Trendige Einteiler, sexy, chic und sportlich verspricht dieses Nähbuch für Damen Jumpsuits. Und wirklich, es finden sich darin luftige kurze “Urlaubs-Jumper”, ausgefallene Modelle mit Schlaghosen oder Rüschen am Ärmel in lang und kurz, und sogar wirklich abend- oder businesstaugliches. Die Ober- und Unterteile in den Größen 36 bis 44 können miteinander kombiniert werden.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Naehbuecher 13

“Jumpsuits selber nähen” von Brigitte Büge erschien im Februar 2019 im CV Verlag. Im Buch werden 14 Jumpsuit Modelle in den Größen 36 – 44 beschrieben, wobei die Ober- und Unterteile nach belieben Kombiniert werden können. Hierfür gibt es ergänzend zu den zwei Schnittmusterbögen hinten im Buch noch einige Seiten mit “Simulationen”, wie man kombinieren könnte. Die Einteiler können je nach Modell aus dehnbaren oder nicht dehnbaren Stoffen genäht werden. Die Modelle im Buch sind in 3 Schwierigkeitsgrade aufgeteilt, wobei das einzige Modell in der einfachsten Stufe auch Anfängern möglich sein sollte.

Preis: 19,99 €

Naehbuecher 12

Das Buch startet mit einem Workshop Teil, in dem Techniken mit mehreren Bildern erklärt werden wie das Einfassen, das Kräuseln, das Säumen von Volants, das Nähen einer Seitennaht-Tasche, das Nähen eines nahtverdeckten Reißverschlusses welcher mit Futter verstürzt wird. Hinten im Buch finden sich dann noch Verarbeitungshinweise ohne zusätzliche Bilder. Hier findet man die Maßtabelle, und es wird erklärt wie man Maß nimmt, wie man Stoff und Schnitteile vorbereitet, was Fadenlauf und Stoffbruch sind, was absteppen bedeutet und so weiter.

Naehbuecher 11

Im Buch werden 14 Jumpsuit Modelle komplett erklärt, man muss also nicht von Oberteil A zu Hose B springen oder so. Das muss man nur, wenn man eigene Kombinationen aus Ober- und Unterteil nähen möchte. Meiner Meinung nach sind es 14 Oberteile und 8 Hosen, die man kombinieren kann.

Du möchtest in kürzester Zeit und mit wenig Aufwand eine Hose nähen?

Dann ist die Hose RAS das perfekte Projekt für dich! Denn das Besondere ist, dass sie nur eine Naht hat und aus nur einem Schnittteil genäht wird. Daher ist sie ideal für Anfänger oder wenn es schnell gehen muss! Und es gibt das Schnittmuster für Baby, Kind, Frau und Mann.

Hol dir die Ebooks hier!

Schnittmuster Hose RAS ganze Familie klein

Es gibt Modelle mit Shorts, mit langen Hosen oder mit Culottes, die Oberteile gibt es als trägerlos, langärmelig, kurzärmelig, mit Trägern oder als eine Art Korsage. Von schmal bis weiten luftigen Schnitten ist alles vertreten, ganz verschiedene Stile, so dass jeder sein Lieblingsmodell finden sollte. Auch die Verschlüsse sind total verschieden, ob nun kleiner Knopf im Nacken, weiter Ausschnitt zum reinschlüpfen, Reißverschluss oder geknöpftes Vorderteil.

Naehbuecher 10

Leider ist auch hier nicht im Inhaltsverzeichnis ersichtlich, welche Schnitte welche Schwierigkeitsstufe haben. Deshalb habe ich das mal raus gesucht:

  • 1. Schwierigkeitsstufe: Violetta;
  • 2. Schwierigkeitsstufe: Daisy, Florence, Linnea, Hanako, Ivy, Katniss, Leilani, Petunia, Sakura;
  • 3. Schwierigkeitsstufe: Clivia, Rosalia, Lale, Cataleya;

Die Schnittmusterbögen sind aus sehr dünnem Papier und lassen sich schwerer vom Kleber im Buch ablösen, als ich das von anderen Nähbüchern gewohnt bin. Die Linien auf dem Schnittbogen sind leider nur in 2 verschiedenen Farben (schwarz und rot), was das ganze etwas unübersichtlich macht. Auch die Namen der Schnittteile sind ziemlich klein irgendwo an den Rand geschrieben, so dass man sehr suchen muss. Das könnte irgendwie schöner sein, geht aber natürlich auch so irgendwie.

Naehbuecher 9

Die Nähanleitungen selbst erstrecken sich über 2 Doppelseiten, manchmal mit 1-2 Detailaufnahmen ansonsten ohne Bilder. Also Fotos vom fertigen Werk am Model sind natürlich schon zu sehen! Außerdem wird das Modell jeweils auf einer Doppelseite mit großem Foto und Materialempfehlung erst mal vorgestellt. Ich hätte mir hier noch eine kurze Stoffempfehlung mit Alternativen gewünscht, aber da muss man eben selbst kreativ werden und vom “Verhalten her” ähnliche Stoffe wie der dort verwendete suchen.

Stoffarten-Lexikon: Eine Übersicht aller Stoffe

Damit du dir in Zukunft Frust beim Nähen durch die falsche Stoffwahl ersparst, findest du hier im Stofflexikon die 60 gängigsten Stoffarten kurz erklärt, von Jersey über Popeline bis Glitzerstoff!

Zum Stoffarten-Lexikon

Stoffarten-Lexikon klein

Das Buch gefällt mir überraschend gut. Ich hatte vermutet, vielleicht nur ein Modell zu finden, welches mir auf Anhieb gefällt, weil ich mich grade erst an Jumpsuits für Damen herantaste. Aber es sind doch mehrere auf meine To-Sew-Liste gerutscht! So einen luftig leichten Playsuit mit Shorts für den Strandspaziergang aus luftiger Webware könnte ich mir gut an mir vorstellen wie z.B. das Modell Sakura. In die businesstaugliche Clivia habe ich mich sofort verknallt, der wird demnächst genäht! Und die schicke Petunia  gefällt mir auch richtig gut. Da brauche ich dann aber auch noch einen Hut wie das Mädel im Buch! :D

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.

Teile diesen Artikel mit deinen Liebsten:

Folge uns bei Social Media:

Hole dir unser Schnittmuster Babyhose RAS!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte kostenlos unser Schnittmuster.

Anmeldung erfolgreich! Bestätige in der Willkommensmail deine Anmeldung und du erhältst den Downloadlink für unser kostenloses Schnittmuster.

Die Anmeldung hat leider nicht geklappt. Versuche es noch einmal.