Der große Nähsucht-Test

Naehsucht-Test (1)

Psychotest für Näh-Nerds

Wie Nähsüchtig bist du? Mit diesem hochwissenschaftlichen Psychotest kannst du jetzt herausfinden, zu welchem Grad dich die Nähsucht gepackt hat. Bist du Typ 1, 2 oder 3 oder vielleicht gar nicht mehr zu retten?! ;) Die Auflösung gibts hier!

Fotobox Sophias Geburtstagsparty 5 302

Auswertung des Tests

Nun kommt die hochwissenschaftliche Auswertung des Tests. Nun erfährst du, zu welchem Grad du von der Näh-Sucht betroffen bist. Ich hoffe, du bist bereit für das Ergebnis??? Die Ergebnisse sind natürlich VOLLKOMMEN ernst gemeint. Ich werde in den nächsten Tagen eine Beratungshotline einrichten die unter 0180 – NÄHSUCHT erreichbar ist. :P

Folge einfach den Pfeilen und Fragen auf dem Bild und du wirst im Nu erfahren, wie es um deine geistige Gesundheit bezogen auf das Nähen bestellt ist. Gespannt? Los gehts!

Typ 0

Du hast vergeblich die Antwort „nein“ bei der ersten Frage gesucht? Die Nähsucht hat dich also noch nicht gepackt. Du kannst dich glücklich schätzen und dein Leben genießen. Solange du noch kannst. Denn irgendwann wird sie dich vermutlich kriegen, die Nähsucht!

Hier gehts zu den Reiseberichten!

Gili Nanggu Schnorcheln 049

Typ 1

Babykleidung nähen ist oft der erste Schritt zur Sucht, genauso wie ein schnullerndes Baby später zum Raucher wird, das weiß doch jeder. Bis dahin mach einfach weiter. Solltest du doch mal Babykleidung nähen wollen, sei sehr vorsichtig. Diese kleinen Biester sehen in selbst genähtem sehr süß aus und es artet vielleicht in Massenproduktion aus!

Kennst du schon das Freebook Babyhose RAS?

Naehfrosch-DSC08417

Typ 2

Du bist schon relativ Nähsüchtig, kannst dein Leben aber oberflächlich normal weiter leben. Beim Anblick schöner Stoffe bekommst du leichte Zuckungen, doch du kannst sie gut überspielen und souverän zum Portemonnaie greifen um den zuckenden Stoff zu kaufen. Wo steckt das Portemonnaie überhaupt drin? In deiner gekauften Tasche? Sowas kann man doch nähen. Solltest du demnächst Taschen, Täschchen oder gar Stoffbinden nähen wollen, empfehle ich dir einen Blick in das kostenlose Schnittmuster Verzeichnis.

Hier gehts zum kostenlosen Schnittmuster Verzeichnis!

Vlieseline Tipps und Tricks 7

Typ 3

Ein Kallax Zuschneidetisch ist gar nicht schlimm. Der fügt sich optisch perfekt überall ein und ist ein absolut gängiges Interior-Style-Element. Lass dir da bloß nichts anderes sagen. Auch wild herumliegende Stoff- und Zuschnitt-Haufen tragen zu einem tollen Hygge Style bei. Very Instagrammy, besonders wenn man den richtigen Filter benutzt. Pastell ist grade in, nur als Tipp! Falls dich die Suchtwelle mal überkommt solltest du aber professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Die findest du zum Beispiel in einem Stoffladen.



Zierstoff_2018_2_300x250

Typ 4

Deine Nähsucht ist ziemlich ausgeprägt. Du magst selbstgenähte Sachen gerne, so ist das halt! Du nähst Taschen, Täschchen und ein bisschen Kleidung. Gerne darf es bunt beziehungsweise im farblich stimmigen Mix sein. Selbstgemacht ist doch am schönsten! Um deine Nähsucht weiter im Zaum zu halten, solltest du mal das Nähen von Viskose Webware probieren. Nur Jersey und Baumwollwebware befriedigt auf Dauer die kleine Nähmaschine in deinem Kopf nicht und es könnte zu geistigen Ausfällen kommen! Wir kennen alle die kunterbunten älteren Ladys die gerne zipfelige zeltartige Kleidung tragen und sich die Haar hellrosa färben? Soweit willst du es doch nicht kommen lassen.

Hier gehts zu den Tipps für Viskose Webware!

Naehfrosch_Lotusganeesh_13

Typ 5

Die Nähsucht stark in dir ist, junger Padawan. Um die Macht vollkommen ausschöpfen zu können, führt letztendlich kein Weg an einer Coverlock vorbei, das ist dir hoffentlich klar, also fang an zu sparen. Wehr dich nicht länger dagegen, es ist zwecklos. Ran an die Buletten und vergiss nicht, den Bandeinfasser auch zu kaufen, ohne macht keinen Spaß! Nähsucht ist auch gar keine Krankheit, lass dir das nicht einreden.

Ende

Du bist bis ans Ende gekommen? Dann bist du wahrscheinlich auch am Ende, also von aussen betrachtet. In deinem „Nähzimmer“ (welches mitunter das ganze Haus einnimmt) türmt sich der Stoff, Maschinen stehen in allen Ecken. Doch der Außenstehende sieht das VÖLLIG falsch. Du bist einfach kreativ! Das Genie beherrscht das Chaos. Kreativität ist Intelligenz die Spaß hat! Du bist also hochintelligent. Die andern haben es nur noch nicht gemerkt. Aber wozu brauchst du die Andern? Du hast doch deine Maschinen. Und Stoff. Stoff ist immer gut. Stoff wärmt. Stoff ist geduldig beim zuhören. Stoff ist immer für dich da. Stoff liebt dich. Liebe du zurück.



Ultraweitwinkel 17 mm

Zur Transparenz

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Der Nähsucht-Test
Psychotest für Näh-Nerds
Wie Nähsüchtig bist du? Mit diesem hochwissenschaftlichen Psychotest kannst du jetzt herausfinden, zu welchem Grad dich die Nähsucht gepackt hat. Bist du Typ 1, 2 oder 3 oder vielleicht gar nicht mehr zu retten?! ;)  Die Auflösung gibts auf www.naehfrosch.de

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

12 Comments

  1. Firlefanz 19. August 2018 um 21:07 Uhr - Antworten

    Hahaha, ich lach mich schlapp 😅😂😂 ich bin übrigens Typ 5, da (noch) ohne Coverlock 😂 LG Kristina

    • Katja Czajkowski 19. August 2018 um 21:12 Uhr - Antworten

      Hihihi ich freu mich wenns dir gefällt! Hab mich beim schreiben schon schlapp gelacht xD

  2. Marita 20. August 2018 um 8:38 Uhr - Antworten

    OK, da bin ich schon ein ziemlich hoffnungsloser Fall. Typ 5, also noch ohne Coverlook. Allerdings braucht man die beim Patchwork eher nicht. Obwohl… Das eine oder andere Shirt hab ich ja schon genäht.
    Nee, ich lass mich nicht behandeln, ich steh zu meiner Sucht.😂
    Liebe Grüße, Marita

    • Katja Czajkowski 20. August 2018 um 8:47 Uhr - Antworten

      Sehr tapfer xD
      Zum Patchworken braucht man eine Cover wohl wirklich nicht so sehr. Aber da gibts doch diese Langarm-Quilt-Monster-Maschinen??? xD

  3. Birgit Ralle 21. August 2018 um 14:24 Uhr - Antworten

    Hallo Katja, ich habe laut schmunzeln müssen 😂. Typ 5 mit Overlock. Aber zur Zeit trocken. Sehr schön geschrieben!! Liebe Grüße Birgit 🤗

  4. yana 23. August 2018 um 19:54 Uhr - Antworten

    Versteh ich nicht. Ich hab noch nie Babykleidung genäht, bin also Typ 1 und der Kommentar passt leider nur auf Frauen, die Babykleidung nähen.

  5. blumenwiese 24. August 2018 um 10:19 Uhr - Antworten

    Tja, bei mir wird’s jetzt schwierig: Ich habe noch NIE Babykleidung genäht (also eigentlich Typ 1), habe aber einen Zuschneidetisch (nicht Kallax, aber ich hab einen) und auch eine Cover, kenne etliche Freebooks und Stoffdealer. Sogar ein Plotter inkl. Tansferpresse steht rum.
    D.h. ich bin ein absoluter Sonderling!!! :-)
    Sehr nett gemacht, dein Test!!
    LG
    Natalie

  6. Katharina von 4Freizeiten 29. August 2018 um 20:30 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    eine schöne Idee und die Typiesierungen sind der Hammer. Dass ich aber, nur weil ich noch nie die Gelegenheit hatte, Babykleidung zu nähen, aus dem Spiel fliege, finde ich … naja. Blöd gelaufen, da helfen dann wohl weder Ovi noch Cover aus dem Fuhrpark.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    • Katja Czajkowski 29. August 2018 um 22:00 Uhr - Antworten

      Gelegenheit ergibt sich bestimmt mal! :) Die Freundin von der Freundin deren Mutter die Schwägerin ihre Tante bekommt doch bestimmt ein Kind oder so. xD

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Share209
Tweet
Pin15
WhatsApp