Du fotografierst gern, oder bist sogar ambitionierter Hobbyfotografen und wirst gefragt, was du dir an Weihnachten (oder Geburtstag) als Geschenk wünscht? Oder möchtest du einem lieben Menschen, der gerne fotografiert, eine Freude machen und suchst noch ein passendes Geschenk? Damit dir nicht die Ideen ausgehen, haben wir für dich die besten Geschenke für Fotografen aufgelistet – für unter 50 €.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Geschenke fuer Fotografen

Seien wir mal ehrlich, es ist gar nicht so einfach, originelle Geschenke für einen Fotografen zu finden, die weniger als 50 Euro kosten. Aber es geht! Darum haben wir hier passende Geschenke zusammengetragen, die den Geldbeutel nicht überstrapazieren. Mit denen kann man sich übrigens auch problemlos selbst eine Freude machen.

1. Individuelles Gurtband

In der Regel sind bei Kameras zwar Gurtbänder dabei, aber alle sind einheitlich schwarz oder grau. Wer lieber mehr Farbe ins Spiel bringen möchte, der setzt mit individuellen Gurtbändern Akzente.

Welche Gurte für Einsteiger optimal sind, haben wir hier schon mal aufgeschrieben. Folge dem Link und du siehst noch mehr funktionale Kameragurte.

Richtig stylisch sind diese Modelle für nicht einmal 10 Euro:

Wer sich mehr Farbe zutraut, bekommt für ein paar Euro mehr auch bunte Gurtbänder:

Wer DIYler unterstützen möchte, schaut sich mal bei Etsy um. Dort findet man eine große Auswahl individuell gestalteter Gurtbänder:

Afrik-Ethno-Band bei Etsy

Freunde von Ethno-Mustern kommen bei diesem Exemplar auf ihre Kosten:

Schwarzes Leder trifft Ethno bei Etsy

2. Fototasche für Kamera und Zubehör

Leider sind Kamerataschen fast immer schwarz. Wir finden, dass muss nicht sein. Erstens braucht man Farbe im Leben und zweitens ist die Verwechslungsgefahr bei bunten Taschen auch geringer. Bei Fototaschen sollte man aber genau überlegen, wie geräumig sie sein soll bzw. welche Kamera darin Platz finden soll. Nicht alle Kamerataschen sind für viel Zubehör ausgelegt, manche sind nur für die kleineren Automatik-Kameras geeignet. Daher teilen wir die Auswahl auf in Kamerataschen mit viel Platz und eben mit weniger Fassungsvermögen.

Hier eine Auswahl mit viel Platz für viel Zubehör:

Farben und Größen sind bei diesem Modell auswählbar:

Kleines Raumwunder, besser kann man diese Kameratasche wohl nicht beschreiben:

Darf’s ein bisschen weiblicher sein? Dieses Modell sieht auf den ersten Blick gar nicht aus wie eine Kameratasche, ist aber in der Tat eine:

Edle Fototasche “Discover” bei Etsy

Groß und elegant ist dieses Modell aus Leder:

Große Ledertasche bei Etsy

Taschen für kleinere Kompaktkameras:

Fester Canvas in schwarz mit Leder-Details:

Für Puristen wäre dann wohl dieses Modell geeignet:

Kameratasche “Maggie” bei Etsy

Handtasche oder Kameratasche? Dieses Modell kann beides:

Kamera-Ledertasche bei Etsy

Volle Individualität ermöglicht diese Kameratasche:

Kleine Umhängetasche im Polaroid-Look bei Etsy

3. Einwickeltuch für Kameras

Ja, richtig gelesen. Die Kamera kann als Schutz vor Schmutz oder Verkratzen nochmal zusätzlich eingewickelt werden. Das macht vor allem dann Sinn, wenn Kompaktkameras in der Handtasche, im Handgepäck oder im Rucksack zwischen anderen Dingen transportiert werden soll. Warum sind diese Einwickeltücher aber so praktisch? Sie sind zum Einen gepolstert und lassen auch wenig Wärme durch. Damit benötigt man also nicht immer eine große Kameratasche. Die Tücher eignen sich aber nicht eben nur für Kameras, sondern auch für Blitze oder andere digitale Geräte, wie kleine Tablets.

Einwickeltücher als Geschenke für Fotografen gibt es in unterschiedlichen Größen. Für Kompaktkameras reichen in der Regel 30 x 30 cm Tücher. In 10 Zentimeter Schritten werden die Tücher dann größer und eignen sich dann schon für Spiegelreflexkameras.

Hier eine Auswahl passender Einwickeltücher in verschiedenen Größen:

Bei Etsy hat man die Möglichkeit, die Größen für die Einschlagtücher selber zu bestimmen. Der Spielraum im Design ist auch deutlich größer:

Buntes Einschlagtuch bei Etsy
Einschlagtuch im Zeitungslook bei Etsy

4. Lightroom Presets

Für die Bildbearbeitung nutzen wir unsere Lightroom Presets. Diese verwenden wir sowohl auf dem Rechner als auch mobil auf dem Smartphone, um den Bildern unseren Look zu verleihen. Mit wenigen Klicks erhalten wir sehr schnell und einfach einen konsistenten Look. Langwieriges Reglerschieben in Lightroom entfällt und wir können das Maximum aus unseren Bildern herausholen.

Zu unseren Lightroom Presets

Bali Mood Presets

5. Reisestativ

Wer viel unterwegs ist und auf Reisen oder eben zwischendurch immer wieder Fotos macht, der braucht hin und wieder auch ein solides Stativ. Aber klein muss es sein, damit es handlich verstaut werden kann und gleichzeitig nicht zu schwer ist. Stichwort: Übergepäck. Allerdings ist es gar nicht so einfach, wirklich gute Stative unter 50 Euro zu finden. Aber möglich ist dennoch alles, darum hier einige Vorschläge für dich!

Wenn das Budget etwas größer ist, dann darf man natürlich auch in die Vollen gehen. Wir empfehlen diese beiden Stative:

6. Turnbeutel

Schnell die Kamera eingepackt und raus für Aufnahmen – ein Turnbeutel gehört auf die Liste der besten Geschenke für Fotografen. Wenn’s schnell gehen muss schleppt man natürlich nicht die ganze Ausrüstung und erst recht nicht die große Kameratasche mit. Dann doch lieber zum hippen Turnbeutel greifen. Die sind sportlich, schnell gepackt und bieten für das Nötigste auch ausreichend Stauraum. Hier findet ihr unsere coolen Foto-Turnbeutel Empfehlungen:

Wer gern selber nähen möchte, der findet im Internet zum Verzieren eines Turnbeutels viele tolle Patches. Hier mal einige Beispiele:

Polaroid Patch zum Aufbügeln bei Etsy
Polaroidkamera Bügelbild bei Etsy

7. Sofortbildkamera

Eine gute Sofortbildkamera bekommt man leider nicht für unter 50 Euro. Wenn man aber nur ein paar Euro drauf legt, sieht das schon wieder ganz anders aus. Die Fujifilm Instax Mini 9 Kamera gibt es schon für 59 Euro in sehr vielen verschiedenen Farben.

Um die Bilder nachzufüllen muss man nochmal rund 15 Euro draufrechnen. Damit kann man aber direkt schon loslegen mit dem schnellen Fotospaß.

Hochwertiger ist die Fujifilm Instax SQ 6 EX D Sofortbildkamera, die mit knapp über 100 Euro vielleicht auch noch ins Budget passt.

Als Retro kann man dieses gute Stück mit Fug und Recht bezeichnen.

Diese Kamera erinnert schon sehr an die erste Zeit der alten Sofortbildkameras, die unsere Eltern schon hatten. Schon damals ging man mit den Bildern äußerst sparsam um. Heute ist das nicht anders, macht das Fotoerlebnis dadurch aber umso einmaliger.

8. Fotokarten für Fotografen

Fotografen lieben die Herausforderung und legen sich mit ihrer Kamera gerne auf die Lauer, um das möglichst perfekte Bild zu bekommen. Wäre doch schade, wenn ihnen die Inspirationen ausgehen. Darum ist dieses Spiel eine perfekte Geschenkidee für Fotografen.

Auf 40 Karten werden Shooting-Ideen gezeigt, die man einfach nachmachen kann. Hinzu kommen viele wertvolle Tipps, die man dann auch sofort umsetzen kann.

Auch dieses Inspirationsspiel beinhaltet Aufgabenkarten für Fotografen, um noch besser und noch ein Stück perfekter zu werden.

9. Kaffeebecher im Objektiv-Stil

Ihr sucht noch ein witziges Geschenk für Fotografen? Wie wäre es mit diesem Kaffeebecher. Denn falls es mit den Fotos mal etwas länger dauert, das Licht einfach noch nicht perfekt ist, das Modell sich noch Zeit lässt oder es einfach draußen saukalt ist, hilft dieser praktische und nachhaltige Kaffeebecher im Objektiv-Look über die Wartezeit hinweg.

Praktisch ist der Becher vor allem deshalb, weil er einen Saugnapf hat und damit fast überall sicher steht. Und wem das nicht reicht, der rüstet mit einer Thermoskanne richtig auf.

10. Stirnlampe für Aufnahmen in der Nacht

Egal ob in der Nacht oder in der kalten Jahreszeit – eine Stirnlampe ist ein absolutes Muss für alle, die gern draußen fotografieren. Um die Augen nicht zu sehr zu strapazieren, eignen sich Stirnlampen mit rotem Licht. Großer Vorteil dieser Lampen: Man hat beide Hände frei für die Ausrüstung. Viele der Stirnlampen benötigen mittlerweile keine Batterien mehr, sondern werden über USB geladen. Apropos: Eine Powerbank würde sich zusätzlich auch sehr gut als Geschenk machen.

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.