Oktoberfest

Wiesn 2019

Im September gehts wieder los, Trachtenträger aus allen Herren Länder zieht es gen München zum Oktoberfest, oder besser gesagt zur Wiesn. Als bayrisches Madl möchte ich euch natürlich die wichtigsten Fakten, Tipps, Frisuren- und Kleidungs-Ideen fürs Oktoberfest an die Hand geben! Ja tatsächlich, ich stamme aus Bayern. Neugierig?

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!
Info: Die Wiesn 2019 findet vom 21. September bis 6. Oktober statt, natürlich in München. Viele Feste, die das Oktoberfest zum Vorbild haben, gibt es aber in ganz Deutschland, um nicht zu sagen auf der ganzen Welt. Auch in Indonesien stand in der Mall ein großes Schild “Oktoberfest”. ;)

Lies hier über unsere Reisen nach Indonesien.

Dirndl 015

Griasgod! Bevor es mit unseren Tipps zum Oktoberfest losgeht, muss ich meine bayrischen Wurzeln mal ordentlich lüften. Ja doch tatsächlich, bevor mich mein Gatte nach Hessen entführt hat, bin ich in Bayern aufgewachsen. Genauer gesagt Unterfranken. Da muss man ja sehr genau sein. Von München also ein Stück weg, und ich gebe zu, wenn einer im tiefsten Bayrisch daherkommt, verstehe auch ich größtenteils nur „Oans, zwoa, g’suffa“. Ja mei, da kann man nix machen. ;)

Dirndl 007

Auch die Tracht ist mir nicht fremd, wobei ich als Teenie die traditionelle Unterfränkische Tracht des örtlichen Musikvereins zuweilen nicht als ganz so trendy empfand. Jaja, ich spielte ein Blasinstrument im Musikverein, in Tracht, aufm Dorf. Jetzt ist es raus. ;) Sehr wohl fühle ich mich auf jeden Fall in diesem Traum von Dirndl, das ich leider nicht selbst genäht habe. Auf meiner Bucketlist steht aber defnitiv, mal selbst ein Dirndl zu nähen! Die Oktoberfestzeit kommt nur jedes Jahr so völlig überraschend dass es mir immer zu spät wieder einfällt. Genug Vorgeplänkel, jetzt geht’s los mit unseren Tipps für ein ausgelassenes Oktoberfest.

Dirndl 016

Tipps für das Oktoberfest

Touristen aus aller Welt treffen auf waschechte Bayern. Eine lustige Mischung die in den Zelten für heitere Stimmung und mulitkulti sorgt. Ein paar “Regeln” gibts aber doch, damit man von den manchmal ruppig erscheinenden Urbayern herzlich aufgenommen wird. Allen voran natürlich die Schleifen-Regel!

Die Dirndl Schleife Regel

Es gilt unbedingt, bei einem Dirndl die Schleife richtig zu binden um keine Verwirrung zu stiften. Die armen Buam wissen sonst gar nicht, woran sie sind. Sitzt die Schleife links, ist anbaggern erlaubt. Schleife rechts bedeutet, das fesche Madl ist liiert oder schon verheiratet. Schleife in der Mitte bedeutet dass die Trägerin noch Jungfrau ist. Schleife hinten heißt du hast eine Bedienung oder eine Witwe vor dir.

Mit Kindern auf die Wiesn?

Mit Kindern auf die Wiesn ist gar nicht so einfach. Sonntag bis Freitag bis 18 Uhr sind Kinderwägen erlaubt, Samstags untersagt. Auch in den Zelten gibt es Einschränkungen: Unter 6 Jahren dürfen die Knirpse nur bis 20 Uhr mitfeiern, zu ihrem eigenen Schutz vor Lärm und Menschenmassen. Überlege dir gut, ob du mit deinen Kindern wirklich auf die Wiesn gehen möchtest.

Dirndl und Blusen, die Trends 2019

Tradition ist Trend, am besten Angezogen ist man auf der Wiesn in Tracht. Der Mann in Lederhosen, die Frauen im Dirndl. Aber Vorsicht: Bevor man im billigen Plastik-Verkleidungs-Dirndl aus einem Souvenirshop aufläuft sollte man doch lieber Alltagskleidung wählen.

  • Der Trend geht zurück zum wadenlangen oder sogar Maxi Dirndl aus robusten Stoffen wie Leinen, auch hochgeschlossene Dirndl und Blusen sieht man dieses Jahr bestimmt öfter!
  • Die Farben für Dirndl 2019 sind Oliv, Brombeere, Salbei, Eisblau, ein rauchiges Rosé und ein kräftiges Pflaume, sowie die Klassiker Bordeaux, Platin, Taupe und Marine. Gerne dürfen Materialien wie Samt oder Seide dabei sein. Von weißen Dirndl sollte man die Finger lassen – außer man heiratet darin.
  • Unter ein Dirndl gehört eine Bluse. Eine weiße oder schwarze. Eine, die wenigstens die Schultern bedeckt. Es gibt zwar auch Carmen Modelle die die Schultern freigeben, aber eigentlich… also… nee. Einzige Ausnahme: Hochgeschlossenes Dirndl mit kleinen Ärmeln. Dann ist tatsächlich keine Bluse nötig.
  • Dirndl Blusen in 2019 sind aus Baumwolle, Lochstickerei oder Spitze und reichen von knapp schulterbedeckend bis zu langen Ärmeln. Auch beim Ausschnitt gibt es viele Varianten und Einblicke. Wobei der Trend definitiv zur hoch geschlossenen Bluse geht. Eine super Alternative für die klassische Dirndlbluse sind übrigens Bodys!
  • Unter ein Dirndl gehört ein gut sitzender und gern gut gepolsterter BH, bei dem die Träger eher weit außen sitzen. Am besten in Weiß, Creme, Hautfarbe oder Rot. Rot sieht man erstaunlicherweise unter weißen Blusen nicht durch!
  • Dirndl-Schürzen enden eine Handbreit über dem Saum. An Materialien und Farben kann man sich hier regelrecht austoben. Aktuell findet man sogar Schürzen die einem Sari nachempfunden sind! Lediglich eine weiße Schürze sollte man sein lassen, diese ist Bräuten vorbehalten.

Accessoires und Schuhe fürs Dirndl

Hier eine Runde in einem Fahrgeschäft, da tanzen im Bierzelt. Schuhe und Accessoires müssen einiges Mitmachen auf dem Oktoberfest.

  • An Schmuck darf es ruhig dezent sein. Kleine Perlenohrringe und eine Chokerkette z.B. aus Spitze oder Samtband sind hier eine gute Wahl.

Lies hier, wie man eine Choker Kette aus Spitzenband selber machen kann

  • Kleine Taschen, wie die von uns genähten sind perfekt geeignet für den Wiesn Besuch, oder man greift zu einer angesagten Gürteltasche. Dann hat man alles Wichtige immer “am Mann”!

Lies hier wie man eine Clutch mit Taschenkette näht

  • Wenns denn eine Jacke sein darf, dann gerne eine hellblaue Jeansjacke zum Dirndl.
  • Bei den Schuhen geht viel, von derben Wanderschuhen mit grob gestrickten Socken bis zu nude farbenen Highheels. Im Trend sind dieses Jahr süße geschnürte Stiefeletten, Klassiker sind bequeme Ballerinas. Alexandra trägt auf den Fotos übrigens extra “Dirndl Chucks”!

Die richtige Frisur für die Wiesn

Traditionell sind natürlich Flechtfrisuren. Doch da kaum einer allein bei sich selbst so ein Kunstwerk hinbekommt, empfehle ich auf angesagte Haartrends aufzuspringen! Den letztes Jahr angesagten Blumenkranz sollte man allerdings dieses Jahr zuhause lassen.

  • Mit einem Knotenhaarreif hast du schnell eine Frisur gezaubert. Und den Haarreif kannst du einfach immer wieder “richten”, sollte der Fahrtwind oder anderes deine Haare gelöst haben!
  • Oder du machst dir  einen Zopf und bindest ein hübsches Halstuch darum. Das funktioniert auch super als “Halbzopf”, indem du einfach eine Partie Haare von oben her abteilst und nach hinten zum Zopf bindest.

Dirndl 028

So feiert man richtig!

  • Das Bier auf dem Oktoberfest ist stark und wird in 1 Liter Krügen ausgeschenkt, der Maß. Sprich: “Mass”. Die Maß ist weiblich und man bestellt am besten “A Maß” und nie “ein Bier”.
  • Weißwurst gibt es vormittags zum Frühschoppen und sie wird am besten “gezuzzelt”, also aufgebissen und “ausgesaugt”. Aber man darf sie notfalls auch mit Messer und Gabel essen. Dazu längs und quer je einen Schnitt setzen (aber nicht komplett durch schneiden), und die Haut erst mal abziehen. Weißwurst nach 12 Uhr mittags wirst du wahrscheinlich nicht mehr bekommen.
  • Wiesnhendl (Brathähnchen) wird mit den Händen gegessen.
  • Die wichtigsten Dinge wie Geld und Handy sollte man stets “am Mann” haben, denn wenn man mal kurz ein Zelt verlässt, kann es sein, dass man anschließend nicht mehr rein kommt. Blöd, wenn dann der wichtige Kram drinnen liegen geblieben ist.

Dirndl 003

Das solltest du besser nicht tun

  • Super Mini Micro Dirndl die knapp oder halt auch nicht den Po bedecken sehen mehr nach billiger Verkleidung für anrüchige Filmchen aus als nach süßer Tracht.
  • Leo, Pailetten, Totenköpfe, Neonfarben, alles gut und schön, aber ob das auf einem Dirndl sein muss, sei mal dahingestellt. Je traditioneller, desto schöner auf der Wiesn.
  • Ebenfalls verzichten sollte man auf übertriebene Fascinator, Federhüte, Blumenkränze oder gigantischen (Mode-)Schmuck. Lieber dezentes Understatement. ;)
  • Out sind dieses Jahr auf jeden Fall die Haferlschuhe für die Frau.

Dirndl 042

Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.

Du suchst Tipps & Erfahrungen rund um’s Reisen?

Packlisten, Hotels, Tipps zum Fliegen mit Kindern und noch vieles mehr. Unsere Erfahrungsberichte sind immer ehrlich, ganz ohne rosarote Brille.

Schau hier vorbei!

Reisen Tipps und Erfahrungen
Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.

Teile diesen Artikel mit deinen Liebsten:

Folge uns bei Social Media:

Hole dir unser Schnittmuster Babyhose RAS!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte kostenlos unser Schnittmuster.

Anmeldung erfolgreich! Bestätige in der Willkommensmail deine Anmeldung und du erhältst den Downloadlink für unser kostenloses Schnittmuster.

Die Anmeldung hat leider nicht geklappt. Versuche es noch einmal.