das richtige für unsere 3 Jährige, die uns erstmals nach Hawaii begleiten darf. Da könnte sie es sich auf zwei langen Flügen richtig bequem machen. Die Entscheidung fiele bei uns auf die tote.
    Lieben Gruß und danke für die tollen Reisebeiträge!
    LG Mona

  96. Suzie 14. Januar 2018 um 11:01 Uhr - Antworten

    Liebe Katja
    Ich hätte dir schon auf Instagram geschrieben, dass wir auch bald nach Asien reisen mit unseren Kindern. Jetzt ist es am Mittwoch schon so weit!
    Da wir weiterhin planen mit den Kindern die Welt zu entdecken, würden wir uns wahbsinnig über eine bedbox freuen! Die Farbe ist uns wurscht ;) ich mag deine Seite und Instagramaccount so gern! Mach weiter so :)

  97. Alina 14. Januar 2018 um 12:21 Uhr - Antworten

    Ich habe noch nie zuvor von dieser Box gehört und bin jetzt schon sehr begeistert. Mein Name ist Alina und ich wohne im schönen Köln :) Unser kleiner Henry wird zwar erst in zwei/drei Wochen das Licht der Welt erblicken, dennoch steht die nächste Reise mit dem kleinen Mann bereits fest. 2019 wird es nach Asien (Vietnam und Thailand) gehen. In Thailand waren wir bereits mehrfach und haben das Land kennen und lieben gelernt. Im vergangenem Jahr haben wir dort sogar geheiratet! Die Flugbox in blau wäre für unseren Nachwuchs perfekt :)

  98. Vreni 14. Januar 2018 um 13:15 Uhr - Antworten

    Oh der Blog Eintrag war schön zu lesen, diese Wickeltische im Flugzeug: ich bin damals mit meiner kleinen geflogen da war sie 1 Jahr alt und ich hatte echt das Gefühl das da wenig Platz ist zum wickeln wusste garnicht wie ich sie drauf legen soll und gleichzeitig meine wickel Sachen griffbereit haben. Das ist ja mal eine Mega coole Verlosung meine komplette Verwandtschaft lebt in Bayern, London und México und ich mit meiner Familie im hohen Norden Schleswig Holsteins bedeutet um meine Familie zu treffen fliegen wir sehr oft und sind da auch mal länger unterwegs, ich würde mich riesig freuen meiner kleinen diesen praktischen Flughelfer zu schenken und sie nächstes mal , im März , damit zu überraschen. Naja am 21.01 wenn das Gewinnspiel endet ist mein 30er Geburtstag da wäre es doppelt so schön den für meine kleine Jetseterin zu gewinnen. Vielen Dank für diese Möglichkeit alles liebe Vreni und klein mathilda

  99. Verena 14. Januar 2018 um 14:47 Uhr - Antworten

    Wir träumen von einer weiteren Reise nach Australien.
    Dieses Mal mit unseren beiden Kindern.
    Der Koffer in blau wäre super.

  100. Juliane 14. Januar 2018 um 14:53 Uhr - Antworten

    Wahnsinnig gut geschrieben! Vorallem das ihr die anderen Passagiere außen vor gelassen habt. So ninnt man sich selvst auch etwas den druck wenn man garnicht erst schaut ob andere die Augen verdrehen. Wir sind bisher 3x mit u seren kids geflogen bisher nur ca 3-4h flüge aber auch das reicht wenn die kids übermüdet oder gelangweilt sind… meinem kleinen fiel es immer besonders schwer weil er wirklich nicgt wusste wie er schlafen soll…. dieses Jahe soll es nach Kroatien oder evtl. Nochmal naxh Ägypten gehen da wäre die bedBox (in blau) natürlich ein Traum! Unser wunsch für in 3 Jahren ist aber Mauritius.. da soll eg. Mal geheiratet werden :). Wie dem auch sei tolle Familie toller Text bleibt so wie ihr seid!

  101. Ann-Kathrin Scholz 14. Januar 2018 um 17:30 Uhr - Antworten

    Danke für deine tollen Reisebericht ich lese immer wieder gerne was ihr so erlebt. Bis jetzt haben mein Mann und ich uns noch nit getraut mit unseren zwei Kids zu fliegen. Aber deine Berichte machen einem Lust dazu es doch mal zu wagen. Wir würden uns sehr über eine Box in blau freuen.

  102. Carmen 14. Januar 2018 um 17:33 Uhr - Antworten

    Bei uns soll es diesen Sommer einen Langstreckenflug nach Brasilien geben. Da habe ich schon etwas Bammel wie das mit den Kids funktionieren soll. Doch dein Bericht hat mich schon etwas beruhigt und die Jetkids Bettbox waere einfach genial dafuer. Nicht nur die Bettfunktion ( wo ich mir gut vorstellen kann, wie viele Stunden Stress es alleine durch die komfortablere Position rausrechnet – wer schlaeft kann nicht meckern ;) ) sondern auch dass Spielzeug und auch ein paar Snacks greifbar und gut verstaut sind.

    Wir wuerden uns unglaublich ( und das meine ich mit jeder Silbe des Wortes) ueber diese Box freuen ! Blau waere toll :)

  103. Thilo 14. Januar 2018 um 17:59 Uhr - Antworten

    Wir wollen dieses Jahr nach Südafrika, da käme die BedBox in blau sehr, sehr gelegen, ist ja doch ein recht langer Flug…

  104. Kintija 14. Januar 2018 um 18:35 Uhr - Antworten

    Liebe Katja,

    bei uns steht demnächst eine Reise von Berlin nach Dubai an.
    Unser Sohn ist 8 Monate und da können wir die Bedbox super gebrauchen. Wir würden uns mehr als freuen.
    Vielen Dank für den tollen Beitrag. ????
    Liebe Grüße aus Berlin

  105. Jana Neubert 14. Januar 2018 um 19:13 Uhr - Antworten

    Hi, die JetKids BedBox gefällt mir, davon habe ich noch nie etwas gehört, die sieht auch schön stabil aus, genau das richtige für uns, wir wollen dieses Jahr das erste mal mit den Kindern in den Flieger, aber ich denke auch für Zugreisen ist die Box klasse.

  106. Daniela 14. Januar 2018 um 22:08 Uhr - Antworten

    Das ist ja mal ein gut durchdachtes Teil! Hab gelesen, dass man es auch als Autositz verwenden kann?! Hast du damit auch Erfahrungen gemacht? Das wäre perfekt für uns. Im Sommer geht es für ein paar Wochen nach Andalusien. Flug und dann Rundreise mit dem Auto. Da wäre dann auch schon mal ein Kindersitz für das Auto mit dabei.
    Für uns würde blau super passen.

    • Katja Czajkowski 14. Januar 2018 um 23:07 Uhr - Antworten

      Hi Daniela!
      Nein die BedBox ist „nur“ ein Kinderkoffer den man im Flugzeug als Sitzverlängerung für Kinder verwenden kann. Es handelt sich NICHT um einen Autositz! Aber da kann ich dir den Trunki Boostapak empfehlen, das ist ein Rucksack, den man als Kindersitz benutzen kann und der uns in Asien echt den Hintern gerettet hat.
      https://naehfrosch.de/reise-kindersitz-rucksack/

      LG
      Katja

  107. Anja 14. Januar 2018 um 22:16 Uhr - Antworten

    Oh ja, den Fluchtweg mit Handy haben wir auch mehrfach verwendet. ???? Ist ja aber sonst auch irgendwann langweilig für die Kleinen, vor allem, wenn man nicht die ganze Zeit an den Fensterblenden spielen darf. ???? Wir waren auch immer mit Spielzeug und Knabberzeug bis an die Zähne bewaffnet.
    Die Box ist ja total toll. Hab ich noch nie gesehen. Mein Räuber würde sich bestimmt die rote aussuchen (seit Cars ist das seine „liebste Farbe“).

    • Anja 14. Januar 2018 um 22:18 Uhr - Antworten

      Ach, und unser nächster Urlaub geht bestimmt Richtung Mittelmeer. Das letzte Mal waren wir auf Menorca. Das war auch sehr schön ????

  108. Betty 15. Januar 2018 um 0:51 Uhr - Antworten

    Wir werden im März für 4 Wochen (auch) nach Indonesien mit meinen Kindern (5,3 Jahre alt und 8 monatiges Baby) fliegen. Auch über Dubai. Also die Box ist genial und wir würden uns seeehr freuen, wenn wir sie gewinnen würde.
    Du hast so schöne Reiseberichte geschrieben und ich erkenne viele Sachen dort wieder! Vielen Dank.
    Liebe Grüße

    • Betty 15. Januar 2018 um 0:52 Uhr - Antworten

      Achso.. die Farbe Blau wäre toll ;-)

  109. Michael Freyer 15. Januar 2018 um 9:18 Uhr - Antworten

    Ibiza lockt und die BedBox in blau wäre cool

  110. Kathrin L. 15. Januar 2018 um 9:25 Uhr - Antworten

    Liebe Katja, wir werden im April in die DomRep fliegen. Es ist eine letzte Reise außerhalb der Ferien vor der Einschulung. Da wäre der blaue Koffer doch klasse ???? Viele Grüße, Berlina81@Instagram

  111. Karo 15. Januar 2018 um 10:04 Uhr - Antworten

    Hallo Katja, danke für das Teilen des Berichtes. Wir träumen gerade von Madeira aber so richtig ran trauen wir uns noch nicht. Wir werden im Sommer erstmal eine Kurzstrecke fliegen u im Herbst dann eine Mittelstrecke. Mal schauen. Wie du schreibst es wird Momente geben die besser klappen ala man denkt u andere wo Ruhe bewahrt werden sollte u es sich alles klärt. Bezüglich dem coolen Gewinnspiel würde wir uns sehr für die rote Box freuen. Vg Karo

  112. Katharina 15. Januar 2018 um 10:12 Uhr - Antworten

    Ha. Dank deinen tollen Blog Artikeln konnte ich bei unserem letzten Flug den Mann ungeniert zum Windeln schicken, da ich wusste, dass dort ein Wickeltisch sein sollte :)
    Die Bedbox sieht super aus, und käme für unseren Sommerurlaub auf Malta sehr gelegen für unseren Mini. Falls ich gewinne, würde uns rot besser gefallen.

  113. Rebecca 15. Januar 2018 um 12:13 Uhr - Antworten

    Hallo Katja, beim Lesen deiner Beiträge lerne ich immer wieder tolle neue Dinge kennen.
    Für unsere Flitterwochen mit Sohn (20 Monate) – vermutlich Richtung Afrika – wäre so eine JetKids BedBox in blau doch perfekt.
    Da hüpfe ich doch gerne mit in den Lostopf.
    Viele Grüße Becky

  114. Laura Riehn 15. Januar 2018 um 13:45 Uhr - Antworten

    Hallo!

    Diese Box sehe ich das erste Mal.
    Mein Onkel lebt in China und vor den Kindern war ich teilweise zwei mal im Jahr dort. Jetzt mit Kindern muss das längerfristig geplant werden. Aber da wäre so eine Box für die Große super. Rot wäre schön.

    Grüße Laura

  115. Tobi 15. Januar 2018 um 14:17 Uhr - Antworten

    Whoop whoop!
    Mit dem Koffer könnten wir unsere Kitereisen rocken! Als Ziele stehen an, Ägypten, Dakla, Tarifa und Fuerte ^^

  116. Verena R. 15. Januar 2018 um 16:14 Uhr - Antworten

    Liebe Katja, das Reisefieber hat mich und meinen Freund schon lange erwischt ???? … und da wir jetzt zu dritt sind wäre die BedBox in Rot einfach perfekt!!! Der nächste Urlaub geht in Kürze nach Thailand. Dort wird der 30er meiner Schwester gefeiert ????????????
    Liebe Grüße Verena & Family

  117. Mirja & Mats Elias 15. Januar 2018 um 17:13 Uhr - Antworten

    Wir gewinnen eigentlich nie etwas, wenn wir es mal versuchen….aber Versuch macht „kluch“ und wer es nicht probiert, hat ja schon verloren….
    Wir würden uns über eine Blaue freuen und würden Sie zu Ostern gleich mit in den Urlaub auf die AIDA mitnehmen. Das wäre soooo toll!

  118. Elena Campbell 15. Januar 2018 um 18:44 Uhr - Antworten

    campbell_elena@ymail.com

    Waere perfekt fuer uns. Fliegen paar mal in Jahr von der USA heim

  119. Heike 15. Januar 2018 um 21:25 Uhr - Antworten

    Hi, ein großer Traum meines Mannes ist Südafrika, seit Tagen google ich Erfahungsberichte wie es wohl ist mit Kind 11 Stunden zufliegen, dein Blog kam genau richtig und die Bedbox einfach genial. Ich glaube ich wäre etwas entspannter wenn wir diese mit dabei hätten ???? für meine kleine Dame in rot wäre perfekt. Daumendrücken ????

  120. Denise 15. Januar 2018 um 21:47 Uhr - Antworten

    Wir fahren im Februar nach Bad Griesbach und freuen uns schon sehr. Im Sommer soll es nochmal ans Meer gehen, evtl auf Kreuzfahrt. ;-) blau wäre toll. LG Denise

  121. Nora 15. Januar 2018 um 22:38 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für diese wertvollen Infos. In ein paar Wochen geht es mit 1,5-jährigen Zwillingen in die USA und ich wollte mich sowieso noch über die Bettboxen informieren. Es wird stressig, mit der Box, gerne in blau, bekämen wir ja vielleicht ein nervenschonendes Nickerchen hin.

  122. Simone 15. Januar 2018 um 23:01 Uhr - Antworten

    Diese BedBox ist ja mal mega praktisch und genial. Wir fliegen mit unserer 3 jährigen Tochter Sophie bald in den Urlaub, das wäre die wirklich klasse. Sophie würde sich sicher sehr über die rote Bedbox freuen :-)

  123. Wiebke Bergner 15. Januar 2018 um 23:42 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein geniales Teil ???????? Wir haben mit unseren Kids 4,11&13 Jahre dieses Jahr 4 Langstreckenflüge vor uns- mir graut es schon etwas davor. Auch bei uns wird dann auch mal das Tablet rausgeholt???? ich glaube unser Kleiner würde sich über die rote Box freuen und wir wahrscheinlich über einen entspannteren Flug- schade dass es sowas nicht für Erwachsene gibt

  124. Astrid 16. Januar 2018 um 13:22 Uhr - Antworten

    Oh die box sieht echt klasse aus!unsere nächste reise geht im April zu den Schwiegereltern nach Südafrika. Da wäre so eine tolle box in blau natürlich der Knaller.

  125. Miriam 16. Januar 2018 um 15:42 Uhr - Antworten

    Toller Bericht, danke.
    Und die BedBox würde ich gerne in blau für unsern 1,5 jährigen Sohn gewinnen.
    Geflogen sind wir schon öfters und der nächste Flug ist auch schon in der Planung, wahrscheinlich wieder Spanien Festland.
    Auch ich kannte die BedBox (noch) nicht. Unsere „große“ hatte vor Jahren schon ihren „Trunki“ bekommen. – Ein Koffer zum draufsitzen. – und obwohl sie jetzt 9 ist gibt sie ihn nicht an ihren Bruder ab… Von daher würde dieser Koffer den Streit schon mal vermeiden…
    Vielen Dank für die tolle Chance

  126. Verena 17. Januar 2018 um 11:16 Uhr - Antworten

    Für unseren ersten Urlaub auf Teneriffa wäre eine blaue Box ein super Begleiter :)

  127. Marie 17. Januar 2018 um 14:03 Uhr - Antworten

    Hallo Katja!
    Vielen Dank für den sehr hilfreichen Beitrag! Mein kleiner Racker, der in ca 7 Wochen das Licht der Welt erblicken wird, soll mit mir diesen Herbst oder nächstes Frühjahr von Deutschland nach Amerika fliegen. Ich hab ein bisschen Panik bei dem Gedanke, aaaaber ich hab Verwandschaft da drüben und die können mit ihren 6 Kindern (2-19 Jahre alt) leider nicht mal eben zum Baby-gucken nach Deutschland kommen. Gut zu wissen, dass es die BedBox gibt! In rot würde sie mir sehr gefallen. Danke für die Möglichkeit eine solche Box zu gewinnen! Liebe Grüße und alles Gute, Marie

  128. Mimi Wöhe 17. Januar 2018 um 22:04 Uhr - Antworten

    Hallo Katja!Vielen lieben Dank für den interessanten Bericht. Die JetKids BedBox ist ja wirklich eine schöne Sache und würde uns dann bei unserer nächsten Reise nach Wales begleiten. Mein Sohn hätte dann mit der blauen BedBox sicher viel Freude. Vielen lieben Dank für die Verlosung und eine schönes Winterwoche von Mimi

  129. Malin Gundlaff 17. Januar 2018 um 23:59 Uhr - Antworten

    Die nächste Reise geht nach Spanien. So einen Koffer habe ich noch nie gesehen. Es ist eine total geniale Idee. Mein Sohn Leon würde sich einen blaue Version freuen. Und ich natürlich auch !

  130. Sabine 18. Januar 2018 um 19:18 Uhr - Antworten

    Klasse! Was für ein Hammerteil!
    Wir sind ohne Kind immer viel verreist und ein halbes Jahr nach der Geburt sucht uns das Fernweh wieder auf. Zunächst fahren wir im Sommer mal nach Dänemark, dann wollen wir gern wieder weiter weg und haben unser geliebtes Mauritius im Auge.
    Mit der Bedbox wäre alles viiiiel einfacher.
    Da würden wir uns sehr über eine blaue Box als Gewinn freuen :-)

  131. Andrea Straub-Fay 19. Januar 2018 um 3:41 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein tolles Teil! Damit stelle ich mir eine Flugreise um einiges entspannter für die Kids vor. Wir wollen dieses Jahr im Sommer nach Kanada zu meiner Familie. Meine Kinder sind dann 15, 10 und 2 Jahre alt. Mir graut es schon vor dem Flug. Nörgeln und Streit unter den Großen, da wäre es schön, wenn der Kleine gut schlafen könnte. Für unseren Zwerg wäre die Box in rot perfekt.

  132. Petra 19. Januar 2018 um 5:41 Uhr - Antworten

    danke für den Bericht und die Vorstellung der Bedbox, welche ich als sehr praktisch empfinde. Gerne möchte ich sie für meine Enkel gewinnen (2, 3 und 6). Wir wollen i Sommer nach Tunesien fliegen
    LG Petra

  133. Heike 19. Januar 2018 um 18:06 Uhr - Antworten

    einfach klasse.
    Wir fahren oft zu Oma da sie soweit weg wohnt

  134. Barbara 19. Januar 2018 um 19:05 Uhr - Antworten

    am liebsten mal nach Neuseeland – aber das wird noch länger ein Traum bleiben. Erstmal also nach Mallorca, da freuen sich alle drauf, denn das lange Fliegen ist necht sehr beliebt! :p ror wäre toll!

  135. Christin 19. Januar 2018 um 21:16 Uhr - Antworten

    Mein Kleiner ist jetzt 13 Monate alt. Seit über einem halben Jahr zeigt er ständig auf die Leinwände über unserer Couch und lacht ganz laut. Thailand- und Vietnam-Urlaubsbilder. Ich habe ihm versprochen, dass wir da bald mit ihm hinfliegen. Fliegen findet er super – mit der Bedbox wäre das vielleicht für uns auch ein wenig entspannter.
    Toller Blog übrigens! LG

  136. Marion 19. Januar 2018 um 21:35 Uhr - Antworten

    Wieder einmal ein toller Beitrag. Ich träume schon lange von einem Urlaub in Thailand mit meinen Kids (1 und 3) und Mann. Nur mein Maann ist noch nicht überzeugt, daher muss er alle Artikel von eurer Reise lesen. ????

    Daher wird jetzt erstmal ein Probeurlaub nach Ägypten geplant. Dafür wäre der rote Koffer perfekt. Für meinen großen Feuerwehrfan die einzig, wahre Farbe und seine kleine Schwester bevorzugt auch schon die roten Shirts aus dem Schrank ????

    Ich würde mich riesig freuen und warte gespannt auf den nächsten Artikel von Dkr.

  137. Chrissi 19. Januar 2018 um 22:56 Uhr - Antworten

    Hi,
    wir haben Familie in Florida, die desöfteren besucht werden möchte. Mit Zwerg und Kindersitz ist das schon eine Herausforderung, gerade auf Umsteigeverbindungen. Kommt dann noch Aufregung und Übermüdung dazu, freut man sich über nette und verständnisvolle „Mitflieger“.
    Eine Sitzverlängerung sieht aus wie eine tolle Sache. Wir würden gern eine rote gewinnen.

    Danke für Deinen tollen Blog!

  138. Alexandra 20. Januar 2018 um 12:49 Uhr - Antworten

    Hallo, vielen Dank für die vielen Tipps. Unser Kleiner ist ein halber Australier und wir probieren, so oft es geht (alle 1 bis 2 Jahre) ihm zu ermöglichen die Grosseltern in Australien zu besuchen. Der nächste Flughafen ist für Karfreitag geplant und die Bedbox in rot würde bestimmt helfen die 26 Stunden angenehmer zu gestalten. Gruß Alexandra

  139. Robert 20. Januar 2018 um 15:46 Uhr - Antworten

    nach Sardinien, BedBox rot

  140. Yvonne 20. Januar 2018 um 22:10 Uhr - Antworten

    Wir fliegen in den Sommerferien mit unserem großen Sohn (9 Jahre) und unserer bis dahin 20 Monate alten Tochter nach Griechenland ´, Rhodos. Wir freuen uns sehr. Mit unserem Sohn sind wir bereits 9 x geflogen, für unsere Tochter wird es der 1. Flug werden. 2020 wollen wir in die USA fliegen. Wir waren vor einigen Jahren noch ohne Kind da…traumhaft ! 2020 probieren wir es mit unseren kleinen Lieblingsmenschen !

    • Yvonne 20. Januar 2018 um 22:27 Uhr - Antworten

      Die Bedbox wäre toll in rot .

  141. Leonore 20. Januar 2018 um 23:26 Uhr - Antworten

    Das ist ja ne mega coole Idee! ich hätte gerne die BedBox in rot für unseren nächsten Familienurlaub. Wir planen im September/Oktober nach Mallorca oder Griechenland zu fliegen

  142. Nori 20. Januar 2018 um 23:29 Uhr - Antworten

    Hallo Katja! Vielen Dank für deinen Bericht! Ich wusste bis jetzt gar nicht, dass es so einen praktischen Kinderkoffer gibt. Wir fliegen im Juni nach Griechenland und ich hoffe bald auch nach Japan zu meiner Verwandschaft. Ich bin erst gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden und freu mich, dass ich noch am Gewinn teilnehmen kann.Meine Kinder ( 2 und 5) würden sich über eine rote BedBox freuen????

  143. Andrea Braun 21. Januar 2018 um 1:07 Uhr - Antworten

    Wir möchtren mit unserer kleinen Maus (2 Jahre alt) dieses Jahr nach Florida reisen und würden uns daher wahnsinnig über diesen Gewinn freuen.

  144. Christina 21. Januar 2018 um 3:10 Uhr - Antworten

    Guten Abend. Also erstmal mein allergrößten Respekt was Ihr 4 alles auf die Beine stellt und was Ihr auf euch nehmt. Ich verfolge deine Berichte eifrig. Toll. Einfach toll. Wir reisen oft mit dem Zug und da wäre es auch schon eine enorme Erleichterung. Am liebsten fahren wir an die Ostsee. Mein Traum wäre es aber mal in die Karibik zu fliegen. Gerne würden wir den Koffer in rot nehmen. Seit lieb gegrüßt. Euch weiterhin viel Spaß auf euren Reisen.

  145. Verena Schiffler 21. Januar 2018 um 10:39 Uhr - Antworten

    Wuhuuu!!! Wir fliegen Ende April nach Mallorca und könnten die JetKidsvBedBox super gebrauchen!!!! Wir würden uns riesig drüber freuen!!!

  146. FaBa-Familie aus Bamberg 21. Januar 2018 um 12:10 Uhr - Antworten

    Liebe Katja,
    vielen Dank füe die schöne ausführliche Vorstellung.
    Wir fliegen im Juni nach Spanien mit unseren beiden Kids und sind schon ganz gespannt wie das klappen wird wegen dem Sitzplatz und der Dauer.
    Unser Großer ist vor zwei Jahren schon mal geflogen, der Knirps noch nie.
    Würden wir gewinnen wäre das total klasse, denn dann wäre für den Knirps auf dem Flug schon mal gesorgt. In diesem Fall würden wir blau als Farbe vorziehen.
    Liebe Grüße Marie

  147. Lena 21. Januar 2018 um 13:59 Uhr - Antworten

    Hi Katja, geniales Teil! Wir wollen dieses Jahr nach Aeqypten und im Herbst irgendwo Richtung Thailand oder indonesien zum Tauchen, da wäre es Mega-praktisch, wenn der Zwerg so einen kleinen Koffer für seinen Reisekrankenversicherung hätte… Farbe wäre uns egal, Hauptsache wie gewinnen :) … Danke für den Bericht

    • Lena 21. Januar 2018 um 14:09 Uhr - Antworten

      Reisekram, nicht Reisekrankenversicherung ????

  148. Sascha Lückel 21. Januar 2018 um 14:00 Uhr - Antworten

    Wäre eine Spitzensache für unseren anstehenden Baliurlaub…dann liegt vllt mal nur eine nonstop auf uns ????

  149. Silke 21. Januar 2018 um 14:00 Uhr - Antworten

    Boaaa, senstationell… richtig tolle Idee, dass hätten wir schon früher gebraucht. Wir reisten mit unsere Kids schon nach australien, in die Karibik,viele Länder in Asien uvm.
    Im Mai geht’s nach bali, also hätten wir wirklich gute Verwendung dafür und würden uns mega freuen! Danke für die Chance

  150. Cony 21. Januar 2018 um 16:06 Uhr - Antworten

    Toller bericht. Sowas hätten wir auf dem letzten Flug gebrauchen können. Das was katastrophe… macht gar keine lust mehr auf urlaub im süden. Aber mit so einer box wäre das machbar :) blau sieht super aus

  151. Jenny 21. Januar 2018 um 16:09 Uhr - Antworten

    Das hört sich doch recht easy mit dem fliegen an.
    Wir haben uns mit den drei Kindern noch nicht recht getraut, planen aber aktuell eine Irlandreise im Herbst.
    Und dauch den ersten Flug für die 3 Mädels, daher würden wir uns sehr über die rote BedBox freuen!
    LG Jenny

  152. Victoria 21. Januar 2018 um 17:05 Uhr - Antworten

    Wir fahren an die Ostsee..da wäre die Bedbox in rot ja soo soo toll <3 Wow ???? was für ein super tolles Gewinnspiel von dir ???????????? Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück ????????????fest die Däumchen gedrückt ✊???? würde mich riesig darüber freuen ???????? Danke dir dafür! Du bist Spitze ????????

  153. Birgit Ramona 21. Januar 2018 um 19:20 Uhr - Antworten

    Hallo,

    vielen lieben DANK für die schöne FANAKTION, gern versuche ich mein GLÜCK, weil wir fliegen dieses Jahr nach Bulgarien und meine Tochter würde sich bestimmt mega über den Koffer freuen.

    schönen lieben Gruß

    Birgit

  154. Kristin 21. Januar 2018 um 21:10 Uhr - Antworten

    Das ist ja ein tolles Gewinnspiel und es würde so toll passen. Ich fliege mit meiner Tochter (2,5) im Mai zum ersten Mal und es geht nach Mallorca. Wir freuen uns schon sehr. Der Koffer in rot wäre daher ganz toll.

  155. Sandra R 21. Januar 2018 um 21:33 Uhr - Antworten

    Das ist doch mal eine coole Erfindung.noch nie gesehen. unsere Reisen gehen dieses Jahr nach Italien und in die Türkei. Ein Flug durften wir mit Kind schon nach ägypten testen. Es war nervenaufreibend????

  156. Michelle 21. Januar 2018 um 21:44 Uhr - Antworten

    Danke für die tollen Tipps in deinem Bericht, wir haben im Sommer vor auf die Kanarischen Inseln zu fliegen, Las Palmas oder Teneriffa. Ich habe mir schon viele Gedanken gemacht, wie meine kleine das aushalten wird. Aber mit den Tipps geht vielleicht schonmal etwas weniger schief ????
    Wenn ich gewinnen würde hätte ich ihn gerne in blau, rot ist nicht unsere Farbe ????????

  157. Kati 23. Januar 2018 um 0:09 Uhr - Antworten

    Hi, ein toller Bericht. Gerade auch den Fakt, dass Kinder nunmal zur Familie und zum Leben gehören und somit auch mitfliegen hast du toll beschrieben,
    Schade, dass wir wahrscheinlich einen Tag zu spät sind für die tolle BedBox ???? wir hätten sie super für unseren Namibiaurlaub Mitte Februar gebraucht, wo wir uns das erste Mal an einen Langstreckenflug mit unserer 2jähirgen Maus trauen.
    Viele liebe Grüße und weiter so

  158. Julia 24. Januar 2018 um 15:13 Uhr - Antworten

    Wir fliegen im Oktober nach Dubai. Die bedbox wäre super für unsere dann fast 3 jährige Lina.

Hinterlassen Sie einen Kommentar