Im neuen Webware Nähbuch von Lillesol und Pelle findet man 20 wunderschöne und trendige Modelle für Damen in den Größen 34 – 50. Eine willkommene Abwechslung unter der Nähmaschine, wenn man mal keine Lust auf Jersey hat! Die Modelle reichen von sommerlich, leger und praktisch bis hin zu businesstauglich und schick. Die Schnitte sind geeignet für Blusen- und Kleiderstoffe, Plissee, Batist, Popeline, Voile und viele mehr. Zu jedem Schnitt gibt es Bilder aus verschiedenen Perspektiven im Buch und eine Rundumansicht online zusätzlich. Viele Bilder der Probenäher in verschiedenen Größen zeigen, wie die Kleidungsstücke in der „Praxis“ sitzen.

Naehbuecher 029

Das Buch „Basics aus Webware nähen“ von Julia Korff (Lillesol & Pelle) erschien im September 2018 im Topp Frechverlag. Auf zwei Schnittmusterbögen findet man 20 Modelle aus verschiedenen Webware Stoffen in den Größen 34 – 50, eingeteilt in 3 Schwierigkeitsstufen. Erste Erfahrungen im Kleidung nähen sollte man mitbringen. Zu jedem Modell werden einige Bilder der Probenäher in verschiedenen Größen gezeigt. Außerdem gibt es jeweils Bilder aus mehreren Perspektiven im Buch. Zusätzlich gibt es zu jedem Schnitt online eine Rundumansicht mit Zoomfunktion, so dass man sieht, wie das Kleidungsstück rundherum sitzt.

Preis: 24,99 €

Das Buch beginnt direkt mit den Modellen. Da wären zum Beispiel ein einfaches Blusenshirt für Viskose Webware, dass auch mit Flügelärmeln oder als Kleid genäht werden kann, eine Tunika mit (optional) Faltensaum und ausgestellten Ärmeln, ein Spaghettiträger Top oder Kleid für Satin, eine Boho-Tunika für Batist, eine schicke Hemdbluse mit Kragen und Schleifen am Ärmel, ein Blusenkleid, ein schwingendes ärmelloses Kleid und ein elegantes Kleid für Chambray, eine gemütliche Relaxhose für Flanell, lässige Shorts für Köper, ein schwingender leichter Rock, ein langer Plissee Rock, eine Jacke im Blazerstil für Tweed, eine lässige Oversize-Jacke für (Woll-)Mantelstoffe und zwei Taschenmodelle.

Richtig gut gefällt mir, dass es zu JEDEM Modell im Anschluss eine eigene Tabelle mit Fertigmaßen gibt! Perfekt! Hier kann man genau schauen, welche Größe passt. Natürlich muss man im Kopf haben, dass man noch ein bisschen Bewegungsfreiheit braucht, besonders eben in Webware Kleidungsstücken. Außerdem ist mir aufgefallen, das es für jedes Modell Variationsmöglichkeiten gibt, zum Teil können Ärmel von einem Modell auch an einem andern verwendet werden, oder Kragen ausgetauscht werden und einiges mehr.

Zu jedem Kleidungsstück gibt es ein großes Bild, die Anleitung natürlich, und auf der nächsten Doppelseite gibt es je 4 Bilder aus verschiedenen Perspektiven mit einigen Anmerkungen und 4 Bilder der Probenäherinnen in ihren genähten Modellen in den verschiedenen Größen. Das finde ich richtig klasse! Wie oft sieht man wunderschöne Bilder, kann aber das Modell oder die Schnittführung nicht richtig erkennen, oder wünscht sich das Teil mal von der Seite oder von hinten zu sehen! Ganz zu schweigen natürlich davon, dass man es auch mal an andern Menschen sehen möchte, die vielleicht nicht nur 34/36 tragen. Das ist hier wirklich super gelöst! Auch die zusätzliche online verfügbare Rundumansicht finde ich grandios.

Naehbuecher 028

Nach den Modellen wird im Buch das Probenähteam auf 3 Doppelseiten vorgestellt. Jede Probenäherin stellt sich mit Bild kurz vor. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viel Schweiß und Herzblut auch als Probenäherin in so ein Buchprojekt fließt und es ist unglaublich toll, dass hier das ganze Team Teil des Buchs geworden ist. Mit all den schönen Fotos von Designbeispielen und hier bei der Team Vorstellung. Dadurch wurde ein buntes Stück Näh-Community mit ins Buch geholt!

Im Grundlagenteil des Buchs findet man wissenswertes über die nötige Grundausstattung und Nähmaschine sowie Coverlock, ein bisschen Webware Stoffkunde und das Webware eben nicht gleich Baumwolle ist, welche Webwaren es so gibt die für die Modelle im Buch relevant sind, wie man den richtigen Stoff für sein Modell auswählt. Ausserdem werden im Buch verwendete Bügeleinlagen behandelt, erklärt wie man Maß nimmt, es gibt eine Größentabelle mit Tipps und es wird erklärt wie man mit einem Schnittmuster umgeht und Zuschneidet. Außerdem wird erklärt wie man einfache Längenanpassungen an den Schnitten vornimmt und den Brustpunkt für die Brustabnäher verlegt.

Es werden Nähtechniken wie verschiedene Versäuberungsarten (auch Französische Naht) erklärt, verschiedene Säume, verschiedene Abnäher, wie man Belege näht, wie man Kräuselt (Abschnitt ist aus Klimperklein Büchern), wie man mit Schrägband einfasst, wie man einen Gummizug näht (aus Klimperklein Büchern), wie man verschiedene Taschen näht, wie man Ärmel einsetzt, wie man Ösen anbringt, Knopflöcher näht, Knöpfe annäht, einen Schlingenverschluss fertigt, einen nahtverdeckten Reißverschluss einsetzt, schmale Bänder und verstellbare Träger näht und wie man Paspeln einnäht. Außerdem wird kurz erklärt wie man einige Grundmodelle näht: Oberteile, Kleider, Hosen (alle aus Klimperklein Büchern) und Handtaschen.

Naehbuecher 026

 

Über 1.000 Freebooks im Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis

Hier geht’s zum Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis mit über 1.000 Freebooks. Nach Themen sortiert, in verschiedene Tabellen katalogisiert, mit Größe, Ersteller und einer kurzen Beschreibung versehen! Zum Kostenlose Schnittmuster Verzeichnis

 

Nähbücher: Schnittkonstruktion und -Anpassung

Selbst Kleidung entwerfen und ändern.

Meine Empfehlungen

Nähbücher Empfehlungen

Die besten Nähbücher

Ständig erscheinen neue Nähbücher auf dem Markt, neue Themen und Materialien werden behandelt. Doch welche Nähbücher sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierten Nähbücher der verschiedensten Verlage. Ausführlich wird auf die einzelnen Titel eingegangen, erklärt welche Schwerpunkte das Buch setzt und für wen es geeignet ist.

Zu allen Buchrezensionen

Naehbuecher
Dein Vertrauen ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.

Du willst noch mehr Neuigkeiten?

Mama Katja
Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte kostenlos mein Schnittmuster "Babyhose RAS"!

Ja, ich will den Newsletter mit Infos zu neuen Produkten, Gewinnspielen und neuen Artikeln!