Nähbücher-Sportswear-Upcycling-Kinder-Grundschnitte

Ich habe wieder ein paar Nähbücher unter die Lupe genommen. Diesmal geht es um selbst genähte Sportswear, die die besonderen Anforderungen verschiedener Sportarten (z.B. Radfahren, Laufen, Yoga, Skifahren) erfüllt und aus einfachen Grundschnitten selbst entwickelt wird. Ein spannendes Buch beschäftigt sich mit dem Upcycling ausgemusterter Erwachsenen-Kleidungsstücken für Babys. Außerdem ist ein Buch dabei aus dem Bereich Schnittkonstruktion, mit dem man lernt, aus dem enthaltenen Kleid Grundschnitt neue Kleidvariationen zu entwickeln nach den eigenen Vorstellungen. Und für den Näh-Nachwuchs habe ich mir eine Nähschule für Kinder ab 8 Jahre (oder etwas früher) angesehen! Sei gespannt auf die ausführlichen Rezensionen.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Nähbücher Sportswear Nähschule Kleid Grundschnitt (1)

Die besten Nähbücher

Ständig erscheinen neue Nähbücher auf dem Markt. Doch welche sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierten Nähbücher.

Zu allen Buchrezensionen

Naehbuecher klein

Näh dir deine Sportswear

Verschiedene Sportarten wie Radfahren, Laufen, Yoga oder Skifahren stellen besondere Anforderungen an die Sportkleidung. Nicht nur die Materialien sollten passen, sondern auch der Schnitt! So darf fürs Radfahren das Shirt gern am Rücken länger sein, fürs Yoga muss eine Hose viel Bewegungsfreiheit lassen (und braucht dazu ggf einen Zwickel) und so weiter. In diesem Buch findet man Nähprojekte in Gr. XS – XXL, die auf die Anforderungen an Sportkleidung abgestimmt sind. Die 13 Kleidungsstücke für Jersey, Sweat, Fleece und Softshell lassen sich aus den 4 enthaltenen Grundschnitten Schritt für Schritt auch schon von geübten Anfängern entwickeln und sind auch ohne Overlock machbar.

Lust auch für die Kinder mit Softshell, Fleece, Sweat oder Bade-Lycra zu arbeiten? Hier findest du die Rezension zum Buch “Outdoor nähen für Kids”.

Naehbuecher 020

Das Buch “Näh dir deine Sportswear” erschien im September 2018 im CV Verlag. Auf 2 Schnittmusterbögen sind 4 Grundschnitte in den Größen XS – XXL enthalten. Im Buch wird erklärt, wie sich aus diesen Grundschnitten 13 Kleidungsstücke entwickeln lassen, die den Anforderungen von verschiedenen Sportarten und der eigenen Figur gewachsen sind. Dank der ausführlichen Schritt für Schritt Anleitungen ist das Buch schon für interessierte und etwas geübte Anfänger geeignet, die sich an das Verändern von Schnittmustern heran wagen wollen.

Preis: 20,- 

Naehbuecher 021

Mit einem Grundwissen Kapitel startet das Buch direkt ins Thema. Es werden verschiedene (Näh-)Techniken erklärt, wie z.B. wie man mit der normalen Nähmaschine dehnbare Nähte hin bekommt oder wie man dehnbare Kanten arbeitet; sowie ein Exkurs über Stoffe für Sportmoden. Auf die ganzen Besonderheiten einzelner Materialien wie z.B. Softshell oder Badelycra wird nicht ausführlich eingegangen, das würde den Rahmen des Buches aber auch wirklich sprengen. Es folgen die Maßtabellen für die 4 Grundschnitte (figurnahes Top, lockeres Top, figurnahe Hose, lockere Hose) und eine Körpermaßtabelle. Im nächsten Kapitel wird auf verschiedene Anforderungen an das Design abhängig von der Sportart eingegangen, wie z.B. die Haltung, Bewegungsfreiheit oder die Umgebung (wetterfest o.Ä.).

Tipps zur Verarbeitung von (Bade-)Lycra findest du hier.

Naehbuecher 026

Der Hauptteil des Buches mit den Nähprojekten ist in 2 Teile aufgeteilt: Oberteile und Hosen. Zunächst werden jeweils die beiden zugehörigen Grundschnitte kurz vorgestellt: Oberteile: figurnahes Top, lockeres Top; Hosen: figurnahe Hose, lockere Hose. Es wird anhand von technischen Zeichnungen erklärt, wie die Grundschnitte im Allgemeinen genäht werden und wie man typische Passformänderungen vornimmt, z.B. beim Oberteil die Brustweite vergrößern, Anpassungen an der Oberarmweite oder Länge des Oberkörpers; bei den Hosen z.B. die Schrittnahtlänge ändern, flacher oder runder Po, Hohlkreuz, Oberschenkelweite oder Beinlänge anpassen.

Naehbuecher 028

Sodann folgen die Nähprojekte. Für jedes Projekt ist angegeben, welcher Grundschnitt verwendet wurde und wie man ihn verändern muss. Generell kann aber jeder der beiden Oberteil- bzw. Hosen Grundschnitte für das Projekt verwendet werden, oder sogar auch ganz andere (nicht im Buch enthaltene) Schnittmuster (z.B. auch für Herren oder Kinder!) auf die hier erklärten Arten abgeändert werden.

Naehbuecher 030

Für jedes Projekt wird zunächst auf einer Doppelseite der Schnitt grundsätzlich vorgestellt, bevor auf der nächsten Doppelseite anhand von technischen Zeichnungen Schritt für Schritt die notwendigen Änderungen am Grundschnitt beschrieben werden. Eine Materialempfehlungen, Angabe des Stoffbedarf und ein Zuschneideplan werden gegeben, bevor es mit der Schritt für Schritt Nähanleitung mit technischen Zeichnungen weiter geht.

Naehbuecher 025

Projekte Oberteile: 

  • Ärmelloses Top für z.B. Yoga, Fitnessstudio, Tennis
  • Sportbustier für viele Sportarten
  • Shirt (mit langen Ärmeln) für z.B. Skifahren, Joggen im Winter
  • Rashguard (mit Reißverschluss hinten) für z.B. Surfen oder generell am Strand
  • Radlershirt (mit großer Tasche hinten) für z.B. Radfahren
  • Raglanshirt (mit kurzen Ärmeln und kleiner Tasche hinten) für lockere Kleidung bei Training
  • Kapuzenshirt (mit Reißverschluss und Känguru Tasche)
  • Sportjacke (mit Reißverschluss und -taschen)

Naehbuecher 027

Projekte Hosen:

  • Leggings (mit Teilungen und Taschen, lässt sich auch kürzen zur Shorts oder Caprihose) z.B. zum Laufen
  • Yoga Hose (mit breitem Taillenbündchen, rückwärtiger Tasche und Zwickel für Bewegungsfreiheit)
  • Radler Shorts (mit Polster)
  • Warme Hose (mit Reißverschluss an unten an den Beinen) für z.B. Skifahren
  • Luftige Shorts (mit kleiner rückwärtiger Tasche) für z.B. Joggen

Naehbuecher 029

Was ich an diesem Buch wirklich gut finde, ist der hinten im Buch befestigte stabile Umschlag, in dem die Schnittbögen stecken. Oft sind sie ja am Buchrücken innen aufgeklebt und mir zumindest passiert es besonders bei dünnen Bögen oft, dass sie beim ablösen einreißen. Das passiert hier jedenfalls nicht und die Bögen lassen sich in dem Umschlag sehr gut aufbewahren. Die Schnittmusterbögen selbst sind sehr hochwertig aus dickerem Papier. Da nur 4 Grundschnitte auf 2 Bögen verteilt sind, ist auch der Verwirrungseffekt gering und für Anfänger sind die einzelnen Schnitte gut zu erkennen.

Naehbuecher 022

Das Konzept mit den Grundschnitten, die sich sehr leicht abändern lassen, finde ich sehr interessant. Wenngleich es auch für mich erst mal eine kleine “Hürde” darstellt, da man nicht sofort loslegen kann, sondern sich erst mal mit dem Schnitt beschäftigen muss. Diese Zeit muss man einfach einplanen und auf lange Sicht wird es einen definitiv weiter bringen, wenn man sich mit Schnittmustern, Anpassungen an die eigene Figur und Design-Anpassungen beschäftigt. Für “mal eben schnell” ist es deshalb nicht geeignet, aber man sollte sich ja ohnehin viel mehr Zeit für einzelne Projekte nehmen und in Ruhe angehen.

Naehbuecher 024

Kleid Grundschnittvariationen

Selbst ein Kleid designen? Nach eigenen Vorstellungen und passend für die eigenen Maße? Das kann man schaffen, mithilfe dieses wirklich umfangreichen Buches über die Schnittkonstruktion von Kleidern. Enthalten ist ein Kleid-Grundschnitt in Gr. 5 – 21 (wobei Gr. 9 anscheinend einer Gr. 36 entspricht), anhand dessen Schritt für Schritt mit viel Theorie erklärt wird, wie man Schnittteile verändern kann, um neue Variationen zu designen. Hierbei wird auf Kleid Grundformen, verschiedene Ärmel und Kragen eingegangen. Ein echter Rundumschlag für alle, die sich mal wirklich mit Schnittkonstruktion (von Kleidern) beschäftigen möchten.

Hier findest du einige weitere Rezensionen zu Nähbüchern im Bereich Schnittkonstruktion und -anpassung.

Naehbuecher 001

Das Buch “Kleid-Grundschnittvariationen” von Harumi Maruyama erschien im Mai 2019 im Stiebner Verlag. Anhand eines im Buch enthaltenen Grundschnittes für ein Kleid (Mehrgrößen-Schnitt) wird in Schritt für Schritt Anleitungen die Konstruktion eines Kleiderschnitts erklärt. Dabei wird auf die Grundform von Kleidern eingegangen, sowie auf verschiedene Ärmel- und Kragen-Variationen. Das Buch ist sehr umfassend und enthält viel Wissen, mit dem man dann seinen persönlichen Kleiderschnitt anfertigen kann. Auch für Anfänger im Bereich Schnittkonstruktion ist das Buch als Einstieg gut geeignet.

Preis: 32,- €

Naehbuecher 002

Das Buch beginnt mit einer Übersicht über Symbole für die Schnittanpassung, die im Buch verwendet werden, über Zeichenutensilien die für die Schnittmusteranfertigung notwendig sind sowie über einige Fachausdrücke, bevor es schließlich mit den Grundlektionen los geht. Vorab werden die Bezeichnungen aller Schnittteile (und wichtiger Punkte), aller Körperteile und -maße (und wie man Maß nimmt), sowie der Grundschnitt erklärt. In der Übersicht sieht man die 15 Stilformen, deren Grundtyp jeweils durch Schnittmustervarianten erweitert wurden, so dass insgesamt 72 Kleiderdesigns im Buch vorgestellt werden:

  1. Kastenkleider (mit verschiedener Saumweite)
  2. Taillierte Kleider (mit unterschiedlicher Taillenlinie und Abnähern)
  3. Prinzesskleider (mit verschiedenen Saumweiten)
  4. Kleider mit Wiener Naht (mit verschiedenen Taillenlinien)
  5. A-Linien-Kleider (mit verschiedenen Saumweiten)
  6. Halsausschnit mit Falten (eingereiht oder in Falten gelegt, mit verschiedenen Weiten)
  7. Designwechsel an loser Taille (eingereihter Rock, ausgestellter Rock, Trapezrock, Faltenrock)
  8. Designwechsel an enger Taille (an verschiedenen Taillenhöhen; enger Rock, Bahnenrock, eingereihter Rock, ausgestellter Rock, Trapezrock, Faltenrock)
  9. Wickelkleider (Fit-and-Flare-Kleid, oder mit Falten an der Taille)
  10. Kokonkleider (mit verschiedenen Weiten und Teilungsnähten)
  11. Drapierte Kleider (Drapierung vorne mit verschiedenen Halsausschnitten, verschiedene strahlenförmige Drapierungen)
  12. Trägerkleider (Fit-and-Flare-Kleid, Latzkleid, Hängerkleid, Schürzenkleid)
  13. Passekleider (mit Brustpasse, plastronartigen Passen oder Schulterpasse und verschiedenen Legefalten)
  14. Sackkleider (mit verschiedenen Weiten)
  15. Designkleider (Sackkleid, Lockere Drapierung, Sommerkleid, spiralförmig ausgestelltes Kleid)

Naehbuecher 003

Als nächstes werden verschiedene Ärmelschnittmuster behandelt. Im Buch werden 8 verschiedene Ärmelarten vorgestellt mit insgesamt 29 Designs:

  1. Eingesetzte Ärmel (gerade Formen mit verschiedenen Weiten, ausgestellte Form in lang und kurz, kurze Kappenärmel mit oder ohne Falte, Miniärmel)
  2. Puffärmel (Armkugel und/oder Ärmelsaum eingereiht, kurz oder lang, Ballonärmel, Tulpenärmel)
  3. Hemdsärmel (gerade oder weit mit Manschetten)
  4. Raglanärmel (lang oder kurz)
  5. Ärmelpasse (verschiedene Weiten)
  6. Capeärmel (eingereiht, ausgestellt, Raglan)
  7. Angeschnittene Ärmel (kurvig, gerade oder mit Rüsche)
  8. Ärmellos (flach, tief, amerikanisch)

Im 3. Teil geht es um die unterschiedlichen Kragenschnittmuster. Im Buch werden 8 verschiedene Kragen und 2 kragenlose Versionen vorgestellt mit insgesamt 29 Designs.

  1. Stehkragen (verschiedene Neigungen)
  2. Hemdkragen mit Kragensteg (verschiedene Neigungen, mit oder ohne Schlitz am Rücken)
  3. Hemdblusenkragen (Grundform, Bubikragen oder offener Kragen)
  4. Flacher Kragen (Grundform oder Matrosenkragen)
  5. Rollkragen (Röhrenform, mit Schlitz am Rücken oder seitlich)
  6. Schluppenkragen (rechteckig oder angeschnitten mit Schleife)
  7. Kapuze (Minikapuze, Kapuze mit Zwickel)
  8. Angeschnittener Kragen (einfach oder Stehkragen mit Abnähern)
  9. Kragenlos (Rundhals oder V-Ausschnitt mit verschiedenen Weiten, U-Boot, rechteckig, mit Schlitz, herzförmig oder Neckholder)

Naehbuecher 004

Nachdem nun alle Schnittmuster in den Grundlektionen vorgestellt wurden, geht es weiter mit den Speziallektionen. Hier wird beschrieben, wie Schnittteile abgewandelt oder variiert werden können. Zum Beispiel verschiedene Kleid- oder Ärmellängen, verschiedene Taillenhöhen, Abnäherpositionen und Design, verschiedene Weiten an der Seitenlinie, Ausschnitt und Kragenpassform, unterschiedliche Armkugelhöhen und Armausschnitttiefen. Schließlich wird die Wirkung verschiedener Stoffarten auf den Schnitt kurz angerissen und interessante Effekte durch unterschiedliche Handhabung des Fadenlaufs erläutert. Auch Verschlussarten und Schlitze (Ärmel und Saum) werden erklärt.

Naehbuecher 005

Nun folgt ein Kapitel über die Durchführung, also wie man die in den Grundlektionen und Speziallektionen erworbenen Kenntnisse überhaupt anwendet. Es geht um Arbeitsabläufe bei der praktischen Anfertigung, die untermauert von 5 Beispieldesigns von Autorin Harumi Maruyama. Wie entscheidet man sich für ein Design, wie stimmt man die Teile aufeinander ab, wie läuft eine Schnittmusteranforderung ab und so weiter.

Im Sonderteil Kapitel geht es dann um die Nähabfolge und um das Nähen von Details wie Halsausschnitt, Kragen, Schlitze und Verschlüsse und Ärmel. Ebenfalls wird das anfertigen eines Futters erklärt.

Im Intensivkurs Kapitel wird anhand des Grundschnitts die Schnittanpassung und -konstruktion der Einzelteile für verschiedene Designs erklärt. Ein bisschen schade finde ich, dass sehr schwer ersichtlich ist, in welchen Größen die Grundschnitte eigentlich im Buch enthalten sind. Die Originalschnitte sind in Gr. 5 – 21 auf dem Schnittmusterbogen enthalten, wobei anscheinend Gr. 9 einer Gr. 36 entspricht, zumindest ist dieses so auf S. 12 als Referenzgröße angegeben und entspricht mit Brustweite 83 cm einer Gr. 9 im Buch. Auf S. 180 findet sich dann (endlich) eine Größentabelle der Originalschnittmuster, in der die Brustweiten angegeben sind, die Rückenlänge ist immer für 38 cm.

  • Gr. 5 Brustweite: 77 cm
  • Gr. 7 Brustweite: 80 cm
  • Gr. 9 Brustweite: 83 cm
  • Gr. 11 Brustweite: 86 cm
  • Gr. 13 Brustweite: 89 cm
  • Gr. 15 Brustweite: 92 cm
  • Gr. 17 Brustweite: 96 cm
  • Gr. 19 Brustweite: 100 cm
  • Gr. 21 Brustweite: 104 cm

Es werden dann 4 verschiedene Anfertigungsmethoden beschrieben, nämlich

  1. Wenn Brustweite und Rückenlänge übereinstimmen
  2. Wenn Brustweite übereinstimmt, Rückenlänge nicht
  3. Wenn die Brustweite nicht übereinstimmt (und evtl. die Rückenlänge nicht übereinstimmt)
  4. Kein Maß stimmt mit der Tabelle überein, alles muss neu konstruiert werden

Naehbuecher 006

Das Buch ist ein echter Rundumschlag für das Designen von Kleidern. Beim ersten Durchblättern wird man schier erschlagen von all den Möglichkeiten und Techniken. Doch je öfter ich in das Buch rein blättere, umso größere Lust habe ich darauf, eigene Ideen und Spinnereien weiter zu denken und vielleicht bald einen komplett eigenen Kleiderschnitt zu entwickeln! Oder wenigstens bei bestehenden Schnitten mal gehörig rum zu ändern. :)

Nachhaltig kreativ Nähen – Upcycling aus Erwachsenenkleidung (Babymode)

Was tun mit den aussortierten Hemden und Tshirts? Als Näh-Uschi bekommt man sogar oft noch ausgediente Klamotten aus der Bekanntschaft vorbei gebracht damit “man noch was draus macht”. Mit diesem Buch kannst du ausgediente Erwachsenenkleidung upcyceln und tolle Modelle für Babys und Kleinkinder von 0 bis 2 Jahren in Gr. 68 – 92 nähen. Besonders für Anfänger bieten sich solche Upcycling Projekte an, denn die Angst “den guten neuen Stoff” zu verschneiden fällt komplett weg.

Naehbuecher 045

Im CV Verlag erschien im September 2019 das Buch “Nachhaltig kreativ Nähen – Upcycling von Erwachsenenkleidung”. Die Autorin Anja Gulden (auch bekannt als Rapantinchen) stellt hier 19 Nähprojekte vor, die aus aussortierten Hemden oder Tshirts genäht werden können. Das Buch enthält einen Schnittmusterbogen mit den Schnitten für Kleidung in Gr. 68 – 92 für Babys von 0 – 2 Jahren und Accessories. Das Buch ist für alle geeignet, die nachhaltig für Babys nähen und ihren Textilmüll reduzieren möchten. Für Anfänger bieten sich die Projekte besonders an.

Preis: 16,99 €

Naehbuecher 046

Das Buch beginnt mit einem Kapitel über die Vorteile von Upcycling, wie z.B. den Nachhaltigkeitsgedanken, Kosten für Babykleidung, oder die Tatsache, dass man bei Nähprojekten aus alter Kleidung Säume und Knopfleisten einfach wieder benutzen kann. Es folgt ein Kapitel über die Vorbereitungen für die Nähprojekte, also Kleidung sammeln, Schnitt abpausen und so weiter. Die Näh-Basics mit kurzen Erklärungen zu einigen Nähbegriffen und nützliche Tipps (z.B. die Ersatzknöpfe einies Hemdes zu benutzen, wenn der Knopfabstand zu groß ist) runden die Vorbereitungen ab.

Naehbuecher 047

Die Nähprojekte selbst sind in 2 Kapitel aufgeteilt:

  1. Upcycling von Hemden
    – Knopfrock
    – Top mit Schleife
    – Knopfkleid
    – Knopftop
    – A-Linien-Kleid
    – Sorgenkissen
    – Spielhose
    – Bloomers
    – Haarband mit Schleife
  2. Upcycling von Shirts/Sweater/Regenjacke
    – Beanie
    – Loop
    – Handschuhe
    – Romper
    – Leggings
    – T-Shirt
    – Sweater
    – Sachenfinder-Tasche
    – Rucksack

Von den 19 Nähprojekten sind 3 Hemdenprojekte (Sorgenkissen, Spielhose, Bloomers) und 8 Shirtprojekte (Beanie, Loop, Handschueh, Leggings, T-Shirt, Sweater, Sachenfinder-Tasche, Rucksack) auch für Jungs geeignet.

Naehbuecher 048

Für jedes Nähprojekt ist beschrieben, welche Taillen-/Brustweite das Hemd oder das Shirt haben sollte, welches man upcyceln möchte. Außerdem gibt es eine Zeichnung davon, wie man zum Zuschneiden die Schnittteile auf dem alten Kleidungsstück platzieren kann. Jedes Nähprojekt wird in einigen Sätzen beschrieben, was ich immer sehr hilfreich finde. Die kurze Nähanleitung wird ergänzt von einigen Zeichnungen. Da man viele Elemente, wie z.B. Säume oder Knopfleisten wieder verwenden kann, sind gar nicht so viele Nähschritte nötig.

Naehbuecher 049

Die Idee, nicht alle Babyklamotten zu kaufen, sondern alte Kleidungsstücken ein neues Leben zu geben finde ich super. Hier könnte man z.B. auch ausgediente Schwangerschaftsklamotten benutzen, die bieten ja genug Stoff! Die Schnitte sind alle sehr einfach gehalten, so dass auch Anfänger sie schnell und ohne viel Aufwand nähen können. Die Nähprojekte finde ich alle sehr schön und tragbar. Einzig am Sweater stört mich der auf den Bildern sehr weite Ausschnitt, so hätte ich meine Kids wohl nicht herumlaufen lassen. Entweder einen hochgeschlossenen Body drunter ziehen, oder doch ein Bündchen an den Ausschnitt nähen! ;)

Für einige Projekte werden Bänder benötigt, die z.B. auf den Schultern gebunden werden. Es gibt vorne einen Sicherheitshinweis im Buch, dass die Bänder nicht zu lang sein dürfen. Das könnte ruhig bei den betroffenen Schnitten noch einmal dabei stehen. Bänder an Babys oder wuseligen Kleinkindern sind halt immer so eine Sache.

Jetzt näh ich – Das Nähbuch für Kinder

Wenn die Mama Spaß am Nähen hat, wollen Kinder meistens auch mal ran an die Maschine. Kinder ab etwa 8 Jahren können mit diesem Buch ihre ersten Projekte fast allein bewerkstelligen. Doch bevor es richtig los geht, folgen auf einige kindgerecht erklärte Grundlagen der “Nähführerschein”! Es gilt ein Nadelkissen in Eichhörnchenform zu nähen, dass man bei den folgenden Projekten gut gebrauchen kann. Die Projekte im Buch sind sehr alltagsnah, machen Lust aufs Nähen und sind absolut keine drögen Staubfänger. Also ran an die Maschine Kinder! ;)

Du hast ein jüngeres Kind, das gern nähen möchte? Hier findest du die Rezension zum Buch “Nähschule für Kinder”, für Kinder im Alter von etwa 5 – 8 Jahren.

Naehbuecher 008

Im Juni 2019 erschien im EMF Verlag das Buch “Jetzt näh ich! Das Nähbuch für Kinder” unter Mitwirkung von Janine Piatkowski (bekannt als Delari) und Swantje Lindemann. Dieses Nähbuch richtet sich an Kinder ab einem Alter von etwa 8 Jahren. Enthalten sind 25 Nähprojekte in 3 Schwierigkeitsstufen mit ausführlichen Schritt für Schritt Anleitungen, für Webwaren, Jersey und Glitzerstoff auf einem Schnittmusterbogen. Ergänzt werden die Anleitungen durch einen bebilderten Grundlagenteil und den “Nähführerschein”.

Preis: 16,99 €

Naehbuecher 009

Das Buch beginnt natürlich mit dem Grundlagen Teil. Zunächst geht es um die benötigte Grundausstattung aufgeteilt in Werkzeuge (Schere, Nadeln,…) und Materialien (Garn, Stoffe, Vliese,…). Dann folgt das Kapitel zu Vorbereitungen in dem viele Grundbegriffe kindgerecht erklärt werden, wie z.B. Stoffseiten, Fadenlauf, Nahtzugabe und so weiter. Dann wird die Nähmaschine im Allgemeinen anhand eines Bildes ein wenig erläutert, und verschiedene grundsätziche Nähschritte beschrieben wie z.B. Naht verriegeln, Stoff führen oder Ecken nähen. Bevor es aber an die Nähmaschine geht, wird erklärt, wie man einen Knopf von Hand annäht und wie der Blindstich von Hand funktioniert. Es folgt die Erklärung, wie man Schrägband und Paspel verarbeitet (bzw. selbst herstellt).

Naehbuecher 010

Im Buch begegnet man immer wieder einem kleinen pinken Eichhörnchen, welches Nähtipps gibt oder auf Besonderheiten aufmerksam macht. Der Nähführerschein besteht darin, das kleine Eichhörnchen als Nadelkissen zu nähen. Dieses muss erst vom Schnittmusterbogen abgepaust und ausgeschnitten werden, dann gilt es die Form auf den Stoff zu übertragen und die Rundungen entlang zu nähen. Zuletzt wird das Tierchen gewendet, ausgestopft und die Öffnung von Hand verschlossen.

Naehbuecher 011

Die 25 Nähprojekte im Buch sind in 3 Schwierigkeitsstufen aufgeteilt. 4 der Projekte sind aus dem “Glitzer Nähbuch” von Delari entnommen, diese habe ich mit einem (D) gekennzeichnet. Im Buch enthalten sind die folgenden Projekte, plus das Nadelkissen vom Nähmaschinen Führerschein:

  • Stufe 1: Nadel Buch, Nähzeug Beutel, Schlüssel Band, Sattel Schutz (fürs Fahrrad), Koffer Anhänger, Glitzer Lesezeichen (D), Strand Laken, Wärmende Kuschelkatze, Freundschafts Armbänder, Jeans Schürze, Haarreif Halter (D)
  • Stufe 2: Nähmaschinen Hülle, Tür Stopper, Turban Haarband (D), Sonnenbrillen Etui, Fakir Hose, Wärmflaschen Hülle, Geld Börse, Stifte Mäppchen, Funkel Utensilo (D), Wende Beanie
  • Stufe 3: Turnbeutel, Shopping Bag, Sitz Torte, Strand Beutel

Naehbuecher 012

Jedes Nähprojekt wird auf einer Seite mit großem Foto zunächst vorgestellt. Auf der nächsten Seite ist der Schwierigkeitsgrad angegeben und das benötigte Material aufgeführt. Die Anleitung selbst erstreckt sich über 1 – 1,5 Doppelseiten. Jeder Nähschritt ist zur Verdeutlichung mit einem Foto versehen.

Naehbuecher 013

Das Buch richtet sich direkt ans Kind, wahrscheinlich ist es deshalb ab 8 Jahre gedacht, damit das Kind auch wirklich sicher selbst lesen kann. Aber auch Kinder unter 8 Jahren haben an den Projekten schon Spaß. Sie brauchen dann eben ein bisschen mehr Hilfe beim Lesen und der Umsetzung. Die Projekte im Buch sind meiner Meinung nach sehr alltagstauglich, und nicht nur “weit her geholte Staubfänger”, so dass Sophia auch gleich Lust hatte, loszulegen und sich ein Lesezeichen genäht hat! Für mich ist es schön zu sehen, wie viel Spaß Sophia dabei hat, in dem Buch zu blättern und sich Schritt für Schritt mehr an das Nähen heran wagt.

Die besten DIY-Bücher

Ständig erscheinen neue DIY-Bücher auf dem Markt. Doch welche DIY-Bücher sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierte DIY-Bücher.

Zu allen Buchrezensionen

DIY_Buecher klein

Wir möchten dich besser kennenlernen:

Erhalte 3 Nähfrosch-Schnittmuster deiner Wahl geschenkt

Werde Nähfrosch Mitglied und du erhältst als Willkommens-Präsent 3 Schnittmuster deiner Wahl geschenkt.

Mehr erfahren
3 kostenlose Schnittmuster

Kennst du schon unsere Schnittmuster?

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.