Tipps für Singapur Gardens by the Bay mit Kindern

Gardens By The Bay Singapur 020

Die Gardens by the Bay sind ein großer Park in der Nähe des Marina Bay Sands. Hier findet man die beiden riesigen (klimatisierten!) Gewächshäuser Flower Dome und Cloud Forest, sowie die bekannten „Bäume“ Super Tree Grove mit dem OCBC Skywalk, der besonders abends ein Highlight ist.

Den Park kann man kostenfrei betreten und in der wirklich schönen Anlage mit verschiedenen Gärten den ganzen Tag verbringen. Das haben wir gemacht, und uns zwischendurch im Wasserspielplatz abgekühlt!

Alle Singapur Artikel findet ihr hier.

Tipp: Jäckchen mitnehmen! In den Gewächshäusern ist es wirklich kühl.

Gerdens by the Bay mit Kindern 054

Anfahrt

Die Gardens by the Bay findet man in der 18 Marina Gardens Drive, Singapore 018953. Am besten erreicht man die Gardens by the Bay über die MRT Station Bayfront der gelben Circle Line oder blauen Downtown Line. Der Weg zu den Gardens by the Bay über Ausgang B ist gut ausgeschildert und man kann wählen, ob man unterirdisch oder über eine Brücke (Lions Bridge) geht.

Erfahrungsbericht und Tipps MRT fahren mit Kindern

Gardens By The Bay Singapur 017

Gewächshäuser

Die großen Gewächshäuser sind schon architektonisch sehenswert. Im Flower Dome findet man Gewächse aus der mediterranen Region mit wechselnden Sonderausstellungen. Im Cloud Forest befindet sich der sehenswerte Wasserfall und Pflanzen aus eher kühl-feuchten (Berg-)Regionen wie z.B. Orchideen. Eintritt in Flower Dome und Cloud Forest kostet für einen Erwachsenen 28 SGD und für Kinder zwischen 3 – 12 Jahren 15 SGD.

Tipp: Bucht man das Kombi Ticket für die beiden Gewächshäuser Gardens by the Bay online über GetYourGuide, so kann man ein bisschen sparen!

Singapore Flyer 023

Info: Im AppStore bzw. GooglePlay kann man die kostenlose „Plant Explorer App“ von Gardens by the Bay herunter laden, mehr Infos hier.

Cloud Forest

Im Cloud Frorest befindet sich direkt am Eingang der größte Indoor Wasserfall der Welt, er erhebt sich aus dem (künstlichen) Nebel mit 35 m Höhe. An ihm entlang und um ihn herum befinden sich Pflanzen aus den tropischen Höhenlagen, wie zum Beispiel Orchideen, fleischfressende Pflanzen und Farne. Im Gewächshaus ist es kühl und sehr feucht, zwischen 23 – und 25 Grad. Mir kam es im Gegensatz zu der Hitze draussen regelrecht kalt vor!

Gerdens by the Bay mit Kindern 102

Den Turm mit dem Wasserfall kann man auch besteigen. Man kann über den Treetop Walk spazieren und noch höher über den kürzeren Cloud Walk. Es gibt auf mittlerer Höhe eine Aussichtsplattform namens Waterfall View und mehrere Stationen wie „Lost World“ mit fleischfressenden Pflanzen oder den „Secret Garden“ mit Orchideen und Begonien, die man mit dem Fahrstuhl erreicht.

Gerdens by the Bay mit Kindern 042

Grade neu ist die „Cloud Forest Gallery“, eine interaktive Ausstellung die verdeutlicht, welche Auswirkungen der Mensch auf seine Umwelt hat. Im ebenfalls neuen „Cloud Forest Theater“ Bereich kann man dann herausfinden, was jeder Einzelne von uns tun kann, um die Natur zu erhalten und ein Desaster abzuwenden.

Gerdens by the Bay mit Kindern 141

Alles lässt sich übrigens ganz prima mit dem Kinderwagen befahren. Man darf halt nur keine Höhenangst haben, ein kleines Bisschen mulmig wird mir persönlich in solch einer Höhe ja schon immer. ;) Genau wie im Riesenrad Singapore Flyer!

Erfahrungsbericht Singapore Flyer Riesenrad mit Kindern

Gerdens by the Bay mit Kindern 139

 

Flower Dome

Im ebenfalls klimatisiertem aber gefühlt nicht ganz so kühlen Flower Dome erwartete uns bei 23 – 25 C° der Frühling! Den wir Zuhause ja verpasst haben. Passend zur Jahreszeit und Ostern reihten sich Tulpen an Tulpen: die „Tulipmania“ Ausstellung. Im Flower Dome finden verschiedene Ausstellungen statt. Im Frühjahr 2018 gab es z.B. das Thema Kirschblüten, im Spätsommer kommen die Sonnenblumen, im Winter die Weihnachtssterne.

Info: Über die aktuelle und zukünfige Ausstellungen im Flower Dome kann man sich hier informieren.

Gerdens by the Bay mit Kindern 099

Wir konnten das „vertraute Klima“ genießen und uns fühlen wie im Garten Zuhause, wo zeitgleich auch die Tulpen und Osterglocken blühten. Wir spazierten weiter, zwischen Olivenbäumen, Zypressen und Palmen. Im Flower Dome fühlen sich Pflanzen aus mediterranen und halbtrockenen Regionen wohl. Der Rundgang führt über 2 Ebenen die man gut mit dem Kinderwagen befahren kann. Lediglich einen kleinen Teil der nur mit Treppe zugänglich war, haben Sophia und der Papa allein erkundet.

Gerdens by the Bay mit Kindern 096

Super Tree Grove

Die Superbäume sind vertikale Gärten, 9 bis 16 Stockwerke hoch ragen sie über die Anlage. 16 der 18 künstlichen Bäume findet man im kostenlos zu betretenden Super Tree Grove, einen davon kann man besteigen und von oben einen Blick über die Gärten werfen. Oben in einem der Bäume befindet sich ausserdem ein Restaurant. Zwischen zwei weiteren Superbäumen spannt sich der (kostenpflichtige) OCBC Skywalk, eine begehbare Brücke.

Gardens By The Bay Singapur 042

Die Bäume spenden am Tag schatten und werden abends bei einer Show zur großen Attraktion. Doch auch tagsüber lohnt ein genauer Blick, denn die Bäume sind bewachsen mit zahllosen Pflanzen wie Orchideen, Farnen und Bromelien. 11 der Superbäume sind übrigens mit Photovoltaik zur Stromgewinnung ausgestattet! Geöffnet ist dieser Bereich täglich und fast 24 Std.

Gardens By The Bay Singapur 107

Garden Rhapsody Show am Abend

Bei der Garden Rhapsody werden die Superbäume zur leuchtenden Attraktion von der man sich verzaubern lassen kann. Diese kostenlose Licht- und Sound Show findet jeden Tag um 19:45 Uhr und 20:45 Uhr statt und verwandelt das Areal in ein Lichtermärchen. Doch auch die Ohren kommen auf ihre Kosten! Musik und Licht werden perfekt aufeinander abgestimmt in einer einzigartigen Choreografie.

Info: Die Show wechselt immer mal wieder. Über die aktuelle Show und Musik kann man sich hier informieren.

Gardens By The Bay Singapur 037

OCBC Skywalk

Zwischen 2 der Superbäume im Super Tree Grove spannt sich in 22 m Höhe eine 128 m lange Hängebrücke. Zwischen 9 Uhr und 21 Uhr kann man von hier den Ausblick auf die Gärten und die Marina Bay Skyline genießen. Der Eintritt zur Brücke kostet pro Person 8 SGD. Mit einem Fahrstuhl fährt man bequem hoch bis zum Skywalk.

Info: Aus Sicherheitsgründen dürfen immer nur maximal 70 Personen gleichzeitig auf den Skyway und der Aufenthalt ist auf 15 Minuten begrenzt. Das reicht aber auch völlig aus.

Gardens By The Bay Singapur 066

Wasserspielplatz

Auf dem Gelände „Childrens Gardens“ gibt es einen wirklich empfehlenswerten und großen kostenlosen Wasserspielplatz. Aufgeteilt in einen Kleinkindbereich für 1 -5  Jährige und einen Bereich mit Fontänen und Wassertunneln für 6 – 12 Jährige.  Hier wird die Altersbeschränkung wohl nicht so genau genommen, denn Sophia war auch im Bereich für die Großen! ;)

Info: Der Wasserspielplatz ist geöffnet Di – Fr 10 Uhr – 18:30 Uhr, und Sa, So sowie an Feiertagen von 9 Uhr – 20:30 Uhr. Montags ist der Wasserspielplatz immer geschlossen! Zusätzlich ist der Spielplatz Dienstags geschlossen, wenn der vorangegangene Montag ein Feiertag war.

Gardens By The Bay Singapur 081

Der Bereich für Kleinkinder ist wirklich süß gemacht, mit kleinen Fontänen und vielen Fisch Figuren, die Wasser speien. Der Boden ist so gestaltet, dass man nicht leicht ausrutschen kann und zumindest ein Teil ist beschattet. Alex und Sophia hatten hier großen Spaß!

Tipp: Die Nutzung des Wasserspielplatzes ist nur mit Schwimmkleidung gestattet. Nackig oder nur mit Windel wird hier nicht gern gesehen und wird auch sofort unterbunden. Also am besten UV-Kleidung einpacken!

Gardens By The Bay Singapur 082

Der Bereich mit den größeren „Wassersprinklern“ für Kinder ist mit Sensoren ausgestattet, die je nach Bewegung der Kinder reagieren und Wasser spritzen und sich drehen. Am Rand gibt es „Orchideen“, die mit Wasser voll laufen, und alle paar Minuten über den vor Freude quietschenden Kindern auskippen.

Info: Auf dem gesamten Wasserspielplatz (blaue Fläche) sind Schuhe absolut verboten. Betritt jemand mit Schuhen auch nur knapp den Bereich, wird sofort eine Lautsprecherdurchsage gestartet. 

Gardens By The Bay Singapur 080

Hawker Center

Auf dem Gelände der Gardens by the Bay gibt es eine Vielzahl an Restaurants, Bistros und sogar einen McDonalds. Doch empfehlen möchte ich euch ein Hawker Center, wie sie in Singapur üblich sind. Das „Satay by the Bay“  ist ein „offener Foodcourt“ gibt es viele günstige Spezialitäten. Wir haben uns mit Sate Spießen satt gefuttert.

Alles über das Essen in Singapur.

Gerdens by the Bay mit Kindern 088

Gardens by the Bay Aussengelände

Ausser den Super Trees und den gewaltigen Gewächshäusern gibt es im Park natürlich noch viel mehr zu entdecken. Im freien sind wunderschöne Gärten zu verschiedenen Themen angelegt, durch die man schlendern kann. Gerdens by the Bay mit Kindern 069

Am Ufer hat man einen tollen Blick auf die Skyline von Singapur, mit dem Singapore Flyer Riesenrad. Und wenn man Glück hat, entdeckt man irgendwo auch die faul herumliegenden Otter, die dort leben! Aber bitte nur beobachten, nicht zu nah ran gehen oder gar füttern. Es sind wild lebende Tiere die im Zweifel auch mal beissen könnten. Wer auf (wilde) Tiere steht, sollte lieber mal im Singapur Zoo vorbei schauen!

Unser Besuch im Zoo in Singapur

Gerdens by the Bay mit Kindern 083

 

Zur Transparenz

 

Du willst noch mehr Neuigkeiten? Dann abonniere meinen Newsletter!

Mama Katja

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre als Erstes wenn es Neuigkeiten gibt!

Die Gardens by the Bay sind ein großer Park in der Nähe des Marina Bay Sands. Hier findet man die beiden riesigen (klimatisierten!) Gewächshäuser Flower Dome & Cloud Forest, sowie die bekannten Super Trees mit dem OCBC Skywalk, der besonders abends ein Highlight ist.
Den Park kann man kostenfrei betreten und in der wirklich schönen Anlage mit verschiedenen Gärten den ganzen Tag verbringen. Das haben wir gemacht, und uns zwischendurch im Wasserspielplatz abgekühlt! Viele (Spar)Tipps im Blog!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Share14
Tweet
Pin31
WhatsApp