Kopie von Nähbücher-Sportswear-Upcycling-Kinder-Grundschnitte

Hier findest du die neuesten Nähbücher für Kinder und Damen! Lust auf Kinderkleidung aus Webwaren wie Musselin, Leinen oder Batist? Lust darauf, die eigene Garderobe umzustellen und endlich mit weniger Kleidungsstücken und einer gut organisierten (uns selbst genähten) Capsule Wardrobe auszukommen? Oder hast du einfach wenig Zeit zum nähen und möchtest diese optimal und clever nutzen, für raffinierte Kleidung die nicht zu aufwendig ist? Hier gibts die Bücher zum Thema.

Familienblog Nähfrosch Katja
Schön, dass du hier bist! Auf Nähfrosch findest du interessante Artikel und Tipps rund um die Themen Familie, Reisen, Fotografie, Lifestyle, Nachhaltigkeit - und alles über's Nähen. Erfahre mehr über uns!

Noch mehr Nähbücher zu verschiedenen Themen gesucht? Hier findest du alle Rezensionen von Nähfrosch.

Nähbücher Minimode Capsule Wardrobe Clever Mode nähen

Die besten Nähbücher

Ständig erscheinen neue Nähbücher auf dem Markt. Doch welche sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierten Nähbücher.

Zu allen Buchrezensionen

Naehbuecher klein

Mini Mode selbst genäht – Kinderkleidung aus Baumwollstoffen, Musselin & Co. nähen

Nach der großen Jersey-Welle darfs nun doch auch mal Webware sein, besonders der “Spucktuchstoff” Musselin liegt ja gerade im Trend. Genau hierfür, und natürlich auch andere Webwaren wie Leinen, Chambray oder Seersucker findet man in diesem Buch vom Modelabel Kid 5 tolle Nähprojekte in Gr. 98 – 140. Hosen, Kleider, Shirts, Blusen, Röcke, alles schick und vor allem praktisch. Von den 16 Schnitten im Buch sind 2 auch für Jungs geeignet und als besonderes Schmankerl sind 4 der Schnitte (Bluse, Rock, Haarband, Tasche) auch in Damengröße 34 – 44 enthalten, für einen Mutter-Tochter-Partnerlook.

Noch mehr Webware Schnittmuster für Kinder gesucht? Hier findest du die Rezension zum Buch “Nähen mit Webware: Klimperkleine Kinderkleidung”!

Du suchst Webware Schnitte für Damen? Hier gehts zur Rezension des Buchs “Basics aus Webware nähen”! 

Naehbuecher 050

Im September 2019 im EMF Verlag erschienen, ist das Buch “Mini Mode selbst genäht – Kinderkleidung aus Baumwollstoffen, Musselin & Co. nähen” von Anja Fürer vom Kindermodelabel Kid5. Es sind 16 Schnitte auf 2 Schnittmusterbögen enthalten, davon sind 2 auch für Jungs geeignet und 4 Schnitte (Bluse, Rock, Haarband, Tasche) gibt es zusätzlich in Damengröße 34 – 44 für den Mutter-Tochter-Partnerlook. Alle Schnitte im Buch sind für Webwaren wie Musselin, Leinen oder Baumwollwebwaren ausgelegt und sind in 3 Schwierigkeitsstufen unterteilt. Mit den einfachen Modellen sollten auch Einsteiger gut zurecht kommen, dank der Schritt-für-Schritt bebilderten Anleitung und zu einigen Schnitten vorhandenen Video Anleitungen.

Preis: 19,99 €

Naehbuecher 051

Das Buch beginnt mit einem Theorie-Teil. Hier werden erst einmal verschiedene Webware Stoffarten (z.B. Musselin, Popeline, Leinen, Batist, …) vorgestellt, die man für die Projekte im Buch vernähen kann. Auch zu einigen Bügeleinlagen, Kurzwaren wie Gummilitze und Nähzubehör wie z.B. Trickmarker oder Rollschneider findet man Erläuterungen. Im “Praxis”-Kapitel wird Grundsätzliches erklärt: Zuschneiden, Nahtzugabe, Versäubern, Kräuseln, Knopfloch, Säumen, usw. Zu einigen Nähtechniken gibt es zusätzliche Videos, die über einen QR-Code im Buch aufgerufen werden können.Naehbuecher 052

Dann geht es auch schon los mit den 16 Nähprojekten. Für Jungs gibt es einen Schnitt für eine lässige (Leinen-)Hose “Gustav” und für ein cooles Hemd “Leo” mit Stehkragen im Fischerhemd Stil. Eventuell könnte man die kurze Strandhose auch zu den Jungs-tauglichen Schnitten hinzu zählen. Die Schnitte für den Mutter-Tochter-Partnerlook (ich habe sie mit * markiert) sind die kastige Bluse “Marla”, der Midi-Rock “Emma”, das Haarband “Ida” und die kleine Umhängetasche “Josy”.

  • Schwierigkeitsstufe 1: Nova (asymmetrischer Musselinrock), Ella (Tunika Kleid mit Rüschenärmeln), Elisa (Tunika Bluse mit langen Ärmeln), Lotti (lässige Culotte Hose mit Paperbag-Bund), Clara (weit schwingendes Kleid), Sunna (kurze Strandhose mit breitem Bund), Emma (Midi-Rock für groß und klein)*, Sophia (romantische Bluse mit Tasche), Ida (Haarband zum Knoten)*, Saga (Dreieckstuch aus Musselin), Josy (kleine Umhängetasche)*
  • Schwierigkeitsstufe 2: Alva (ärmelloses Musselinkleid), Marla (kastige Bluse)*, Gustav (lässige Hose, auch für Jungs),
  • Schwierigkeitsstufe 3: Lissi (Kleid mit Flügelärmeln), Leo (leichtes Hemd mit Stehkragen, auch für Jungs)

Zusätzlich zu den Nähprojekten wird im Buch noch beschrieben, wie die Shibori Färbetechnik funktioniert (mit der man z.B. Musselin coole Muster verpassen kann), wie man Quasten für das Halstuch herstellt und wie man Musselin mit Textilfarbe bemalen kann (für die kleine Tasche).

Naehbuecher 053

Jeder Schnitt wird zunächst auf einer Doppelseite mit großem Bild, Materialliste und kurzem beschreibenden Text vorgestellt. Zu den Schnitten Kleid “Lissi” mit Flügelärmeln und Tunika Kleid “Ella” mit Rüschenärmeln findet man hier zusätzlich noch einen QR-Code, der zur Videoanleitung führt. Die bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung erstreckt sich großzügig je nach Projekt auf 1 bis 3 Doppelseiten. Wichtige Informationen und Tipps, wie z.B. dass Musselin unbedingt vorgewaschen werden sollte, findet man nicht nur bei der Stoffbeschreibung im Theorie-Teil, sondern ganz praktisch auch noch mal bei den entsprechenden Nähprojekten, damit man es nicht vergisst.

Naehbuecher 054

Die Schnittmuster im Buch mischen Boho Chic mit skandinavischer Reduziertheit. Sie sind alle sehr alltagsnah und praktisch, sehen zwar modisch aus, sind aber bequem geschnitten, so dass die Kinder sich wohl fühlen werden. Ok, sagen wir die Mädchen, denn tatsächlich sind fast alle Schnitte im Buch für Mädchen. Hier hätte ich mir ein paar mehr auch für Jungs gewünscht! Die kurzen Texte zu jedem Schnitt finde ich wie immer toll, denn hier kann man einfach nochmal ein paar Infos heraus lesen, wie der Schnitt gedacht ist. Die Modelle im Buch gefallen mir sehr gut, ich sehe Sophia schon in einer der Blusen vor mir, wie sie mir wild gestikulierend irgendwas von ihrem Schultag erklärt, während Alex in einer lässigen Leinenhose über den Boden rollt. :D

Die besten DIY-Bücher

Ständig erscheinen neue DIY-Bücher auf dem Markt. Doch welche DIY-Bücher sind das richtige für wen? Hier findest du alle von Nähfrosch rezensierte DIY-Bücher.

Zu allen Buchrezensionen

DIY_Buecher klein

Du möchtest in kürzester Zeit und mit wenig Aufwand eine Hose nähen?

Dann ist die Hose RAS das perfekte Projekt für dich! Denn das Besondere ist, dass sie nur eine Naht hat und aus nur einem Schnittteil genäht wird. Daher ist sie ideal für Anfänger geeignet oder wenn es schnell gehen muss!

Sicher dir die Ebooks hier

Schnittmuster Hose RAS ganze Familie

Clever Mode nähen – Raffinierte Kleidung aus wenigen Schnittteilen

Ich nähe gern, aber die Zeit… Genau hier setzt dieses Buch von Iris Bogolea (bekannt als LilaBrombeerwölkchen) an. Das Wort “Clever” aus dem Titel bezieht sich darauf, dass die Schnitte aus wenigen Schnittteilen bestehen und das Kleidungsstück in kurzer Zeit fertig gestellt werden kann. Dabei decken die 19 Schnitte für Damen in Gr. 32 – 50 alles ab, von Oberteilen, über Röcke, Kleider, (Strick-)Jacken, eine Hose und Accessoires für auf den Kopf!

Dich interessieren Nähprojekte, die schnell umzusetzen sind, büro- und freizeittauglich sind, aber ohne kompliziert zu sein? Schau dir unbedingt die Rezension des Buchs “Blusenshirts nähen” an!

Zu wenig Zeit zum nähen und überhaupt das abpausen/kleben von Schnittmustern nervt dich? Hier findest du die Rezension zum “Pattarina” Buch, Zuschneiden mit dem Handy via App!

Naehbuecher 040

Das Buch “Clever Mode nähen – Raffinierte Kleidung aus wenigen Schnittteilen” von  Iris Bogolea, bekannt als LilaBrombeerWölkchen, erschien im September 2019 im CV Verlag. Im Buch findet man 19 Schnitte für Damengröße 32 – 50 in 3 Schwierigkeitsstufen auf 2 Schnittmusterbögen. Die Schnitte bestehen aus wenigen Schnittteilen damit man sie ohne großen Zeitaufwand oder als Nähanfänger nach nähen kann.

Preis: 16,99 €

Naehbuecher 041

Das Buch beginnt mit dem Kapitel “Verarbeitungshinweise”, in dem unter anderem auf einer Doppelseite Themen wie die Stoffwahl für die Schnitte, das Maßnehmen (leider keine Maßtabelle) und Zuschnitt kurz erklärt werden. Versteckt bei der Stoffwahl steht noch einiges an zusätzlichen Informationen zu einzelnen Schnittmustern. Zum Beispiel soll man das Kleid “Aura” eher nicht aus fließendem Modal nähen, da es sonst leicht wie ein Nachthemd aussieht. Diese Infos wären meiner Meinung nach direkt bei den Schnitten besser aufgehoben, da man sie hier vorne leicht übersieht. Unter “Tipps und Tricks” findet man dann auf einer Doppelseite einige Nähinweise zum Versäubern, Beleg nähen, Bündchen annähen, Stoffstreifen wenden und wie man mit der Überstehenden Overlockraupe umgehen sollte.

Naehbuecher 042

Es sind die folgenden Nähprojekte im Buch enthalten:

  • Schwierigkeitsstufe 1: Varvara (Oversize Shirt), Rada (Crop Top zum Binden), Tinca (Jersey T-Shirt), Leo (Bleistiftrock), Breda (Haarband), Helene (Culotte Hose), Ema (Strickcardigan), Julietta (Tellerrock), Liana (Sportliches Kleid), Mia (Oversize T-Shirt), Viorela (Vokuhilarock)
  • Schwierigkeitsstufe 2: Fabia (Sporthoodie), Mirabella (Babydoll Oberteil), Florentina (Paperbagrock), Zina (Hängerchen), Felicia (Jumpsuit), Ani (Turbanmütze), Sharai (Oversizemantel im Kimonostil)
  • Schwierigkeitsstufe 3: Aura (Kimonokleid)

Naehbuecher 043

Jedes Nähprojekt wird dann auf einer Doppelseite vorgestellt, das benötigte Material ist angegeben und ein Zuschneideplan angefügt. Außerdem gibt es zu jedem Schnittmuster ein paar beschreibende Sätze, darüber wie der Schnitt sitzen soll, was man variieren kann und so etwas. Auf den Bildern sieht man manchmal auch andere Schnitte aus dem Buch in Kombination, dabei ist vermerkt, auf welchen Seiten man den anderen Schnitt findet (z.B. passendes Oberteil).

Die nächste Doppelseite ist der Anleitung gewidmet, die stets mit einigen Bildern versehen ist, aber nicht jeder Schritt ist bebildert. Man findet hier auch ein ziemlich interessantes Bild von der Klamotte flach ausgebreitet. Dort kann man sehen, wie “einfach” die Schnitte sind, sie lassen sich nämlich alle flach hinlegen ohne große Abnäher oder tausende Teilchen und man kann gut erkennen, dass die Schnitte eben aus wenigen Teilen bestehen. Man erkennt ebenfalls dass die Form der meisten Schnitte recht “kastig” ist, viele Schnittteile sind im wesentlichen Rechtecke. Die Schnitte sind (bis auf den Bleistiftrock) eher figurumspielend und sollten keine großen Passformprobleme aufwerfen.

Naehbuecher 044

Dass die Schnitte bei den Meisten keine Anpassungen erfordern sollten und eher locker sitzen ist gut, den eine Maßtabelle habe ich im Buch leider nicht gefunden. So bleibt nur, einfach die übliche Größe zu nähen und auszuprobieren ob sie passt (wahrscheinlich tut sie das!) oder mit einem gut sitzendem Schnittmuster oder Kleidungsstück durch auflegen auf den Schnittbogen zu vergleichen und die benötigte Größe abzuschätzen.

Mir gefallen die beschreibenden Sätze zu jedem Nähprojekt sehr gut. Hier kann man sich zusätzlich zu den Bildern einfach noch ein paar Infos raus ziehen, wie der Schnitt gedacht ist und wie er sitzen soll, welche Materialien möglich sind. Ebenso mag ich, dass im Buch immer wieder verschiedene Nähprojekte auf den Bildern kombiniert zu sehen sind. So bekommt man noch eine gute Anregung, welche Kleidungsstücke zusammen passen und bekommt gleich Lust drauf, das andere Stück auch noch zu nähen!

Lustige Näh-Sprüche

Wer kennt sie nicht, diese Sprüche und Zitate, die jeden zum Grinsen bringen. Natürlich gibt es auch für unser Hobby so einige lustige Sprüche. Hier findest du die witzigsten Näh-Sprüche zum Teilen auf Insta & Co.

Zu den Näh-Sprüchen

Naehfrosch-naehenSprueche-wuensche

Capsule Wardrobe – Das Nähbuch

Capsule Wardrobe – dieses Buzzword haben wohl viele schon gehört und genauso viele können sich darunter nicht viel vorstellen. Es geht im Groben darum, dass man keine Einzelstücke kauft/näht, sondern ein bisschen Planung betreibt, damit später möglichst alle Kleidungsstücke untereinander kombinierbar sind und dem Besitzer bestenfalls noch farblich und vom Stil her stehen. Das hat den Vorteil, dass man weniger Kleidungsstücke braucht (Minimalismus, Nachhaltigkeit) und man nicht mehr ratlos nach zueinander passenden Stücken im Schrank suchen muss. Hier setzt dieses Buch an, mit einem Wissensteil über das Prinzip Capsule Wardrobe, einem Grundlagenteil zum Nähen und variablen Schnittmustern für rund ums Jahr für Damen in den Gr. 32 – 50.

Was tun, mit den aussortierten Klamotten? Wie wäre es mit Upcycling von Erwachsenenkleidung für Babys? Hier gehts zur Rezension des Buchs!

Oder dem Nachhaltigkeitsgedanken weiter folgen, zur Rezension des Zero Waste Nähbuchs!

Naehbuecher 035

Im EMF Verlag erschien im August 2019 das Buch “Capsule Wardrobe – Das Nähbuch” von Henrike Domin, bekannt vom Label Hilli Hiltrud. Das Buch enthält nicht 3 Schnittmusterbögen mit 10 Nähprojekten in den Gr. 32 – 50, sondern hält für den Einsteiger ins Thema Capsule Wardrobe allerhand Wissen bereit. Die Schnittmuster sind einfach gehalten und nicht zuletzt wegen der sehr übersichtlich gestalteten Schnittmusterbögen gut für Nähanfänger geeignet.

Preis: 24,99 €

Naehbuecher 036

Der Einsteiger ins Thema Capsule Wardrobe nähen wird in diesem Buch erst einmal mit der Idee etwas vertraut gemacht. Vor den Nähprojekten findet man noch eine Übersicht, wie sich die Stücke aus dem Buch zu vielfältigen Outfits kombinieren lassen. Im Kapitel “So fängst du an” geht es erst einmal um ausmisten und sortieren (wer Marie Kondo kennt, dem wird die Methode bekannt vorkommen) um anschließend vielleicht schon einen Stil in den übrig gebliebenen Kleidungsstücken zu erkennen. Dieser persönliche Stil soll dann bewusst herausgearbeitet werden. Es werden Farbtypen vorgestellt, die notwendigkeit eines Farbkonzepts erklärt, auf Proportionen und Muster- und Stoffvorlieben kurz eingegangen. Die eigenen Vorlieben und das Farbkonzept kann man dann auf einer Doppelseite übersichtlich ausfüllen.

Naehbuecher 038

Es folgt ein Kapitel über Passform und Maßnehmen (mit Maßtabelle), sowie eines über Schnittanpassungen wie Oberteil oder Hose verlängern/kürzen, Ärmelweite anpassen, Größen kombinieren und Anpassungen für eine große Oberweite (FBA Methode) vornehmen. Die nächsten Kapitel sind besonders für Nähanfänger interessant: im Kapitel Grundausstattung wird auf Werkzeuge (Nähmaschine, Stoffmarker, Maßband, Schneidematte,…) eingegangen sowie auf verschiedene Nähnadeln und (Bügel-) Einlagen. Ein Überblick über Stoffarten wird gegeben und Tipps fürs Stoffe-Shoppen mit Fokus auf Nachhaltigkeit. Es wird ebenfalls erklärt, wie man Schnittmuster liest und verwendet, und was beim Zuschnitt zu beachten ist. Einige Basics in Sachen Nähen wie z.B. einige Handnäh-Stiche, Sticharten und Versäuberungstechniken dürfen nicht fehlen. An einer Checkliste kann man überprüfen, ob man dann an alles gedacht hat, bevor es mit dem Nähen los geht.

Naehbuecher 037

Die Nähprojekte im Buch sind vielfältig, haben meistens mehrere Varianten (z.B. Längen) und begleiten einen das ganze Jahr. Die Schnitte sind recht einfach gehalten  und es gibt Projekte für Webwaren, für dehnbare Stoffe oder sogar sowohl als auch. Zunächst wird der Schnitt mit großem Bild auf einer Doppelseite vorgestellt, danach folgt die Schritt für Schritt Nähanleitung mit vielen Bildern. Folgende Nähprojekte sind im Buch enthalten:

  • TieDress (langes Kleid mit Bindeband in der Taille)
  • BasicShirt (schmales Shirt)
  • WidePants (Hose mit Gummibund)
  • LeggingPants (Leggings in verschiedenen Längen)
  • 2SideTunic (weite Tunika)
  • Top (Spaghettiträger Top)
  • Cardigan (geht auch als Jacke z.B. aus Walk)
  • Pullover (lockerer Sweater)
  • BackPag (auch als Handtasche tragbar)
  • ZeroWasteSkirt (Wickelrock im Patchwork-Look)

Naehbuecher 039

Ein bisschen schade finde ich, dass einige Varianten der Schnitte gar nicht so ersichtlich sind. Zum Beispiel gibt es zum Tiedress oder zum Basicshirt nicht nur kurze Ärmel, sondern 3 Ärmellängen! Leider ist auf keinem der Beispielfotos etwas anderes als kurze Ärmel zu sehen. Ansonsten gefällt mir das Buch wirklich gut, es bietet einen guten Einstieg sowohl ins Thema Capsule Wardrobe als auch (durch den großen Grundlagen Teil) in die Näherei an sich.

Du suchst Online-Shops um Stoffe und Nähzubehör zu kaufen?

Damit du den Überblick in den Weiten des Internets nicht verlierst, habe ich dir hier Online-Shops aufgelistet, in denen ich häufig Stoffe kaufe. Egal ob Stoffe oder Nähzubehör, hier wirst du garantiert fündig!

Schau hier vorbei!

Stoffe kaufen klein
Transparenz ist uns wichtig! In diesem Artikel können Empfehlungs-Links enthalten sein. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du kannst so unsere Arbeit unterstützen.